Programm

Angel Investing at its best – 20 Jahre Business Angels Ecosystem
Deutscher Business Angels Tag 2018
17. und 18. Juni 2018 Hamburg

Volle Kraft voraus!
Segel setzen in einem sich verändernden Markt

Pre-Conference Erster Kongresstag Zweiter Kongresstag Anmelden

Erster Kongresstag
Sonntag, 17. Juni 2018, 13.00 bis 17.00 Uhr
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

FEED YOUR BRAIN: Erfahrungsaustausch – Wissenstransfer – Networking
Acht interaktive Workshops mit den Know-how und Kompetenzträgern des Business Angels Ökosystems

Ab 12.30 Uhr
Registrierung der Teilnehmer und Ausgabe der Tagungsunterlagen

13.00 Uhr
Eröffnung
Dr. Ute Günther, Dr. Roland Kirchhof, Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. BAND)

Grußwort
Ralf Sommer, Vorstandsvorsitzender, Hamburgische Investitions- und Förderbank

WORKSHOP 1
13.30-17.00 Uhr
Die Hohe Schule des Angel Investings: Königswege für optimierte Deals
Strategien – Erfolgsmodelle – Praxiswissen – Tabus

10 Fehler oder: Wie man jedes Start-up an die Wand fährt!
Dr. Friedrich Georg Hoepfner
, Business Angel des Jahres 2010, Karlsruhe

Die Rolle des Leadinvestors
Carl Frieder Mahr
, Business Angel, Vorstandsvorsitzender Business Angels Region Stuttgart e.V., Stuttgart

Der Business Angel als Beirat
Oliver Gosemann
, Business Angel, Forst

Marküblichkeit und Verhandlungsspielräume bei den wichtigsten Klauseln im Beteiligungsvertrag
Dr. Fabian L. Christoph
, Rechtsanwalt, Partner Osborne Clarke, Hamburg
Robin Eyben, Rechtsanwalt, Partner Osborne Clarke, Berlin

Dealflow: Wie und wo Angel Investoren die passenden Start-ups finden
Matthias Hilpert
, Angel Investor, Entrepreneur & Executive Board Member, Berlin

Coparion – ein neuer VC Fonds stellt sich vor
David Zimmer,
Geschäftsführer coparion GmbH & Co. KG, Köln

INVEST 2.0 – „Steuertod“ der Business-Angel GmbH?
Marcel Aufenacker
, ALPERS WESSEL DORNBACH GmbH, Steuerberatungsgesellschaft, Hamburg
Alexander Hartleib, Rechtsanwalt, Dornbach GmbH, Hamburg

Standardvertrag Wandeldarlehen
Till-Manuel Saur
, Rechtsanwalt / Associate, Osborne Clarke, Berlin

Moderation
Petra Hartjes
, Business Angel, Mülheim an der Ruhr

WORKSHOP 2
13.30-17.00 Uhr
Financing Insights:
Alles, was Start-ups über Finanzierung wissen müssen

Send me an Angel
Stefan Bülow
, Angel Investor, Geschäftsführer BÜLOW & QVARTZ GmbH, Hamburg

Investment Kriterien eines Business Angel:
Was ist messbar, was nicht, aber doch von Relevanz?

Prof. em. Dr. Dr. h.c. Detlev H. Riesner, Gründer Qiagen AG, Business Angel, Düsseldorf

Was Investoren vom perfekten Pitch erwarten
Magnus Höfer
, Angel Investor, Geschäftsführer GMH-Ventures GmbH, Bad Homburg

Better Angels – What founders need from you
Doreen Hotze, stellv. Geschäftsführerin Handelskammer Hamburg im Gespräch mit
Sascha Schubert, stellvertretender Vorsitzender, Bundesverband Deutsche Startups e. V., Berlin
Felix Leonhardt, Gründer und Gesellschafter, purefood GmbH, Hamburg

Innovationsstarter Fonds Hamburg und Business Angels – gemeinsam zum Erfolg
Dr. Heiko Milde, Geschäftsführer IFB Innovationsstarter GmbH, Hamburg

Best Practice Angel Investing
Ralph Dreßler
, Angel Investor, DresInvest GmbH, Braunschweig
Dr. Julia Köhn, Founder, PIELERS GmbH, Geestland

High-Tech Gründerfonds: Partner für Gründer und Business Angels
Claudia Raber, Partner Relationship Management, High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Bonn

INVEST-Zuschuss für Wagniskapital
Nina von Kayser
, Bundesamt für Wirtschafts- und Ausfuhrkontrolle, Eschborn

Moderation
Ralf Geishauser
, Vorsitzender des Vorstands BANSON e.V., Wolfsburg
Michaela Hasenpusch, Geschäftsstellenleiterin BANSON e.V., Wolfsburg

WORKSHOP 3
13.30-15.00 Uhr
Angel Investoren und VCs: Zusammenarbeit entlang der Finanzierungskette

Vor nunmehr fünf Jahren veröffentlichten BAND und BVK ein gemeinsames „Schulterschlusspapier“ zur Kooperation von Business Angels und VCs. Ist der Schulterschluss auch in der Praxis geglückt? Diskutieren Sie mit erfahrenen Marktteilnehmern beider Finanzierungslager, inwieweit sich eine Best Practice gebildet hat, warum es noch immer Reibungsverluste gibt und wie diese minimiert werden können.

Impulsstatement und Moderation
Dr. Andreas C. Peters, Rechtsanwalt, Partner GSK STOCKMANN, Hamburg

  • Dr. Walter Grassl, Founding Partner, MVP Management GmbH, München
  • Matthias Grychta, Managing Partner, Neuhaus Partners GmbH, Hamburg
  • Dr. Christian Schultz, Business Angel, Neubrandenburg
  • Thomas R. Villinger, CEO & Founder, zfhn Zukunftsfonds Heilbronn

WORKSHOP 4
13.30-15.00 Uhr
Trends in GreenTech und Impact Investing

Klimawandel, Überbevölkerung, Bildung: Das sind nur drei Themen, die in Gegenwart und Zukunft unserer globalen Gesellschaft Fragen aufwerfen. Fragen, die zumindest in Teilen von innovativen Start-ups beantwortet werden können. Der Impact dieser Start-ups leuchtet meist sofort ein. Aber sind sie deshalb auch gute Investment Cases? Welche Voraussetzungen müssen z.B. Impact-, Edtech-, Greentech-Start-ups erfüllen, um von Business Angels oder VC-Investoren finanziert zu werden? Und inwieweit findet „Sustainability“ als hartes Investitionskriterium Anerkennung?

Impuls und Moderation
Dr. Linda Bergset, Senior Researcherin, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH, Berlin
Patrick Bottermann, Project Manager, Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production gGmbH, Wuppertal

  • Frank Ackermann, Geschäftsführer SDG Investments GmbH, Frankfurt a.M.
  • Dr. Ingo Dahm, Business Angel, capacura GmbH, Lohmar
  • Heiko Erhardt, Business Angel, Alles Gschmeidig GmbH, Eching
  • Karim Tarraf, Geschäftsführer, Hawa Dawa GmbH, München

WORKSHOP 5
13.30-15.00 Uhr
Internationalisierung: Scaling up globally

Internationalisierung ist von Tag eins an ein Thema, das in der deutschen Gründerszene immer mehr an Bedeutung gewinnt. Erfolgreiche Tech-Unternehmen aus Ökosystemen ohne heimischen Binnenmarkt, wie aus Israel und dem Baltikum, oderSkandinavien und Benelux geben den Takt vor. Die internationale Ausrichtung der Geschäftstätigkeit birgt neben Chancen, neue Kundenkreise zu erschließen, auch erhebliche Risiken und Unsicherheiten. Mangelnde Informationen über Markt- und Wettbewerbsbedingungen sowie kulturelle Unterschiede beeinflussen zunächst den Internationalisierungs-, letztlich aber auch den langfristigen Unternehmenserfolg.

Impulsstatement und Moderation
Claas H. Nieraad, Entrepreneurial Angel und Advisor, Partner @ New Commercial Room, Hamburg 

  • Dr. Volker Bauer, Business Angel, Genthin
  • Dr. Wolfgang Goetz, CEO Prima Medical Technologies GmbH i.G., Gründer Transcatheter Technologies GmbH
  • Nicolas Hantzsch, German Accelerator Tech, Berlin, Founding Managing Partner, Oyster Bay Ventures, Hamburg
  • Frank Tepper-Sawicki, Rechtsanwalt PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft, Düsseldorf
  • Hauke Windmüller, Gründer und CEO Familonet GmbH, Head of Growth, moovel Group GmbH, Hamburg

WORKSHOP 6
15.30-17.00 Uhr
EXIT: Kennzahlen, Bewertung und Verkaufsprozess

Der Workshop zeigt live und in Farbe, wie der Exit ganz unterschiedlich gelingt: vom schnellen, profitablen Exit an den VC in der A-Runde bis hin zu einem Merger, der zum IPO am Stockholm Stock Exchange mit 400 Mio. € Marktkapitalisierung führt. Kein Exit ist wie der andere. Und doch gibt es Best Practices. Für jeden, bei dem ein Exit in Reichweite liegt, ist der Workshop ein Muss.

Impulsstatement und Moderation
Mark Miller, Geschäftsführer CatCap GmbH, Hamburg
Michael Moritz, Geschäftsführer CatCap GmbH, Hamburg

  • Hans, Cornehl, Entrepreneur und Angel Investor, Hamburg
  • Felix Faber, Gründer und Managing Director Bytro Labs GmbH, Hamburg, CEO MindPeak GmbH, Hamburg
  • Michael Pirgmann, Geschäftsführer Parsec Investment GmbH, Hamburg
  • Toni Stork, CEO OMMAX – Digital Solutions, München

WORKSHOP 7
15.30-17.00 Uhr
Wie sichere ich mir als Business Angel meine Rechte?

Business Angels sind ein ganz wesentlicher Baustein der Frühphasenfinanzierung, doch stehen sie häufig im Spannungsfeld zwischen Gründern und institutionellen oder strategischen Investoren. Das Panel widmet sich in einer offenen Diskussionsrunde der Frage, wie Business Angels es schaffen können, dabei nicht unter die Räder zu kommen. Es geht um praktische Dos and Don´ts im Umgang miteinander, aber auch um Tipps und Erfahrungen aus der Praxis der Vertragsgestaltung.

Impulsstatement und Moderation
Dr. Wolfgang Weitnauer, Rechtsanwalt, Partner, Weitnauer Rechtsanwälte

  • Dr. Henning Pentzlin, Business Angel, Geschäftsführer Andante Beteiligungsgesellschaft mbH, Hamburg
  • Benedict Rodenstock, Business Angel, CEO Astutia Ventures GmbH, München/Berlin
  • Falk Strascheg, Business Angel, Gründungsgesellschafter EXTOREL GmbH, München
  • Christian K. Winkler, Partner bei btov Partners, Berlin, St. Gallen/Schweiz

WORKSHOP 8
15.30-17.00 Uhr
Inkubatoren & Akzeleratoren, Hubs & Labs: Dealsource für Angel Investoren?

Der Ursprung von Acceleratoren und Incubatoren liegt zu Beginn der 2000er bei amerikanischen Business Angels und Venture Capitalisten, welche die Chancen ihrer Investments durch ein gezieltes Curriculum erhöhen wollten. Seitdem hat dieser Ansatz auch bei Unternehmen für Begeisterung gesorgt, um neue Innovationen zu fördern. In den Laboren werden neue Technologien überprüft, Geschäftsmodelle validiert und die Skalierung vorbereitet. Doch wie werden diese Innovationsschmieden auch zu guten Dealsource für Business Angel?

Impulsstatement und Moderation
Rey Buckman, Airbus BizLab Campus Leader, Hamburg

  • Ingo Dietterle , Business Angel, Gesellschafter SmartHectar Innovation GmbH, Isernhagen
  • Jens Schumann, Angel Investor, Hamburg
  • Thomas Weidner, Angel Investor, Hamburg

Fußball WM Deutschland – Mexiko
17.00 bis 19.00 Uhr
Special VIEWING

Wahl des BAND Angel Beirates
17.00 bis 19.00 Uhr
Treffen der bei BAND akkreditierten Business Angels

 

Sonntag, 17. Juni 2018, 19.30 bis 23.00 Uhr
A CELEBRATION 20 years of OF ANGEL INVESTING
Galaabend „Deutscher Business Angels Tag 2018“
MS Hamburg

EMPFANG an Bord – Drinks & Sightseeing

BEGRÜSSUNG
Dr. Ute Günther, Dr. Roland Kirchhof
Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND), Essen

GRUSSWORT
Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

MARITIME KÖSTLICHKEITEN

AWARD CEREMONY

The “Golden Aurora” for Europe‘s Female Angel
Investor of the Year 2018
by Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)
und Business Angels Europe (BAE)

LAUDATIO
Luigi Amati
President Business Angels Europe (BAE), Brussels

VERLEIHUNG der „Goldenen Nase“
an Deutschlands „Business Angel des Jahres“
durch Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)

LAUDATIO
Dr. Johannes Velling, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW, Düsseldorf

Überreicht von
Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

BAND Historisches Mini-Spotlight 1998

SEEMANNS BUFFET

SÜSSES AUF DECK: HAMBURGS KULISSE BEI NACHT

KÜMMEL & KORN

23.00 Uhr Vor Anker

Pre-Conference Events Erster Kongresstag Zweiter Kongresstag

Zweiter Kongresstag
Montag, 18. Juni 2018
Hamburg Messe und Congress
Messeplatz 1, 20357 Hamburg

ANGEL INVESTING at its BEST: 1998-2018

08.30 Uhr Registrierung

09.00-13.00 Uhr

Power of Diversity: The different face(s) of Angel Investing
On stage: Aktive Angel Investoren aus zwei Jahrzehnten
u.a. mit

  • Dr. Mariana Bozesan, Serial Entrepreneur, Angel Investor, intl. Club of Rome Mitglied,
    Gründerin und CEO AQAL Capital GmbH, München 
  • Rainer Christine, Business Angel des Jahres 2014, Partner Earlybird Venture Capital, Berlin
  • Dr. Tobias Engelhardt, Business Angel des Jahres 2016, Geschäftsführer Dr. Engelhardt, Kaupp, Kiefer Beteiligungsberatung GmbH, Stuttgart
  • Philipp Hartmann, Angel Investor, Serial Entrepreneur, Founder Rheingau Founders Gmbh, Berlin

Moderation
Dr. Roland Kirchhof, Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND), Essen

Angel Investing im Fokus der Politik
Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg

20 Jahre Business Angel Ökosystem Deutschland: Insideransichten
Shortcut Interviews

  • Dr. Michael Brandkamp, Geschäftsführer High-Tech Gründerfonds Management GmbH, Bonn
  • Stefanie Fröhling, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bonn
  • Ulrike Hinrichs, Geschäftsführerin des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungs-gesellschaften (BVK)
  • Udo Neuhäußer, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bonn
  • Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer BayStartUP GmbH, München/Nürnberg
  • Markus Schladt, Team Head Equity Financing Germany, KfW Bankengruppe, Frankfurt
  • Dr. Joachim Seeler, Abgeordneter in der Hamburgischen Bürgerschaft
  • Dr. Johannes Velling, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und
    Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Dr. Wolfang Weitnauer, Weitnauer Rechtsanwälte, München

Moderation
Mathias Renz,
Verlagsleiter, VentureCapital Magazin München

Start-up Ökosystem Hamburg: Warum Business Angels hier anlanden sollten
Impulsstatement und Moderation

Jan Brorhilker, Partner EY Hamburg

  • Benjamin Ferreau, CEO, Akanoo GmbH, Hamburg
  • Andreas Haug, General Partner, e.ventures Managementgesellschaft mbH, Hamburg
  • Stephan Friedrich Rebbe, Angel Investor, Hamburg
  • Katharina Wolff, Founder & Executive Partner, D-Level GmbH, Angel Investorin, Hamburg

 Angel Investing: Benchmarking Germany against Europe and USA

  • Luigi Amati, President Business Angels Europe BAE, Brussels, President / CEO Meta group, Mailand
  • Peter Jungen, Angel Investor, Köln
  • Thomas Schulz, Vorstand / CEO, AQAL AG, 20 Jahre Angel Investor, managing partner of the Halo Fund, active investor with The Angels’ Forum in Palo Alto, California, München

im Gespräch mit
Prof. Wolf Michael Nietzer, Angel Investor, Entrepreneur, Transaktionsanwalt, WOLFMAN.ONE GmbH, Heilbronn

Künstliche Intelligenz: Business Modell und Umsatztreiber
Stephan Uhrenbacher, Gründer & CEO FLIO the Global Airport App, Angel Investor & Serial Entrepreneur Hamburg

Learnings from 20 Years
Dr. Ute Günther, Dr. Roland Kirchhof, Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)

13.00 bis 14.30 Uhr
Networking und Imbiss

13.00 bis 14.15 Uhr
MEET GREET ASK
Runde Tische, moderiert von Experten, Promotoren und Innovatoren

1
German Standards Setting Institute:
Standardvertragswerk Wandeldarlehen
Zweck des Institutes ist die Erstellung, Publikation und Verbreitung von Standardtexten für die Start-up-Finanzierung, für Start-ups und Angel Investoren. Begonnen wurde mit den Standardverträgen zum Wandeldarlehen, die von einer Arbeitsgruppe unter juristischer Federführung von Osborne und Clarke erarbeitet wurden und hier vor- und zur Diskussion gestellt werden. Das German Standards Setting Institute ist ein Gemeinschaftsprojekt von Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) und dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. (BVDS). Auf dem „Deutschen Business Angels Tag 2018“ tritt es erstmals öffentlich in Erscheinung.

Promotoren und Experten:
Nicolas Gabrysch, Rechtsanwalt / Partner, Osborne Clarke, Köln
Florian Huber, Business Angel und Entrepreneur, Starnberg
Till-Manuel Saur, Rechtsanwalt / Associate, Osborne Clarke, Berlin

2
Investing in Sustainability:
die bundesweite Vernetzungsplattform für nachhaltige Angel Investments
Nachhaltige Start-ups, die sich der Lösung ökologischer oder sozialer Probleme widmen und dabei langfristig auch ökonomisch erfolgreich sind, rücken mehr und mehr in den Investitionsfokus der Angel Investoren. Zeit also, Business Angels mit diesem spezifischen Interesse an Nachhaltigkeit und den sich daraus ergebenden Herausforderungen zu vernetzen, den Erfahrungsaustausch zu fördern. Der Round Table bildet den Auftakt dazu, er findet Fortsetzung im Forum „Investing in Sustainability“, das auf der BAND Website www.business-angels.de gestartet ist.

Promotor: Willem Bulthuis, Business Angel, Inning am Ammersee

3
The Future is female:
How women are changing the angel field
Weibliche Business Angels sind rar. Auch wenn sich ein leicht ansteigender Trend zeigt – die Veränderung ist langsam. Wie lässt sich aus dem derzeitigen schmalen Pfad eine breite Bresche schlagen, um mehr Frauen den Weg ins Angel Ökosystem zu ebnen, wie kann die Aufwärtsspirale „mehr erfolgreiche Gründerinnen – mehr weibliche Exits – mehr Angel Investorinnen“ Fahrt aufnehmen?

Promotorin: Ariane Hartmann, Group Coach Go Beyond München, Lead Investor Rising Tide Europe 2, München

13.00 bis 14.00 Uhr
LUNCH BREAK SPECIALS

Pitch Pong
Im Wettbewerb um den besten Deal niemals den Ball aus den Augen lassen
Startup Dock Matchingmaking: Gründer und Angels messen sich an der Tischtennisplatte

Spielleitung
Christoph Birkel, Angel Investor, Geschäftsführer hit-Technopark, Hamburg
Dr. Christian Salzmann, Executive Director, Startup Dock – Gründen an Hamburger Hochschulen, Hamburg

Pitch & Tischtennisbattles: Diese Hamburger Start-ups stellen sich dem Wettbewerb:
Aiconix.ai – Bluebird Mountain – Breeze – NÜWIEL – recalm – Verlingo

BAND NEUERSCHEINUNG: „Angel Investing at its best: Leitfaden für Business Angels II“
Der neue „Leitfaden für Business Angels“ trägt auf 464 Seiten alles an „Market Intelligence“ zu-sammen, was Angel Investing auf hohem Niveau heute ausmacht. In den Beiträgen von mehr als 90 fachlichen Experten und Praktikern, darunter viele Business Angels, in denen sich hohe Exper-tise und Erfahrungswissen gegenseitig ergänzen und vertiefen, wird der Leser vom ersten Ge-danken an eine Investition, über die Vertragsgestaltung, die Förderung des getätigten Invest-ments und die Voraussetzungen und Folgen weiterer Finanzierungsrunden bis hin zum Exit geleitet.

Buchpräsentation und Autorengespräche u.a. mit
Arne Paul Oltmann, Geschäftsführer Rotonda Investor Office GmbH, Köln
Dr. Michael Tigges, Gründungs- und Seniorpartner, TIGGES Rechtsanwälte Düsseldorf

Forum Start-up Chemie: Angel Investing mit fachlicher Fokussierung
Zusammenarbeit von Wissenschaft, Gründern, Business Angels, Industrieverband und Finanzierern gleicher Fachrichtung ersetzt den Zufall durch Methode. Wie man Erfolgsaussichten steigert und was Einmal Events nicht leisten können: Forum Startup Chemie als Konzeptbeispiel.

  • Volker Bauer, Business Angel, Genthin
  • Hans-Peter Ilgner, Business Angel, Riedstadt
  • Dr. Denise Schütz, Verband der Chemischen Industrie e.V., Frankfurt

14.30 bis 15.15 Uhr
FACING MARKET CHALLENGES
Level-up Sessions 1 bis 4

Session 1
Ist der IPO wieder ein Exit- und Finanzierungskanal?

Business Angels müssen sich nicht nur über die richtige Methode und die passenden Terms bei dem Eingehen ihrer Beteiligungen Gedanken machen, sondern auch darüber, wie man eines Tages das geförderte Target erfolgreich wiederverkaufen kann. Während für die deutsche Business Angels Landschaft nur der Trade Sale in Betracht kam, erwacht der Exit-Weg des IPO langsam wieder. Ob und wann ist ein IPO eine Alternative zur VC Runde oder als Exit? Gibt es im Rahmen der gegenwärtigen Aktien Hausse schon wieder eine Euphorie wie am Neuen Markt? Und wenn, wie bereite ich meine Portfolio Unternehmen auf einen IPO vor?

Impulsstatement und Moderation
Prof. Dr. Christoph von Einem, Rechtsanwalt, ARQIS Rechtsanwälte, Angel Investor, München

  • Martin Giese, Business Angel, Unterföhring
  • Alfred Möckel, Business Angel des Jahres 2017, Founder & CEO, alubi capital GmbH, Berlin
  • Michael Schatzschneider, Director – Germany Representative, EURONEXT, Frankfurt
  • Andreas Westhoff, CEO, Smart Mobile Labs AG, München

Session 2
Serious Games: Neue Businessmodelle für digitale Spiele

Im Juli 2012 gründeten US Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das „Academic Consortium on Games for Impact“ mit dem Ziel, die Wirkung von Computerspielen, Kulturtechnik einer ganzen Generation, für gesellschaftlichen Mehrwert zu nutzen in so verschiedenen Bereichen wie Bildung, Gesundheit, Umweltschutz, zivilgesellschaftlicher Partizipation, Verkehrserziehung, Stadtentwicklung, auswärtiger Kultur- und Friedenspolitik. Im Rahmen unseres interdisziplinären und sektorübergreifenden Panels kommen Akteure zusammen, die sich in Forschung und Praxis mit der Adaption von Computerspielen und/oder der Anwendung der ihnen zugrundeliegenden Technologien in Kontexten außerhalb der klassischen Spieleindustrie beschäftigen und darauf aufbauend wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen gegründet haben.

Impulsstatement und Moderation
Manouchehr Shamsrizi, Co-Founder & CEO RetroBrain R&D UG, Hamburg

  • Oliver Redelfs, Projektleiter & Consultant gamecity:Hamburg, Hamburg
  • Marco Richardson, Technical Architect, Microsoft Technology Center, München
  • Dr. Thomas Lilge, Gründer des gamelab.berlin, Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Session 3
Familienunternehmen als Business Angels – Besonderheiten und
Vorteile für Start-ups und Investoren

Zwei Unternehmenstypen auf Annäherungskurs oder weiterhin Konfrontation und Vorurteile zwischen Start-ups und Familienunternehmen? Rational ist die Frage entschieden, denn beide Unternehmenstypen können nur gewinnen. Familienunternehmen lernen eine neue Innovations- und Fehlerkultur kennen, erfahren eine „Blutauffrischung“, begegnen Talenten und disruptiven Ideen. Start-ups erhalten nachhaltig agierende Partner, bekommen Zugang zu sonst verschlossenen Netzwerken. Das was verbindet, ist das „Gemeinsame Brennen für eine Sache“. Aber Kommunikation kommt vor Verstehen und dies vor Kooperation und Investment. Es ist noch viel zu tun – heute gehen wir wieder einen kleinen Schritt!

Impulsstatement und Moderation
Prof. Dr. Günther Strunk, Leiter des Hamburger Instituts für Familienunternehmen (HIF), Steuerberater und Partner BWLS Strunk Stoffersen Partnerschaft mbB, Angel Investor, Hamburg

  • Dr. Nikolaus Förster, Herausgeber und Geschäftsführender Gesellschafter Impulse Medien, Hamburg
  • Holger Hübner, CEO, ICS Festival Service GmbH, Wacken
  • Prof. Dr. Markus Reihlen, Vizepräsident Graduate School, wissenschaftlicher Nachwuchs und Entrepreneurship, Leuphana Universität Lüneburg

Session 4
Business Angels – Start-ups – Corporates:
Synergien für den Erfolg

Kooperationen zwischen Start-ups und etablierten Unternehmen sind zur Zeit eines der meist diskutierten Themen der Branche. Doch wie viele wirkliche Erfolgsbeispiele gibt es tatsächlich, die über die Teilnahme an Accelerator Programmen und Pilotprojekten hinausgehen? Und wie schaffen es beide Seiten, eine wirklich erfolgreiche Kooperation zu gestalten? Gerade Business Angels mit ihrer Erfahrung in der Industrie können hier der Schlüssel sein, die ohne Frage vorhandenen Synergien zu heben.

Impulsstatement und Moderation
Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer BayStartUP GmbH, München/Nürnberg

  • Pierre Maniere, CEO & Gründer, Cybus GmbH, Hamburg
  • Marius Rosenberg, Partner, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, TIGGES Rechtsanwälte, Düsseldorf
  • Alexander Schmidt, Diehl Ventures GmbH, Nürnberg
  • Christof Starke, Fachbereichsleiter Gründung und Innovation, RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V., Eschborn.
  • Dr. Lothar Stein, Innovative Ventures; Senior Partner Emeritus, McKinsey & Company, München

15.15 bis 15.45 Uhr
Kaffeepause und Networking

15.45 bis 16.30 Uhr
Level-up Sessions 5 bis 7

Session 5
Der Staat als VC Geber

Für den Venture Capital Markt in Deutschland spielen staatliche Beteiligungsgesellschaften eine wichtige Rolle, auch und vor allem im Frühphasenbereich. Im Rahmen einer aktuellen Studie hat LUTZ | ABEL die Bedeutung der staatlichen Beteiligungsgesellschaften analysiert und regionale Unterschiede herausgearbeitet. Die Ergebnisse der Studie werden vorgestellt und insbesondere folgende Fragen zur Diskussion gestellt: Welche Strategien verfolgen die einzelnen Gesellschaften? Wie können Business Angels, staatliche Beteiligungsgesellschaften und VC´s noch besser zusammenarbeiten? Wie wirken sich „Fund of Fund“ Konzepte im Vergleich zu Direktbeteiligungen auf den VC-Markt aus?

Impulsstatement und Moderation
Dr. Lorenz Jellinghaus, Partner Lutz I Abel Rechtsanwalts GmbH, Hamburg

  • Roman Huber, Geschäftsführer, Bayern Kapital GmbH, Landshut
  • Martin Jung, Abteilungsleiter Innovation und Geschäftsentwicklung, Hamburgische Investitions- und Förderbank
  • Paul-Josef Patt, Managing Partner, CEO, eCAPITAL entrepreneurial Partners AG, Münster
  • Dr. Nicholas Ziegert, Business Angel, Hamburg

Moderation
Dr. Bernhard Noreisch, Rechtsanwalt, Partner LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH, München

Session 6
ICOs: die Zukunft der Start-up-Finanzierung oder nur ein vorübergehender Hype?

In den letzten 12 Monaten haben Startups weltweit mehr als $ 10 Mrd. Dollar Kapital durch sog. Initial Coin Offerings (ICOs) von Investoren eingesammelt. Wir diskutieren die kontroverse Frage, ob ICOs wirklich die Zukunft der Start-up-Finanzierung sind und inwieweit die Blockchain-Technologie (insbes. Security Tokens) Venture Capital und Angel Investing verändern wird.

Impulsstatement und Moderation
Florian Huber, Business Angel und Entrepreneur, Starnberg

  • Tanja Aschenbeck, Partner, Fachanwältin für Steuerrecht, Osborne Clarke, Köln
  • Maximilian Lautenschläger, Geschäftsführer und Co-Founder, Iconiq Lab Holding GmbH, Frankfurt
  • Mirco Recksiek, Blockchain Expert, KI decentralized, Köln
  • Leonard Zobel, Co-Founder, Realisto GmbH, Zossen

Session 7
InsurTech & more: The speed runners of FinTech Investments


Digitale Produkte und Services durchdringen derzeit unaufhörlich den Kundenalltag. Mit Internet-of-Things, Artificial Intelligence und 5G stehen weitere Erschütterungen bevor. Noch mehr als für die übrige Finanzbranche gilt das für die Versicherungswirtschaft. InsurTech stellt die Branche auf den Prüfstand. Wo wird die Reise hingehen und welche Chancen bieten sich Investoren? Auf diesem Panel werden Geschäftsführer etablierter und neuer digital basierter Unternehmen Einblicke in die digitale Transformation in der Versicherungswirtschaft geben und sagen, wie sie persönlich die weitere Entwicklung einschätzen.

Impulsstatement und Moderation
Dr. Robin Kiera, Digitalscouting, Hamburg

  • Dr. Walter Botermann, Vorsitzender der Vorstände ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern, Mitglied des Vorstands InsurLab Germany e.V., Angel Investor, Köln
  • Stefan Herbst, CXO, Insurance Hero GmbH, „Haftpflicht Helden“, Hamburg
  • Dr. Christian Schröder, Rechtsanwalt GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, München
  • Bernhard Schwanke, Mitglied der Geschäftsführung der Funk Versicherungsmakler GmbH, Hamburg

16.30 bis 17.00 Uhr
Kaffee und Networking

17.00 bis 18.00 Uhr
CLOSING HIGHLIGHTS

FUTURE SHOWCASE – Start-up Pitch Stage Teams, ausgewählt vom BAND Screeningkomitee “Deutscher Business Angels Tag 2018”, präsentieren ihre Geschäftsideen

Moderation Matthias Wischnewsky, Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)

BERICHT ZUR LAGE DER ZUKUNFT: Die Visionen eines Querdenkers Das Closing-Highlight jedes „Deutschen Business Angels Tages“

CLOUD NINE Drink Reception + SALON SUCCESS matchen-chillen-netzwerken

13.00 bis 18.00 Uhr BUSINESS ANGELS MESSE

Angel Ecosystem Exhibition (AEE)

Auf der AEE präsentieren sich die Leistungsträger und -erbringer des deutschen Business Angels Ecosystems; Business Angels Zusammenschlüsse, Finanzierungsakteure in der Frühphase, Serviceanbieter, Multiplikatoren und Start-up Beschleuniger; zum Informationsaustausch, zu Netzwerkbildung, Marktbeobachtung und –analyse, Kontaktpflege und Kundenakquise.

Start-up Investment Area (SIA) – exklusiv für innovative Unternehmen

Die SIA der „Business Angels Messe 2018“ ist zu Sonderkonditionen für Kapital suchende Unternehmen reserviert. Start-ups erhalten einen Stehtisch, stellen ihr Roll-up auf, demonstrieren ihr Produkt, erläutern ihre Geschäftsidee, präsentieren sich vor ausgewähltem Publikum, kommen mit Investoren ins Gespräch. Auch junge Unternehmen, die zunächst testen wollen, wie ihre Geschäftsidee aufgenommen wird bzw. die Business Angels Szene in ihrer Vielfalt erst einmal kennen lernen wollen, sind willkommen.

Die Ausstellung ist nach folgenden Branchen geclustert:

  • Blockchain
  • Digital, IT, Software
  • Health and Biotech
  • Food and Agrotech
  • Greentech, Energy and Social Impact
  • Industry 4.0, Hardware and Automotive

Gesamtleitung und Moderation der Tagung

Dr. Ute Günther / Dr. Roland Kirchhof
Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND)

Pre-Conference Events Erster Kongresstag Zweiter Kongresstag

Pre-Conference Events

Samstag, 16. Juni 2018
12.30 bis 18.00 Uhr
BAND HOTSPOT TOUR: ANGEL UND START-UP ÖKOSYSTEM HAMBURG

in Kooperation mit

Moderation
Stefanie Höhn, Investmentmanagerin IFB Innovationsstarter GmbH, Hamburg
Wiebke Brandt, HIW Hamburg Invest

12:30 Uhr
Start
Kongresshotel Grand Elysée Hamburg, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg

Pitch event & Lunch snacks“: Rotonda Investor Office GmbH
Görttwiete 16-20, 20459 Hamburg

Gastgeber
Thomas Knaack und Arne Paul Oltmann, Geschäftsführer Rotonda Investor Office GmbH

Visit Bytro Labs GmbH
Zirkusweg 2, 20359 Hamburg (Astraturm)

Die Bytro Labs Success Story: Das erstes Hamburger Games-Unternehmen, das indirekt an einer öffentlichen Börse gehandelt wird.

Presentation & Best Practice: MindPeak GmbH, Hamburg

Gastgeber
Felix Faber, Gründer und Managing Director Bytro Labs GmbH, Hamburg, CEO MindPeak GmbH, Hamburg

Hanse Ventures BSJ GmbH
Am Sandtorkai 71, 20457 Hamburg

Building great Companies!
Marvin D. Andrä, Partner, Hanse Ventures BSJ GmbH, Hamburg

Insights into the next accelerator „family”
Christoph Hüning, next media accelerator GmbH, Hamburg
Bodo Kraeter, Founder and Managing Partner Skillnet GmbH, Hamburg

Drink & Talk

Gastgeber
Marvin D. Andrä, Partner, Hanse Ventures BSJ GmbH, Hamburg

Open-Door Start-up: Miraminds
Rödingsmarkt 14, 20459 Hamburg

Besuch bei einem von der IFB Innovationsstarter GmbH finanzierten Start-up

Gastgeber
Dr.-Ing. Oliver Fluck, CEO/CFO Miraminds UG, Hamburg

Unterwegs: Three Minutes “Bus – Pitches”
Hamburger Teams pitchen “On-the-Road“

DRINKS & DICKE FISCHE: Ausklang bei CatCap im Finnlandhaus
Esplanade 41, 20354 Hamburg

Gastgeber
Mark Miller und Michael Moritz, Geschäftsführer CatCap GmbH

 

Pre-Conference Events Erster Kongresstag Zweiter Kongresstag

Anmelden