Start-ups

Actimi GmbH

ACTIMI bietet die benutzerfreundlichste Plug & Play Telemonitoring Plattform für chronische Erkrankungen. Bestehend aus einem hardware-offenen Patientenset, welches Daten per API an bestehende Softwarehersteller oder das ACTIMI Ärzte-Dashboard sendet.

Seit April 2022 ist Telemonitoring bei chronischer Herzinsuffizienz erstmals abrechenbar. Die ACTIMI Plattform erfüllt alle Regularien und startet seit Q4 2022 in mehreren deutschen Kliniken. B2B Kooperationen ermöglichen hierbei Zugang zu 40% der deutschen Kardiologen.

Zukünftige, europaweite Erstattungen für Telemonitoring bei Diabetes, COPD, Niereninsuffizienz etc. und die Integration in bestehende Systeme, geben ACTIMI Zugang zu einem 20B$ großen, europäischen Telemonitoring-Markt.

Kontakt:

Dr. Maximilian Weiß
Albert-Schaeffle-Strasse 119, 70186 Stuttgart
+49 1525 6158037 | maximilian@actimi.com | www.actimi.com

AgraCheck

Mit AgraCheck entsteht eine Informations- und Vergleichsplattform für Smart Farming Technologien, die Landwirtinnen und Landwirten automatisiert passende digitale Lösungen für ihren Betrieb vorschlägt. Hintergrund: es gibt eine Vielzahl an innovativen Agrartechnologien wie Sensorik, Software oder Verwaltungssoftware, die zu einer nachhaltigeren und zugleich effizienteren Landwirtschaft beitragen. In der Praxis kommen sie jedoch kaum vor, da Landwirtinnen, Landwirte und lokale Landtechnikhändler oft nicht wissen, welche Technologien überhaupt verfügbar sind, welches Problem sie lösen und wie sie sich voneinander unterscheiden.

Kontakt:
Florian Stark

Strascheg Center for Entrepreneurship
Heßstraße 89, 80797 München
01525 7610227
info@agracheck.de | www.agracheck.de

ai.dopt GmbH

Die Umsetzung von KI-Projekten ist – gerade für KMU – herausfordernd. Neben finanziellen und personellen Ressourcen fehlt oft Fachexpertise bei Themen wie IT-Sicherheit und Datenschutz. Ai.dopt bietet einen einfachen und sicheren Zugang zu KI-gestützter Wertschöpfung für alle Unternehmen. Die No-Code-Softwarelösung von ai.dopt ermöglicht die sichere Anwendung von künstlicher Intelligenz – ohne Vorkenntnisse und mit nur wenigen Klicks. Damit kann das betriebsinterne Expertenwissen effizient und wertsteigernd genutzt werden. Das 10-köpfige Team wurde bisher mit 1.1 Mio. öffentlicher Mittel gefördert.

Kontakt:
Martina Schuster 
Dertmanns Feld 31, 44797 Bochum
+49 151 28831626
martina.schuster@aidopt.euaidopt.eu

ANTICIPATE

ANTICIPATE entwickelt ein Echtzeit Prozess-Feedbacksystem zur Sicherung von Montageprozessen. Die Hardware besteht aus einer Kamera, einem Bildschirm und einem Edge Device und ist innerhalb von 1h installiert. Das System prüft, die Vollständigkeit und Reihenfolge des Montageprozesses und ob die richtigen Bauteile eingebaut wurden. Tritt ein Fehler auf gibt es über einen Bildschirm Feedback an den Werker, sodass er den Fehler sofort korrigieren kann. Durch die Früherkennung und -korrektur der Fehler entfallen kostenintensive Korrekturprozesse und Kundenreklamationen

Kontakt:
Kevin Denker
+49 173 2753178
Jülicher Straße 209, 52070 Aachen
www.anticipate.ml | kevin.denker@anticipate.ml

aisencia GmbH

Im Vergleich zu vielen anderen medizinischen Fachrichtungen weist die Pathologie einen geringen Digitalisierung-Grad auf. Zwar stehen grundsätzlich alle für eine Digitalisierung erforderlichen Geräte und Technologien zur Verfügung – jedoch ist bislang in diesem Bereich der Durchbruch ausgeblieben. Hohen Erstinvestitionen steht bislang ein kaum messbarer Nutzen gegenüber.

Diese Lücke kann durch unsere KI-unterstützte Befundung geschlossen werden: sowohl quantitativ als auch qualitativ kann diese Technologie positive Wertbeiträge liefern für Patholog:innen und Patient:innen gleichermaß – insbesondere, wenn KI-Unterstützung bei den häufig auftretenden, aber pathologisch „einfachen“ Proben eingesetzt wird. Wir wollen die Patholog:innen in die Lage versetzen, ihre Arbeit grundsätzlich weiterzuentwickeln von einem „do it all alone“ hin zu einem Ansatz von „monitor-and-control“; vergleichbar mit der Einführung des Auto-Piloten in der Luftfahrt: Die Akteure werden merklich entlastet und müssen die Systeme stets überwachen – sie sind aber jederzeit bereit und fähig, sich um „Sonderfälle“ zu kümmern.

Kontakt: 
Dr. Daniel Otero Baguer
Universität Bremen
Postfach 330 440
28334 Bremen
+49 421 218-63816
otero@uni-bremen.de

ANT Maschinen GmbH

Wir entwickeln ANT – einen elektrischen Roboter für das Umsetzen von Anhängern oder Containerplattformen in der Intralogistik. ANT ist eine kabinenlose Schwerlastzugmaschine, die jeden Anhänger oder jedes Fahrgestell mit einer Sattelkupplung ziehen kann.

Er soll herkömmliche Terminal-Lkw ersetzen, um die Probleme des Fahrermangels, der Einhaltung der ESG-Strategie und der Kosteneffizienz im Logistikbetrieb zu lösen.

Kontakt:
Vitaly Chukanov
Auf dem Brümmer 6A, 44149 Dortmund
+49 (0) 231 96349135
vitaly@ant-machines.com | www.ant-machines.com

Ant Robotics GmbH

Die wachsende Bevölkerung, der Klimawandel und der akute Arbeitskräftemangel setzen die Landwirtschaft enorm unter Druck. In Kombination mit steigenden Lohnkosten spüren dies besonders Betriebe im Obst- und Gemüseanbau, wie z.B. Erdbeeren, wo größtenteils manuell gearbeitet wird. Während der Ernte entfallen bis zu 25% der gesamten Arbeit auf den manuellen Transport von vollen Erntekisten. Wir entwickeln einen kollaborativen Roboter, welcher volle Kisten autonom von den Feldarbeitern zu zentralen Sammelstellen transportiert. Dies steigert die Produktivität um 30-40 % und verringert gleichzeitig die körperliche Belastung der Arbeiter*innen. Über die Transportrobotik bieten wir den Betrieben eine niedrige Einstiegsbarriere in die Feldrobotik und legen gleichzeitig die technologische Grundlage, weiter entlang der Prozesse auf dem Feld zu automatisieren.

Kontakt:
Philipp Overath
Adolf Wagner Straße 16, 21073 Hamburg
philipp@antrobotics.de | www.antrobotics.de

ANYBRID GmbH

Mit Leichtbau ist es uns bei ANYBRID gelungen, eine starr stehende Kunststoffspritzgießmaschine in eine mobile, frei im Raum bewegliche Maschine zu verwandeln. Mit dieser konkurrenzlosen Technologie des Robotised Injection Moulding (ROBIN) kombinieren wir Kunststoffe mit verschiedenen anderen Werkstoffen in variablen Fertigungsprozessen. Zum ersten Mal bringen wir die Vorteile der Polymerverarbeitung mit der Flexibilität der Robotik zusammen, um die Produktion der Zukunft völlig neu zu denken.

Kontakt:
Dr.-Ing. MBA Michael Stegelmann

Marschnerstr. 39, 01307 Dresden
+49 351 463 38269 | michael.stegelmann@anybrid.dewww.anybrid.de

Anymate Me

Anymate Me ist ein mehrfach ausgezeichnetes Deep Tech Startup aus Köln und entwickelt eine B2B-Cloudplattform zur skalierbaren Videoerstellung mit fotorealistischen Avataren. Im digitalen Studio können Unternehmen personalisierte und mehrsprachige Videos, bis zu 10x schneller und 95% günstiger durch Texteingabe erstellen, ohne aufwändige Dreharbeiten. Diese können vielseitig in Marketing, Vertrieb und HR eingesetzt werden.

Kontakt:
Julia Leduc
Vitalisstr. 67, 50827 Köln
0157-73733208
julia@anymateme.com | https://anymateme.com

avanera GmbH

Avanera ist eine Software für Nachhaltigkeitsmangement. Ohne Vorwissen können Unternehmen ihre Potenziale im Bereich Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit nutzen. Dafür werden individuelle Maßnahmen von der Software vorgeschlagen. Die Empfehlungen basieren auf dem Status Quo des Unternehmens und können mittels detaillierter und praxisnaher Anleitungen umgesetzt werden. 

Für eine transparente Auswahl sorgt der “Advanced-Prediction-Algorithmus”, der bereits vor der Durchführung einer Maßnahme alle wichtigen Ergebnis-Kennzahlen berechnet.Das Ergebnis ist eine vollumfängliche Begleitung des Nachhaltigkeits-Managementprozesses – von der Datenaufnahme über die Auswertung bis hin zu konkreten Veränderungen.
Die erste Zielbranche ist die Hotellerie.

Kontakt:
Justus Schimmöller
Werner-von-Siemens-Straße 6 | 86159 Augsburg
+ 49 (0)160 97 565 226 |  justus.schimmoeller@avanera.de | www.avanera.de

avataris

Avataris ist weltweit führend in der Entwicklung fotorealistischer, individualisierbarer & interaktiver virtueller Charaktere (Digital Humans) die dank Künstlicher Intelligenz z.B. als virtuelle Assistenten (Chat-Bots), in VR/AR-Meetings bzw. -Trainings, als Nachrichten-Sprecher, virtuelle Influencer oder Schauspieler, sowie in Spielen und im Metaverse (z.B. KI-gesteuerte Verkäufer) eingesetzt werden können. Jede nach Unternehmensgröße der Business-Partner kostet ein Avatar zwischen 200 und 2000 € und die gesamte Technologie (lizenziert) zwischen 10.000 und 1.000.000 Euro. Darüber hinaus entwickelt Avataris auch das erste fotorealistische Metaverse in Form einer Lebenssimulation à la SIMS mit Langzeitmotivation (u.a. In-App-Käufe und Abos).

Kontakt:
Michael M. Schöggl 
Lange Gasse 30/2/11, 8010 Graz, Österreich
0043 664 75076303
office@avataris.io | https://avataris.io

AXOVISION

AXOVISION is a quantitative asset manager, helping other quants to streamline their development cycles and boosting productivity by providing them with all the software they need within one unified and centralized platform. With a high-level API, a pre-configured and highly scalable development environment, a clearly structured experiment workflow, and comprehensive WEB UI to analyze and report they can concentrate on what they’re hired for and best in – building quant strategies.

Kontakt:
Christoph Peter
Walderseestr. 7, 30163 Hanover
+49(0) 170 32 899 30
christoph.peter@axovision.com | www.axovision.com

BenFit-Nutrition GmbH

Die BenFit-Nutrition GmbH ist als Teil des ScaleUp-NRW Programms eines der erfolgreichsten und wachstumsstärksten Startups aus Deutschland.  Wir revolutionieren den Bereich Food und haben uns auf gesunde Alternativen im Bereich Brot, Snacks & Cereals spezialisiert. Unsere eigenständig entwickelten Produkte bedienen die wachstumsstärksten globalen Food-Trends mit einem prognostizierten CAGR > 10 % bis zum Jahr 2030. (vegan, glutenfrei, proteinreich, bio, zuckerfrei, kohlenhydratreduziert)

Als klassisches Food-Tech Unternehmen skalieren wir über unsere eigenen Onlinekanäle mit Consultingangeboten sowie physischen Produkten im Bereich B2B und B2C. Darüber hinaus können wir eine breite Akzeptanz im Bereich Offline aufzeigen. Im Jahr 2022 konnten wir bereits über 15.000 Distributionspunkte im europäischen/deutschen Lebensmitteleinzelhandel aufbauen. Zusammen mit unserer eigenen Community (6.5 Mio. monthly reach) entwickeln wir so eine einzigarte, nachhaltige „FMCG-Lovebrand“ für gesunde Ernährung.

Kontakt:
Benjamin Jakob

BenFit-Nutrition GmbH | Collenbachstraße 39 | 40476 Düsseldorf
+49 (0) 179 61 86 359 | benjamin.jakob@benfit-nutrition.com | www.getbenfit.com

Better Basics Laborbedarf GmbH

Die Better Basics Laborbedarf GmbH, eine Ausgründung aus dem Leibniz-Institut für Polymerforschung in Dresden, entwickelt, fertigt und vertreibt smarte Grundausstattung für Labore. Die Produktion, Prototypen- und Serienfertigung, erfolgt via 3D-Druck. Die innovativen Produkte sind durch diverse Schutzrechte gesichert. Better Basics Laborbedarf revolutioniert die Organisation von Laborarbeitsplätzen und die Art und Weise wie grundlegende Laborarbeiten durchgeführt werden, was zu einer Verbesserung der Arbeitssicherheit in Laboren sowie eine Erhöhung der Effizienz der Labormitarbeiter, führt. Die Produkte von Better Basics Laborbedarf sollen als Standardausstattung für jedes Labor etabliert werden.

Kontakt:
Mario Schneider

Better Basics Laborbedarf GmbH | Löbtauer Straße 69 | 01159 Dresden
+49 (0) 176 7035 7899 | mario.schneider@better-basics.de | www.better-basics-laborbedarf.de

BiFlow

Komplexe Diagnostik für jedermann: das 30-Minuten-Labor. BiFlow entwickelt die nächste Generation von schnellen Vorort-Diagnostik- und Bioanalytik-Systemen. Die Anwendungen reichen von der Human- und Veterinär-Diagnostik bis zur Agarwirtschaft. Kleine mikrofluidische Kartuschen enthalten alle erforderlichen Funktionen, um auch komplexe diagnostische Tests in kurzer Zeit durchzuführen und künftig mit einem Mobiltelefon zu steuern.
Basierend auf einer bereits existierenden, skalierbaren Produktion für B2B-Kunden in der Vorort-Diagnostik (Immunoassays) arbeiten wir an einer neuen Produktlinie für den stark wachsenden DNA/RNA-Multiplex-Diagnostikmarkt mit Anwendungsbereichen wie Antibiotikaresistenztests und Lebensmittelkettenüberwachung.

Kontakt:
Dr.-Ing. Jörg Nestler
Technologie-Campus 1, 09126 Chemnitz
+49 371 5347940
j.nestler@biflow-systems.com | www.biflow-systems.com

biogriculture

Moderne Maschinen, synthetische Pflanzenschutz-/Mineraldüngemittel haben die Landwirtschaft revolutioniert, belasteten jedoch Boden, Klima, Wasser und die biologische Vielfalt erheblich. Durch den deutlich höheren Personalaufwand in der biologischen Landwirtschaft kann ohne Grüne Robotik eine ökologische Transformation nicht gelingen. Das Kernproblem der Unkrautbekämpfung mit Robotern ist die sichere Unterscheidung von Unkraut und Nutzpflanzen. Mit dem von biogriculture zum Patent angemeldeten Verfahren werden die Nutzpflanzen beim Setzen oder Säen markiert.  Das Verfahren ist universell, ökologisch (mechanisch, ohne Herbizide/Bodenverdichtung). Der Einsatz von Mikro-Robotern ermöglicht geringe Investitions-, Betriebs- und Vertriebskosten.

Kontakt: 
Patrick Büchel
+49 175 2952207
info@biogriculture.com

bion analytics

Wachsende Datenmengen, immer komplexere Datenlandschaften und der akute Fachkräftemangel stellen CFOs und Controller vor große Herausforderungen. Insbesondere die Aufbereitung von Rohdaten für Analyse- und Reportingzwecke, ist häufig ein großer „Pain Point“. Im Schnitt entfallen etwa 80 % der Zeit in diesem Prozess auf nicht wertschöpfende Tätigkeiten wie das manuelle Suchen und Aufbereiten der Daten.

Wir lösen dieses Problem! Mit unserer SaaS-Lösung „Bion“, können User*innen die Aufbereitung Ihrer Daten selbstständig und schnell über einen intuitiven Workflow-Baukasten automatisieren, ohne eine einzige Zeile Code zu schreiben (No-Code).

Kontakt: 
Christian Kim
Sternstraße 58, 40479 Düsseldorf
+49 176 7271 8620
christian.kim@bion.analytics.com | www.bion-analytics.com

Budge

Mit Budge unterstützen wir Unternehmen und ihre Mitarbeiter:innen mit personalisierbaren Challenges dabei, mehr nachhaltige Aktionen in ihren (Arbeits-)Alltag zu integrieren.

Unsere User:innen können dabei in unserer B2B-Gamification App aus einem Portfolio von 100+ Challenges wählen und erhalten in jeder Challenge Tipps, Tricks und Wissen, um so spielerisch ihre Gewohnheiten zu verändern.

Wichtig dabei ist, User:innen agieren immer in Teams, formen eine Community im Unternehmen und motivieren sich gegenseitig!

In dem wir Challenges passend zu der ESG-Strategie des Unternehmens entwickeln, verstehen die Mitarbeiter:innen nicht nur ihren eigenen Impact besser, sondern können so auch dem Unternehmen helfen ihre ESG-Ziele zu erreichen.

Kontakt:
Niklas Schaefer
St.-Magdalena-Ring 20, 88213 Ravensburg
+49 163 29 71 937
niklas@budge-app.com | www.budge-app.com

boomerang®

Boomerang bietet innovative Mehrwegverpackungen für den Onlinehandel an, um herkömmliches Einwegkartons zu ersetzen. Jeder Boomerang Pack kann bis zu 50-Mal wiederverwendet werden und spart damit CO2 und Verpackungsmüll ein. Die Rückgabe der Pfand-Packs kann kostenlos und einfach über jeden deutschen Briefkasten erfolgen. Neben der Verpackung bietet Boomerang ein intelligentes IT- und Pfandsystem an sowie eine Abgabeinfrastruktur an. Nach Abschluss unserer Pre-Seed Finanzierung mit renommierten Business Angels, startet unsere Seed-Finanzierung Anfang 2023.

Kontakt:
Marc Engelmann
Singapurstraße 5, 20457 Hamburg
040 54813740
info@boomerangpack.eu | www.boomerangpack.eu

Breathment

Breathment bietet das erste digitale Rehabilitationsprogramm und Telemonitoring für die Patient*innen, die unter chronischen Krankheiten der Atemwege leiden. Die Krankenkassen können das hybride Behandlungsangebot von Breathment an ihre Patient*innen als zusätzliche Leistung im Rahmen des Entlassmanagements anbieten. Auf diese Weise haben die Patient*innen die Möglichkeit, nach ihrem Krankenhausaufenthalt (z.B. wegen akuter Exazerbationen) direkt mit der Rehabilitation von zu Hause aus anzufangen. Das kann zu niedrigeren Rehospitalisierungsraten und geringeren Bettentagen führen, wodurch die Krankenkassen hohe Kosten einsparen. Auf diesem Ansatz basiert das Geschäftsmodell von Breathment.

Kontakt:
Elçin Can Çavuşoğlu
Bahnhofstraße 35a, 79206 Breisach am Rhein
+4917669292218
elcin.cavusoglu@breathment.com | www.breathment.com

CarCamper

„CarCamping made simple“

Kinderleicht das eigene Auto zum Camper umfunktionieren und frei und individuell Vereisen? Mit unserem Baukastensystem wird das Alltagsauto in wenigen Minuten zum Minicamper.

Der Clou – unser geschütztes System ist universell und für mehr als 65% aller Fahrzeugmodelle geeignet. Es passt sich dem Innenraum des Autos an und ist mit wenigen simplen Handgriffen einsatzbereit. Wenn der Alltag ruft, verschwindet es kompakt verstaut im Keller oder wird an die Leihstation zurückgeschickt.

Nach Validierung des MVP und Aufbau der Produktion gehen wir jetzt den nächsten Schritt und bieten Campen im eigenen Auto im Sharing Model an.

Kontakt: 
Moses Kramer
Hellweg 15, 45276 Essen
+491724213011
m.kramer@carcamper.eu | www.carcamper.eu

CCM-Concepts GmbH

Mit den von uns entwickelten, sehr leichten mineralischen Schaumlösungen werden Gebäudeisolierungen,
Hohlraumverfüllungen und Platten für Dach- und Außenwandkonstruktionen (Wärmedämmverbundsystem) mit Rohdichten unter 200 kg/m3 möglich.
Dabei werden ökologische Schäume eingesetzt, wodurch die Herstellung ohne Autoklaven und damit auch in Zeiten der Energiekrise energetisch günstig und lokal auf der Baustelle möglich wird.
Somit bieten diese Baustoffe nachhaltige Lösungen, um den steigenden Sanierungsbedarf aber auch Neubaubedarf zu decken. Mit der CCM-Concepts GmbH entwickeln und lizensieren wir solche umweltfreundlichen Leichtbaustoffe
und die dazugehörigen Herstelltechnologien, um herkömmliche Dämm- und Isolierstoffe (z.B. Polystyrol, Mineralwolle, bisherige „Leichtbetone“) zu ersetzen und die Verarbeitung leichter zu gestalten.

Kontakt:
Chris Röder
Fedor-Schnorr-Straße 25, 08523 Plauen
+49 (0) 159-06197154 | chrisroeder@ccm-concepts.com | www.ccm-concepts.com

CircularTree GmbH

CircularTree revolutioniert den Austausch von CO2 Emissionsdaten entlang der Lieferkette mit einer B2B SaaS Lösung und unterstützt Unternehmen dadurch ihr ‚Netto-Null-Emissionen‘ Ziel zu erreichen. Durch Primärdaten können Unternehmen Dekarbonisierungsziele mit ihren Lieferanten vereinbaren und überprüfen. Die Lösung ist branchenübergreifend einsetzbar und wir arbeiten mit der Partnership for Carbon Transparency, Catena-X und ESTAINIUM  zusammen. Die Lösung wurde in Pilotprojekten mit Porsche, BASF, Motherson, Aptar, etc. erfolgreich getestet und hat u. a. den Plug and Play Innovation Award und die Hitachi Global Carbon Challenge gewonnen. Die Markteinführung unserer Software erfolgt im November, erste Verträge sind bereits unterschrieben.

Kontakt:
Gunther Walden
Fehrbelliner Str. 50, 10119 Berlin
+49 172 (0) 89 89 459 | gunther@circulartree.com | www.circulartree.com

Click Gallery

Click Gallery is a subscription platform for original paintings by emerging contemporary artists. People are invited to enrich their lifestyle through living with unique paintings, arriving directly from the artists’ studios, while supporting local artists in establishing their careers. Every art lover is just a click away from their new painting through our flexible, convenient, and personal offer.

  • Art lovers can flexibly rent the paintings through our subscription and enrich your art experience through the regular replacement with an option to buy.
  • Enjoy the subscription experience through our all-in services from logistics to insurance.
  • Join our taste matching consultation providing personal recommendations to select the most fitting paintings for your requirements.

Kontakt:
Sein Park
Dorotheenstraße 56, 22301 Hamburg
+49 176 8298 5054 | contact@clickgallery.de | www.clickgallery.de

CMMC GmbH

Die gesellschaftlich-politische Bedeutung des nachhaltigen Wirtschaftens führt zu großen Anforderungen an soziale, ökolog. u. ökonom. Prozesse. Die Forderung nach deutlicher Reduktion von CO2-Emissionen u. Feinstaub muss zu neuen Produktionslösungen führen. Dies geht untrennbar mit hohem Bedarf an neuen Werkstoffen einher. Großes Potential wird bei Metall-Matrix-Verbundwerkstoffen gesehen, denn sie vereinen die positiven Eigenschaften einer metallischen u. einer Verstärkungskomponente, die sonst nicht kombinierbar wären. Es verbessern sich komplexe Eigenschaften wie Festigkeit, Steifigkeit etc. Wir als CMMC fokussieren uns auf unsere neuartige, patentierte Vakuumtechnologie für massenmarktfähige Werkstoffe, recyclebar u. erneut einsetzbar!

Kontakt:
Regina Hessenmüller-Lampke
Emilienstraße 45, 09131 Chemnitz/Sachsen
+49 (0) 176 32111272 | regina.hessenmueller-lampke@cmmc-engineering.com
www.cmmc-engineering.com

CO2OPT GmbH

CO2OPT bietet eine KI basierte neutrale Plattform auf der Transportunternehmen
Einsparpotenziale bei Kraftstoff und CO2 Emissionen durch eine optimierte Reifenwahl
aufgezeigt bekommen. Über unser Dashboard erhält der Fuhrparkunternehmer klare
Handlungsanweisungen und hat die realisierten Einsparungen jederzeit im Blick. Zugang zu
den benötigten Produkten wie z.B. den richtigen Reifen, und Services erhalten unsere
Kunden direkt auf unserer Plattform. Darüber hinaus stellen wir Zertifikate über die
realisierten CO2 Emissionseinsparungen zur Verfügung. Unsere Kunden konnten
Kraftstoffkosten um bis zu 10% reduzieren und gleichzeitig einen bedeutenden Beitrag zum
Klimaschutz leisten. Erfahren Sie mehr über die Software über unseren YouTube Channel.

Kontakt:
Benjamin Bartsch
St. Annenufer 2, 20457 Hamburg
040 6077998 96
benjamin@co2opt.comwww.co2opt.de

Coachwhisperer GmbH

Das weltweit erste Live Kommunikations- und Monitoring-System von Coachwhisperer stellt die individuelle Entwicklung sowie Performance der Athleten in den Mittelpunkt. Mit dem Intercom-System kann jeder Trainer in Echtzeit mit seinen Athleten auf dem Feld sprechen. Durch unseren Soundstar oder unseren Livehearo kann der Trainer Feedback direkt & diskret an seine Athleten kommunizieren. Zudem misst unser Livehearo über das Ohr wichtige Vitalparameter wie die Herzrate & Sauerstoffsättigung im Blut. So hat der Coach die individuellen Belastungszonen seiner Sportler jederzeit im Blick.

Unser System soll künftig auch Anwendung in anderen Bereichen finden, z.B. dem American Football, dem Basketball oder dem Wintersport.

Kontakt:
Tobias Tille
Leutragraben 2-4, 07743 Jena
03641 2329120
t.tille@coachwhisperer.net | https://www.coachwhisperer.de

COLIPI GmbH

Feeding The World Protecting The Climate – daran arbeitet unser diverses und internationales Team tagtäglich. Mit unserer einzigartigen und patentierten Prozesskombination aus einer bakteriellen und einer Hefe-Fermentation verwandeln wir industrielles CO2 in Rohstoffe wie vegane Proteine und essbare Öle. Unsere Rohstoffe haben einen 30x kleineren CO2-Fußabdruck und 1000x kleineren Flächenverbrauch als pflanzliche Alternativquellen. So werden werden wir die 2 Milliarden (+25%) Menschen, die bis 2050 zusätzlich die Welt bevölkern gesund und bezahlbar ernähren können und müssen dennoch nicht mehr Regenwälder roden für Öl- und Protein-Monokulturen wie Ölpalmen und Soja.

Kontakt:
Maximilian Webers
Harburger Schloßstraße 6-12, 21079 Hamburg
+49 172 38 6666 2 | max@colipi.com | www.colipi.com

ConBotics GmbH

ConBotics bietet robotisierte Werkzeuge für die Baustelle an. Das erste System ist ein MalerRoboter für Innenräume bei Großprojekten. Dieser sorgt für effizientere Abläufe und entlastet Fachkräfte von gesundheitsgefährdenden Tätigkeiten. Auf diese Weise wird dem immer größer werdenden Fachkräftemangel im Malerhandwerk langfristig entgegengewirkt.

Der MalerRoboter besteht im Wesentlichen aus dem selbstentwickelten, patentierten Leichtbau-Roboterarm und einer mobilen Plattform, die mittels Sensorik autonom arbeitet.

Das Team hat Anfang 2020 mit der Umsetzung seines Vorhabens begonnen, ein Prototyp ist bereits entwickelt worden. Derzeit wird der Roboter in Pilotprojekten auf der Baustelle getestet und das MVP wird weiterentwickelt.

Kontakt:
Cristian Amaya Gomez
Hardenbergstr. 38, 10623 Berlin
+49 17687240954 | cristian.amaya@conbotics.com | www.conbotics.com

cozewell

Motorradfahrer:innen sind auf den Schutz durch die Motorradjacke angewiesen. Je nach Jahreszeit kann die Schutzjacke jedoch zu kalt oder zu warm dimensioniert sein.

Hier kommen wir ins Spiel. Mit unserem Add-on werden Motorradjacken zu Smart Clothes. Durch das Add- on kann die Temperatur der Motorradfahrer:innen automatisch auf einem angenehmen Niveau gehalten werden.

Dafür nutzen wir eine Technologie, die effizienter als der Status-Quo ist und dabei bidirektional temperieren kann. Die Technologie lässt sich aber auch in andere Märkte, wie Arbeitskleidung und Medizintechnik, transferieren.

Kontakt:
Karam Farkhat
Technologiepark 6, 2. OG, 33100 Paderborn
+49 (0) 162 / 6281808
karam.farkhat@cozewell.com | www.cozewell.com

Culturetools

Culturetools ist im Bereich Team- und Organisationsdiagnostik aktiv. Das Unternehmen verfügt über Methoden- und Technologie Know How, das sich auf die schnelle und präzise Erkennung unbewusster Werte und Bedürfnisse spezialisiert.

Unser Produkt beantwortet die Frage, über welche Werte sich Stakeholder, z.B. Mitarbeiter und Kunden einer Organisation oder Marke verbunden fühlen und was es bedarf, um diese Verbindung weiter zu stärken. Die Lösung basiert auf einer wissenschaftlichen Methode, die wir durch Nutzung von Data Science und KI einer breiten Anwendergruppe zugänglich machen.

Culturetools macht Kultur und Transformations-Fortschritte in Teams- und Organisationen einfach messbar und liefert damit einen wichtigen Beitrag für ein effektiveres Management von Organisationen im Wandel.

Kontakt:
Stefan Heeke
+49 152 37554278
Christinenstraße 18/19, 10119 Berlin
stefan@culturetools.io | www.culturetools.io


DashFactory

Um das Radfahren sicherer und attraktiver zu machen, entwickelt und vertreibt Dashfactory das innovative DASHBIKE sowie die einzigartige Infrastruktur- und Radverkehrsdatenplattform DASHTRACK. DASHBIKE, die erste datenschutzkonforme Dashcam für Radfahrer, misst automatisch den Überholabstand, hat eine Crash-Erkennung, Tag- und Nachtfahrlicht und GPS. Die unfallbezogenen Aufnahmen können vor Gericht als Beweismittel verwendet und die anonymisierten Sensordaten zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur ausgewertet werden. Die städtische Datenplattform DASHTRACK von Dashfactory verarbeitet die gesammelten Radverkehrsdaten zu Heatmaps der jeweiligen Städte. Auf diese Weise wird die Infrastrukturplanung digitalisiert und Gefahrenstellen können gezielt reduziert werden.

Kontakt:
Lelia König 
Musäusring 34, 07747 Jena oder Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig
lelia.koenig@dashfactory.de | dashfactory.de

DayOff

DayOff ist eine Trainingsplattform für Unternehmen und Weiterbildungsanbieter (B2B SaaS), um Soft Skills nachhaltig und effizient zu trainieren. Dabei steht die praktische Anwendung von Lerninhalten direkt im Arbeitsalltag der Mitarbeiter:innen im Mittelpunkt.

Mitarbeiter:innen bekommen jeden Tag eine kurze Soft Skill Challenge per App. Challenges werden durch KI automatisch und individuell an Mitarbeiter:innnen, Teams und Unternehmen angepasst. Zur nachhaltigen Motivation integriert DayOff ein umfangreiches Gamification- und Anreizkonzept.

Kontakt:
Lino Toran Jenner
Schomburgstr. 50, 22767 Hamburg
lino@dayoff.dedayoff.de

DeskNow

DeskNow ermöglicht jedem im Unternehmen mit 3 Klicks einen Schreibtisch, einen Parkplatz, den Beamer, einen KitaPlatz, sein Lunch oder was auch immer zu buchen. Für Unternehmer bietet der angebundene Marktplatz eine Möglichkeit Arbeitsplätze, Büros entsprechend der eigenen Planung zu mieten, zu vermieten, zu teilen und tauschen. Ohne Makler oder lange Verträge, wie ein AirBnB für Büros, halt nur für B2B, eine Art DeskClub! Wir machen WorkWhereYouWant & Hybrides Arbeiten für jedes Unternehmen ganz einfach nutzbar. Ist euer Büro schon auf DeskNow?

Kontakt:
Marius Jarzyna
Carl-Benz-Straße 27, 48734 Reken
 +49 (0) 800 3375669 | happy@desk-now.com | www.desk-now.com

DhabaApp

DhabaApp ein globaler Fintech kommt allen Gastronomiebetrieben zugute, die während der Corona Pandemie finanzielle Defizite erleiden mussten. Ein digitales Netzwerk, das den direkten Aufbau einer Food Community fördert und zugleich die Unterstützung lokaler Betriebe zulässt. Das Produkt wurde mit äußerster Sorgfalt gestaltet, sodass es für den User verständlich und bedienbar ist.

▪ Welchen Entwicklungsvorsprung haben Sie gegenüber Ihren Mitbewerbern?
— Wir arbeiten autonom, agil; KI und Blockchain sind ebenfalls integriert.
— Direkten Marktzugang in die aufstrebenden Zielmärkte.

▪ Wer sind Ihre typischen Kunden?
— Gastronomie tätige Familienbetriebe
— Saisonale Betriebe wie z.B. Biergärten

Kontakt:
Jawed Sarwar
Planegger Str 32A, 81241 München
+49 89 13949822
jawed@0-8.capital | http://www.0-8.capital

Digital Rheuma Lab GmbH

Die Digital Rheuma Lab GmbH entwickelt eine virtuelle Klinik für die Rheumatologie. Rheumapatient:innen werden über die App „rheumio.” ganzheitlich entlang ihrer Therapie begleitet. Durch Krankheitsaufklärung, Begleitung bei der Umsetzung eines gesunden Lebensstils sowie Möglichkeiten zur Dokumentation des Krankheitsverlaufs ermöglicht das Team aus teils selbst Betroffenen anderen Rheumatiker:innen, die Kontrolle über ihre eigene Erkrankung zurück zu erlangen. In einem ganzheitlichen Ansatz folgen darauf aufbauend weitere digitale Lösungen – mit der Vision einen Beitrag zu einer Welt zu leisten, in der eine lückenlose rheumatologische Versorgung nur einen App-Download entfernt ist.

Kontakt
Matthias Diener
Belziger Str. 69-71 | 10823 Berlin
matthias.diener@digitalrheumalab.de |www.digitalrheumalab.de 

DoDerm GmbH

Jeder zehnte Hund leidet unter einer Hauterkrankung. Aufgrund steigender Antibiotika-Resistenz und fehlender alternativer Therapiemöglichkeiten ist der Krankheitsverlauf zunehmend chronisch.
Unsere Produkte enthalten ein patentiertes Wirkkonzept basierend auf Antikörpern aus Kuhmilch als aktivem Inhaltsstoff. Dieser eliminiert zielgerichtet die virulenten Faktoren der krankmachenden Bakterien und stärkt somit die Haut und deren Immunsystem sowie die Hautflora. Die Wirksamkeit ist klinisch bewiesen, nachhaltig und führt zu keiner Resistenzbildung.
Wir bereiten derzeit den Market-Launch unseres ersten Hautgels für Hunde, Pferde und Katzen mit kosmetischer Rezeptur vor.

Kontakt:
Dr. Beatrix Förster
Universitaetsstrasse 3, 56070 Koblenz
+49 (0) 15678288437 | Beatrix.forster@doderm.eu | www.doderm.eu

dotch – we do the change

dotch macht Verpackungen nachhaltiger. Und was ist besser als die Wiederverwendung von Verpackungen im Ganzen. Deshalb bieten wir den Komplettservice für Hersteller, Mehrwegverpackungen als einfache Alternative zu Einwegverpackungen zu nutzen. Beschaffung, Logistik, Rückholung des Pfandes, Spülung und Wiederbereitstellung sind dabei unser Komplett-Service, damit Mehrweg für Hersteller und Verbraucher genauso einfach zu nutzen ist, wie es bei Einweg im Moment der Fall ist. Wir starten mit einem Mehrwegpool für Speiseöle und bringen zum Start unter der Eigenmarke “Pfandöl” ein Sortiment an Speiseölen in einer kreislauffähigen Mehrwegflasche auf den Markt. Weil nur durchs Machen schaffen wir den Wandel. dotch – do the change.

Kontakt:
André Pietzke
Luisenstraße 53, 10117 Berlin
+49 (0) 176 24616740 | info@dotch.de | www.dotch.de

eco:fibr – Zellstoff aus Ananaspflanzen

In Costa Rica fallen jedes Jahr 4,5 Millionen Tonnen Ananaspflanzen an. Diese werden größtenteils ohne weiteren Nutzen verbrannt. Wir von eco:fibr nutzen diese Abfälle und stellen daraus Zellstoff für die Papierindustrie her. Wir sind in der Lage mit unserem eigens entwickelten Prozess Zellstoff im Labormaßstab herzustellen und unsere Kund:innen sind überzeugt. Ihnen bieten wir eine nachhaltige und innovative Rohstoffalternative. Jetzt müssen wir unseren Prozess auf den industriellen Maßstab hochskalieren. Dazu benötigen wir ca. 300.000€ für den Eigenanteil eines Forschungsprojektes in dem wir eine Pilotanlage aufbauen und die finalen Prozessparameter definieren. turning waste into purpose

Kontakt:
Merit Ulmer
Callinstraße 5, 30167 Hannover
+49 170 679 6479 | merit@ecofibr.de | www.ecofibr.de

Einfach E-Auto

Einfach E-Auto ist die Online-Plattform für Elektromobilität, die dabei hilft alle nötigen Produkte & Services aufeinander abzustimmen und an einem Ort digital zu erwerben. Dafür erhalten Kunden in nur 5 Minuten ein individuell auf ihre Bedürfnisse passendes E-Mobilitätspaket, bestehend aus E-Auto, Wallbox, Strom- & Ladetarif, THG-Quote, PV-Anlage und Förderung.

Kontakt:
Julian Feser
Am Wiesenhang 9, 82131 Gauting
089 215 37 321
business@einfacheauto.dehttps://einfacheauto.de/

fainin

Mit fainin etablieren wir nachhaltigen Konsum durch sichere Mietgeschäfte. Das Kundennutzen der Plattform entsteht auf zwei Seiten: Vermieter:innen verdienen mit ungenutzten Dingen Geld & profitieren dabei von fainins Design-For-Trust: 100% verifizierte Nutzer:innen, von der Ergo versicherte Transaktionen bis zu 15.000 € und einem automatisierten Inventar- & Rechnungssystem. Mieter:innen profitieren von relativ geringen Mietgebühren und der räumlichen Flexibilität unserer Community. So könnte zum Beispiel der Kauf eines Bohrers durch eine Leihanfrage in der Nachbarschaft ersetzt werden. Dabei profitieren beide Seiten bei sicheren P2P-Transaktionen und die Umwelt durch nachhaltigen Konsum. #TeilenIstDasNeueHaben

Kontakt: 
Maximilian Lehmann 
Mühlenkamp 4, 22303 Hamburg
max@fainin.com | www.fainin.com

EVERGREEN

EVERGREEN ist ein nachhaltiger B Corp zertifizierter Asset-Manager mit digitaler Vermögensverwaltung. Als erster gebührenfreier Anbieter können Kund:innen bei den Leipzigern ab 1 Euro investieren und von einem professionellen Risikomanagement (PDI) profitieren. Die eigenen EVERGREEN-Fonds ermöglichen es strenge Nachhaltigkeitskriterien anzulegen.

Neben dem B2C managt EVERGREEN nachhaltige White-Label-Fonds für Dritte (u.a. Neobanken wie Tomorrow) und bieten seine digitale Vermögensverwaltung kostenfrei als API (z.B. Forget.Finance) an.

Kontakt:
Nathanael Meyer
Dittrichring 2, 04109 Leipzig
+49 341 2525 0076
nm@evergreen.de | www.evergreen.de

Fairsnext

Fairsnext ist eine Online-SaaS-Plattform, die es jedem ermöglicht, beeindruckende virtuelle Events zu erstellen und durchzuführen und führt die Veranstaltungsbranche in die nächste Generation der Digitalisierung und Nachhaltigkeit.
Sie ermöglicht es Veranstaltern, mit Hilfe innovativer Technologien virtuelle Events in Echtzeit 3D sehr schnell und einfach zu planen, organisieren und umzusetzen.

Im Gegensatz zu anderen Plattformen konzentrieren wir uns auf das beste Nutzererlebnis am Markt, eine einfache Selbsteinrichtung durch den Veranstalter für maximale Skalierbarkeit und vor allem auch die Generierung hochqualifizierter Leads für die Teilnehmer. Hier kommen unsere Features Matchscore© und Matchzone© zum Einsatz. Zukünftig wird unsere Matchmachine© mit KI die Qualität der Lead-Generierung und -Empfehlung auf ein neues Level führen.

Die Nutzung der Plattform mit VR-Brillen ist bereits in der Entwicklung um ein noch immersiveres Erlebnis zu bieten.
Unsere Vision ist es, das Holodeck der Zukunft für noch nie dagewesene Event-Erlebnisse und Matchmaking zu schaffen.

Kontakt:
Erich Wolf
Alexanderstr. 166, 70180 Stuttgart
+49 171 4737320
erich.wolf@fairsnext.com | www.fairsnext.com

Finucate UG

Mithilfe von Finucate erschaffen wir eine Welt, in der jeder Mensch finanziell gebildet ist. Unser oberstes Ziel: jeden Menschen befähigen, das Beste aus sich und seinen Finanzen herauszuholen.

Nach unserem ersten App-Release in diesem Jahr und 2.000 Pilotkunden später wissen wir, welch gewaltiges Wachstumspotenzial vor uns liegt. Long Story short: das Produkt trifft auf massive Begeisterung und das Business Modell funktioniert!

Für die Skalierung sammeln wir derzeit 500.000 € ein. Erste Investoren sind bereits eingestiegen – Zuwachs haben wir hier vor allem in den Bereichen FinTech, Internationalisierung und HR bekommen.

Im Zuge neuer Beteiligungen suchen wir nach Expertise in der Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb sowie Education.

Kontakt:
Sinan Preuß
Fasanenhofstraße 18, 70565 Stuttgart
+49 172 5812023
sinan.preuss@finucate.com | www.finucate.com

FRAMEWORK ROBOTICS GmbH

Die FRAMEWORK ROBOTICS GmbH (FWR) wurde zum Ende 2020 in Rostock gegründet und hat seinen Sitz am Ocean Technologie Campus, im Rostocker Fischereihafen. Mit Zehn Mitarbeitern verfügt das Team von FWR über ein großes Knowhow im Bereich der Unterwasser-Robotik und hat sich auf die additive Fertigung für Anwendungen in der Tiefsee spezialisiert. Das Team kann auf mehrere Jahre Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen und verfügt über eine moderne 3D Druck Industrieanlage für eine kostengünstige Fertigung von belastbaren Kunststoffteilen in Kleinserien. Darüber hinaus entwickelt FWR eine modulare Plattform für den individuellen Aufbau von ferngesteuerten Tauchrobotern. Ein Schwerpunkt dieser Arbeiten ist die Entwicklung einer skalierbaren Infrastruktur für Energie- und Datenmanagement, für Anwendungen von 0 – 6000 Meter Wassertiefe. Neben den Hardwareentwicklungen befassen sich die Softwareentwickler bei FWR intensiv mit der Entwicklung offener Automationssoftware, auf Grundlage der open source Middleware ROS II (Robot Operating System, Mark II).

Kontakt:
Nico Günzel
Alter Hafen Süd 334, 18069 Rostock
+49381 260 575 40
n.guenzel@fw-robotics.de | www.fw-robotics.de

DIE FRISCHEMANUFAKTUR

Wir sind DIE FRISCHEMANUFAKTUR – Ein FoodTech Startup mit Sitz in Merseburg (Sachsen-Anhalt) hergezogen aus München in 2018. Wir sind auf die Entwicklung von Lebensmitteltechnologie zur Verlängerung der Haltbarkeit pflanzlicher Ultrafrischeprodukte spezialisiert. Wir entwickeln  patentieret Spitzentechnologie, um pflanzliche Produkte ohne Zuckerzusatz und mit maximaler Haltbarkeit herzustellen und zu vermarkten. Wir haben das Ziel gesunde Ernährung für Jeden einfach zugänglich zu machen und den Food Waste für frische Produkte zu reduzieren.
Unser aktuell wichtigstes Produkt ist lnfused Water: Der natürlichste Weg Wasser einen leckeren und fruchtigen Geschmack zu geben. Kräuter oder Obststücke werden einfach ins Wasser gegeben. Ohne Zusatz von Zucker erhält man so ein erfrischendes Getränk.

Kontakt:
Dr. Jenny Müller
Merseburgerstr. 49A, 06217 Beuna
+49 (0) 176 62 11 77 23 | www.diefrischemanufaktur.de

frufree GmbH

Wussten Sie das jeder 4. Mensch eine Fruchtzuckerunverträglichkeit hat?

Ein Leben mit Lebensmittelunverträglichkeiten heißt auch immer verzichten – wir wollen nicht mehr verzichten. frufree macht Süßigkeiten ohne Fruktose, ohne Laktose, ohne Gluten, ohne Palmöl aber mit viel Liebe! Lebensmittelunverträglichkeiten haben schwerwiegende gesundheitliche Folgen für die Betroffenen. Seit 2020 gibt es unsere Lebensmittel für Menschen mit Unverträglichkeiten bei Edeka, Globus, real, Rewe und kleinen Bio-Läden.

Kontakt:
Hedwig Trottnow
Großbeerenstr. 2-10, 12107 Berlin
030-61635189
mail@frufree.de | www.frufree.de

Futur2K

Futur2K bringt mit „ADPT“ ein skalierbares Baukastensystem für adaptive, kreislauffähige und individualisierbare Gebäude in den Markt. Durch die Verbindung digitaler Technologien und flexibler Konstruktionsprinzipien entstehen smarte „high performance“ Gebäude, die sich an neue Kontexte, Bedürfnisse und Nutzungsanforderungen jederzeit anpassen können.

Damit wird F2K-Kund*innen ermöglicht, schnell, kostensicher und -effizient, hochwertigen Büroraum zu realisieren. Die klimapositiven und regenerativen Gebäude bieten den Nutzern neue Freiheitsgrade (Buildings as a Service). Sie können erweitert, reduziert und wiederbenutzt werden. Am Ende Ihres Lebenszyklus können ADPT-Gebäude im Sinne einer Materialbank monetarisiert und in den Stoffkreislauf zurückgegeben werden.

Kontakt: 
Bastian Michael
Kahrstraße 23, 45128 Essen
017638708603
Bastian.Michael@Futur2K.com | www.Futur2K.com

GEMESYS

GEMESYS bietet Kunden ein analoges Chip Design, welches auf den gleichen informationsverarbeitenden Mechanismen wie das menschliche Gehirn basiert. Dies ermöglicht es Anbietern von KI-Hardware, einen neuartigen Chip zu vertreiben, der neuronale Netze 20.000-mal effizienter als die heutige Technologie trainiert. Dadurch werden nicht nur Kosten, Zeit und Datenmengen, die für das Training eines neuronalen Netzes nötig sind, erheblich reduziert, sondern auch die Gesamtqualität sowie die Leistung stark erhöht. Dank seiner geringen Größe und seiner hohen Energieeffizienz kann er in nahezu jedes Gerät eingebaut werden und ermöglicht dezentrales Training, Datenverarbeitung und Entscheidungsfindung vor Ort.

Kontakt: 
Moritz Schmidt
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
+49 152 34203660
moritz.schmidt@gemesys.tech | www.gemesys.tech

gemineers GmbH

Die gemineers GmbH ist ein Deep-Tech Start-up aus Aachen. Wir entwickeln Software zur Erstellung Digitaler Zwillinge in der Fertigung und helfen produzierenden Unternehmen damit schneller und kostengünstiger bei gleichzeitig gesteigerter Qualität zu fertigen. Wir nutzen bereits vorhandene Maschinendaten aus der Steuerung und verarbeiten diese auf Basis unserer entwickelten Algorithmen. Das Ergebnis ist der Digitale Zwilling des hergestellten Bauteils inkl. aller Prozessdaten und Genauigkeitsbewertung ab dem ersten Bauteil. Der maßgebliche Nutzen unserer Softwareplattform ist die Reduzierung von nachgelagerten Messaufwänden in der Qualitätssicherung um 80 % sowie eine datenbasierte Optimierung des Bearbeitungsprozesses um bis zu 30 %.

Kontakt:
Marcel Wilms
Steinbachstr. 17 I 52074 Aachen
+49 172 2885036 | marcel.wilms@gemineers.com | www.gemineers.com

GEOXIP

Mit der Entwicklung von Vector-Seed® – Verfahren können wir Logos und Bodenbilder mit farbigen Wildblumen und hoher BIO-Diversität für Kunden auf riesigen Feldern anpflanzen und bieten eine Lösung für die Nachhaltigkeits-Transformation.

Wir machen Engagement für Nachhaltigkeit sichtbar. Begehbar. CO2 -bindend und bringen auf großen Flächen die Natur, Biodiversität und Bienen zurück.

Pflanzlicher Werbeanbau mit Wildblumen ist neu (auch technisch neu: Entwicklung/ Gebrauchsmuster/ Patente/), global skalierbar und gibt Nachhaltigkeit einen bezifferbaren Marktwert.

Kontakt:
Christian Seebauer 
Am Rain 3, 85256 Vierkirchen
+49 8139 99 45 38
info@geoxip.comhttps://geoxip.com

Global Changer

Die CO2e Emissionen sind in den letzten Jahren aufgrund von Umsetzungsproblemen weiter gestiegen. Global Changer bietet B2B-Kunden eine Softwareplattform, um die grüne Transformation in die Tat umzusetzen. Die Plattform automatisiert die CO2e Reduktionsroadmaps über alle Standorte innerhalb weniger Tage und ermöglicht es, die relevanten Nachhaltigkeits-KPIs in einer einzigen Umgebung zu tracken.

Dadurch werden die jährlichen Energiekosten und Emissionen drastisch gesenkt. Zu den Kunden zählen Bankhäuser, börsennotierte Unternehmen und Familienunternehmen wie die Commerzbank, Brown-Forman oder Heraeus. Mit einem Exit erfahrenen Management-Team wird die Skalierung durch Wachstumskapital und Netzwerkeffekte weiter vorangetrieben.

Kontakt:
Tobias Martetschlaeger
Cantianstraße 19, 10437 Berlin
+4915234247509
tobias.martetschlaeger@globalchanger.com | www.globalchanger.com

Golfstrom

Golfstrom entwickelt Software und Dienstleistungen für die dezentrale Energiewende. Das Herzstück unserer Plattform ist ein Solar-as-a-Service Modell, das es lokalen Solarfachbetrieben ermöglicht, ihre eigenen Solaranlagen zur Miete anzubieten. Damit ermöglicht die Plattform die Umsetzung von Projekten, falls Hausbesitzer:innen nicht selbst investieren wollen und verschafft Investoren Zugang zu dezentralen Solar Energy Assets. Die Plattform bringt lokale Fachbetriebe und Hausbesitzer:innen zusammen, stärkt die Bürgerbeteiligung vor Ort und schafft die Grundlage für Erneuerbare-Energien-Gemeinschaften und Energy-Sharing auf lokaler Ebene.

Kontakt: 
Caspar Bayer
Thierschstraße 20, 80538 München
cbayer@golfstrom.org | www.golfstrom.org

Greenhub

In den nächsten 40 Jahren müssen wir mehr Nahrungsmittel produzieren, als wir in den letzten 8.000 Jahren geerntet haben. Unabhängig vom Standort und den klimatischen Bedingungen ermöglicht Greenhub eine globale Indoor-Lebensmittelproduktion. Dafür entwickeln wir eine Datenplattform für automatisierte Anbaustrategien im Indoor Farming. Mit Hilfe unseres GreenResearchers, maschinellem Lernen und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden erarbeiten wir die optimalen Wachstumsparameter für jede Pflanze in den verschiedenen Umgebungen. Mit den neuesten Entwicklungen der Branche werden Indoor-Farmer weltweit in der Lage sein, ihre Pflanzen automatisch über ein Lizenzmodell anzubauen.

Kontakt:
Alexander Jaworski
Philipp-Rosenthal-Str. 55 (SIKT), 04103 Leipzig
 +49 17659641003 | alexander.jaworski@greenhub.eu | www.greenhub.eu

Guardio / HeartAI

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache weltweit und der Goldstandard in der nicht-bildgebenden Diagnose ist das Mehrkanal-EKG – bisher jedoch mit etlichen Nachteilen, bspw. limitierte Geräteanzahl und geringer Überwachungshorizont von 24 h oder 7 Tagen. Unsere zum Patent angemeldete Guardio-Technologie transformiert die Töne des Herzens mittels Künstlicher Intelligenz in Mehrkanal-EKGs. Die Töne werden mittels App mit dem eigenen Smartphone aufgezeichnet – jederzeit und ortsunabhängig. Auch viele in Medizintechnikgeräten verbaute Sensoren erfassen diese Daten. Eine frühzeitigere Erkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und damit größere Behandlungschancen sowie eine Reduzierung möglicher Folgeerkrankungen wird möglich.

Kontakt:
Dipl.-Kfm. Frank Büttner
Joachim-Jungius-Str. 11, 18059 Rostock
+49 381 4024-485 | frank.buettner@igd-r.fraunhofer.de  | www.guardio.health

Harmonize

Das Startup Harmonize hat im Rahmen des EXIST Forschungstransfers die Taste-Engineering Technologie für die Getränke- und Lebensmittelindustrie zur Anwendungsreife gebracht. Diese neuartige Plattform-Technologie macht den Geschmack von Lebensmitteln erstmals objektiv messbar.

Der Proof-of-Concept ist der Geschmack von Whisky. Die Taste-Engineering Plattform ist jedoch generisch auf fast alle Lebensmittel anwendbar. Sie erlaubt es Firmen in Zukunft, die Kontrolle des Geschmacks von einer empirischen trial-and-error Methode zu einer analytischen und standardisierbaren Vorgehensweise zu machen. Der Zielmarkt sind die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Lebensmittelindustrie.

Kontakt: 
Dr. Christoph Wichmann
Hofgartenstrasse 8, 80539 München
+49 89 8578 3529
https://harmonize-solutions.com

HarvestAi

HarvestAi entwickelt ein ausgeklügeltes Prognosemodell für Gewächshäuser, das Machine Learning und Computer Vision nutzt, um das Erntedatum und den Ernteertrag vorherzusagen. In dieser schnell wachsenden Industrie sorgen wir für mehr Planungssicherheit, dem Einsparen von Ressourcen und helfen den Gewächshausbetreibern so ihren Umsatz zu erhöhen. Wir testen unser Prognosemodell bereits in kommerziellen Gewächshäusern in Deutschland und Kanada und arbeiten mit Weltklasse Forschungseinrichtungen wie MIT und Wageningen zusammen.

Kontakt:
Clemens Möller
Am Kanal 16-18, 14467 Potsdam
+49 331 28 12 76 06
Clemens.moeller@harvest-ai.com | Harvest-ai.com

HBOX Therapies GmbH

Die HBOX Therapies GmbH entwickelt eine patentierte Plattformtechnologie zur hyperbaren Oxygenierung von Blut. Bei dieser extrakorporalen Behandlung (ähnlich der Dialyse) wird durch Druck viel Sauerstoff im Blut gelöst. Dies kann immer dann helfen, wenn eine Sauerstoffunterversorgung vorliegt. Unsere erste Anwendung ist die minimal-invasive Lungenunterstützung, um die invasive Beatmung bei Lungenversagen zu vermeiden oder hinauszuzögern. Dadurch können Liegedauern im Krankenhaus, Komplikationsraten und somit Behandlungskosten von Patient*innen reduziert werden. So soll in Zukunft Patient*innen geholfen werden, die bspw. an respiratorischen Viren (COVID-19 und andere), an COPD, an einer Lungenentzündung oder anderen Lungenkrankheiten leiden.

Kontakt:
Dr. Matthias Menne
Kuhlweg 42, 52074 Aachen
0049 172 5277398 | menne@hbox-therapies.com | www.hbox-therapies.com

healics

Healics is a Deep Tech Wellbeing & Health company, using biochemical analysis and health-related data sets to design highly personalized nutritional concepts for all potential users health goals. From early detection & prevention of chronic diseases, to combating existing symptoms, to improving appearance and performance, healics offers the first nutrition crossover of all wellbeing categories. Healics offers the highest possible degree of personalization, from lab tests tailored to individual goals to customized content that presents the recipe recommendations in a high-quality and joyful way. For a world beyond chronic disease.

Kontakt:
Ronny Szelinsky
Alte Straße 24, 04229 Leipzig
+49 0 341 35579962 | ronny.healics@gmail.com | www.healics.de

Heisenware

Mit dem Low-Code App Builder von Heisenware können auch Nicht-Programmierer in kurzer Zeit Software-Anwendungen entwickeln, deployen und verwalten. Die Zeitersparnis gegenüber herkömmlicher Programmierung beträgt bis zu 90%. Dabei liegt die Stärke des App Builders in der nahtlosen Integration von Legacy IT und der physischen Welt – sei es Sensorik, eine Maschinensteuerung oder ein klassischer Industrie-PC. KMUs schätzen die Lösung, da sie ihre knappen IT-Ressourcen nicht mehr für die Entwicklung von IoT-Apps binden müssen und Kosten bei der Entwicklung von Prototypen und Produktiv-Software sparen. Die Verlegung der Entwicklung zu den Experten im Fachbereich, jedoch unter Governance der IT, ermöglicht zusätzliche Zeitersparnisse.

Kontaktdaten
Dr. Burkhard Heisen
Holsteinischer Kamp 37, 22081 Hamburg
+49 176 2229 8145
burkhard.heisen@heisenware.com | www.heisenware.com

HelloSpaces

HelloSpaces ist eine All-In-One Event-Lösung. Mit unserer App& Web-App bieten wir für alle Formen von Events: Onsite – Hybrid – Remote die richtige Lösung. Mit unseren Servern in Deutschland und er EU bieten wir echten Datenschutz.

Von Meetups, Konferenzen, Messen, Kundenveranstaltungen bis zum ganz großen Event.
Wir haben die richtige Lösung für jede Veranstaltung.

Zu unserem Werteverständnis gehört, dass wir stets im Sinne unserer Kunden und Mitarbeiter die optimalen Lösungen finden und versuchen, diese umzusetzen.

Beispiele von Event-Lösungen, die von unserem Team erstellt worden sind:

Bits & Pretzels App + Table Captain Booking (+5.000 Teilnehmer), re:publica App (+1.000 Teilnehmer), XING NWX App (+1.600 Teilnehmer), K5 App (+3.000 Teilnehmer) & Digital Online Conference (+1.000 Teilnehmer), Metro Leadership Meeting App (+500 Teilnehmer) + Online Conference (+250 Teilnehmer) und viele mehr

Kontakt: 
Sven Herchenhein 
Lauerstrasse 19, 35578 Wetzlar
+49 6441 445790
sven@hellospaces.de | https://hellospaces.de

hey circle GmbH

hey circle ist das Mehrweg-Versandsystem für den E-Commerce, das Kartonabfall und CO2-Emissionen vermeidet. Nur hey circle bietet Box, Tasche und IT Lösung. Die patentierten Boxen sind robust, leicht, faltbar und im coolen Look. Die IT Cloud Plattform bringt den Mehrweg einfach in den Webshop mit UI Bausteinen, Tracking und Pfandabwicklung. Die Kund:innen wählen hey circle im Webshop und erhalten die Waren nachhaltig verpackt. Rückversand, Reinigung – und wieder bereit.Boxen und Taschen werden an Onlinehändler vermietet. Die IT Lösung wird als SaaS vermarktet. hey circle ist seit Mai 2022 am Markt, mit großen Onlinehändlern sind LOIs geschlossen. Im Frühjahr 2023 ist eine Seedrunde von 1,5 Mio. € geplant.

Kontakt:
Doris Diebold
hey circle GmbH I Zittelstr. 12 | 80796 München
+49 (0) 163 736 8008 | doris@heycircle.com | www.heycircle.com

 

Histomography

Die dritte Dimension für Gewebeuntersuchungen.

Niemand bietet einen einfachen Zugang zu 3D-Daten von histologischen Gewebeproben, obwohl dies die Erforschung und Diagnose von Krankheiten revolutionieren könnte. Wir lösen dieses Problem, indem wir die komplexe Physik der Röntgen-Phasenkontrast-Tomographie in ein intuitiv zu bedienendes 1-Klick-System integrieren. Der Marktzugang (Laborsysteme & Dienstleistung) erfolgt über den Forschungssektor – unsere langfristige Vision ist die klinische Anwendung. Das Proof-of-Principle ist erbracht, erste Förderungen sind eingeworben, LOIs potentieller Kunden liegen vor. Für den Weg zum Proof of Concept und den Markteintritt suchen wir finanzielle Unterstützung und Mentoring.

Kontakt:
Dr. Matthias Bartels
Philipp-Reis-Str. 2A, 37075 Göttingen
 +49 (0) 160 9627 9065 | matthias@histomography.eu | www.histomography.eu

Holtea

Holtea ist ein intelligenter Teechip mit Erinnerungsfunktion. Er wird ganz einfach am Faden, kurz vor dem Etikett, angesteckt. Somit dient er als Gegengewicht zum Teebeutel, sodass das Etikett beim Eingießen des Wassers nicht mehr in die Tasse rutscht.

Außerdem erinnert er den Konsumenten durch das Abspielen einer individuellen Melodie an das Ende der Ziehzeit. Holtea eignet sich optimal als Werbe- oder Merchandise Artikel, da er das beworbene Produkt oder Unternehmen immer wieder unterbewusst in Erinnerung ruft.

Kontakt: 
Viktor Pawlik & Laureen Eckart
017664495318
holtea.germany@googlemail.com | 

H.O.P.E

Die H.O.P.E. App macht Klimaschutz zu einer spielerischen Abenteuerreise. Sie motiviert ihre User zu mehr Klimaschutz im Alltag, ohne erhobenen Zeigefinger und mit einem Bündel an Belohnungen. Unternehmen rufen Klimachallenges aus. Nachhaltigkeit wird einfach, nachvollziehbar und unterhaltsam. Die H.O.P.E. App setzt auf bewährte Mechanismen aus der Welt von Games und Social Media. H.O.P.E. ist die fröhlichste Art, jeden Tag ein bisschen die Welt zu retten.

Kontakt:
Konrad Licht
Karlstr. 22, 65185 Wiesbaden
0178-6513652
dear@humans-on-planet.earth | https://humans-on-planet.earth/

Hybrid Lidar Systems AG

Wir bauen wir die nächste Generation von solid state Flash Lidar Sensoren. Dazu haben eine neue disruptive Methode erfunden, um mit Licht eine Distanz zu messen. Dieses patentierte Hybridverfahren ermöglicht eine 10mal größere Auflösung als der Wettbewerb und das bei systembedingt 50% Kostenvorteil. Die ersten Samples unseres Industrieproduktes gehen an 20 Kunden aus verschiedensten Branchen (Logistik, Robotik, smart City, smart buildings, traffic Monitoring).

Kontakt:
Ingo Dietterle
TecCenter 1, 31162 Bad Salzdetfurth
+49 160 632 23 26 | dietterle@hybrid-lidar.com | www.hybrid-lidar.com

IDloop® GmbH

‘Seamless Travel’, also nahtlos und unkompliziert Reisen, ist aktuell das heißeste Thema in der Biometrie. Die kontaktlose biometrische Verifizierung ist für behördliche Standards heute jedoch noch nicht ausreichend präzise.

Bei IDloop entwickeln wir einen Fingerabdruckscanner, der nicht nur hygienisch und berührungslos funktioniert, sondern erstmalig auch höchste Sicherheitsanforderungen erfüllt. Unsere zum Patent angemeldete hochauflösende 3D-Aufnahme von Fingerlinien kombinieren wir mit Embedded-Computing und künstlicher Intelligenz.

Das Ergebnis: Komfortable Identifizierung, wartungsarmes System, höchste Fälschungssicherheit und Kompatibilität zu bestehender Infrastruktur – also kontaktbasierten Fingerabdrucksystemen und -datenbanken.

Kontakt:
Philipp Riehl
Moritz-von-Rohr-Straße 1a | 07745 Jena
+49 176 97694983 | p.riehl@id-loop.de |  id-loop.de 

inContAlert

inContAlert ist das Hörgerät der Inkontinenz. Das Medtech-Startup entwickelt ein Sensorsystem zur Messung des Blasenfüllstands für Inkontinenzpatienten. Die am Patienten gesammelten Daten werden mithilfe von Deep-Learning-Algorithmen analysiert. Der so ermittelte Blasenfüllstand wird anschließend auf einer App angezeigt bzw. warnt die App vor zu hohen Füllstanden. Betroffene erhalten durch inContAlert eine verlässliche und bequeme Alltagslösung. Sie steigern durch die wiedergewonnene Kontrolle über ihr eigenes Blasenmanagement nicht nur ihre Lebensqualität enorm, sondern verhindern auch langwierige gesundheitliche Folgeschäden wie Harnwegsinfekte oder Niereninsuffizienzen.

Kontakt:
Jannik Lockl
Wittelsbacherring 10, 95444 Bayreuth
+49 176 70320421 | jannik.lockl@incontalert.de | www.incontalert.de

INES Analytics GmbH

Mit unserer KI-basierten Software FAIR_solution können Sie als sozial verantwortliches Unternehmen gesetzliche Berichtspflichten zu Diversität und Fairness unkompliziert erfüllen. Sie erhalten -ohne weitere Unterstützung- auf Knopfdruck ein Monitoring über unbewusste Diskriminierung Ihrer Beschäftigten, wie etwa den Gender-Pay-Gap. Damit sparen Sie Zeit in der Erfüllung gesetzlicher Berichtspflichten und erhalten konkrete Handlungsoptionen mit Langzeitwirkung. So können Sie Ihre soziale Nachhaltigkeit (ESG) systematisch, kostenbewusst und effizient verbessern. Das führt nachweislich zu höherer Zufriedenheit der Beschäftigten, reduziert die Personalfluktuation, erleichtert das Recruiting und steigert Motivation und Produktivität. „

Kontakt:
Dr. Tanja Schmidt | Dr. Verena Tobsch
Anklamer Str. 3810115 Berlin
+49 30 887 117 80 oder +49 30 443 567 89 | info@ines-analytics.com | www.ines-analytics.com

INNOLIBRO

Mit APPBOOKs entsteht eine neue Generation des Lesens: interaktiv, multimedial, stetig aktualisierbar und damit nachhaltig.

INNOLIBRO bietet rund um sein digitales Buchformat „APPBOOK“ Verlagen und Autor:innen einen einzigartigen Publishing- und Vermarktungsprozess, um Lesenden ein gänzlich neues Leseerlebnis zu bieten!

APPBOOKs antworten damit auf die Herausforderungen des Literaturmarktes: Papiermangel und hohe Herstellungskosten machen Bücher immer teurer bei verringerten Margen. Verlage und Autor:innen haben kaum Kontakt zu ihren Kund:innen. E-Books und E-Reader sind nicht interaktiv und nachhaltig genug.

APPBOOKs sind die zeitgemäße Lösung für eine immer digitaler werdende, klimabewusste Gesellschaft. Aus Büchern werden „Plattformen“.

Kontakt:
Gregor Pchalek
Peterstor 23, D-36037 Fulda
+49 175 – 65 19 098
gregor.pchalek@innolibro.com | ww.innolibro.com

Innolytics AG: ISO-Zertifizierungen auf Knopfdruck

Mehr als eine Million Unternehmen sind weltweit nach ISO-Standards zertifiziert. Doch der Prozess ist aufwändig und teuer: Eine ISO-Zertifizierung kostet schon bei kleinen Unternehmen fünfstellige Summen.

Die Innolytics AG hat den weltweit ersten digitalen Zertifizierungsprozess entwickelt: In weniger als 45 Minuten erhalten Unternehmen ein ISO 9001 Zertifikat und können dieses auf ihrer Webseite einbinden.

Hier können Sie das Tool ausprobieren und sich zertifizieren lassen.

Unsere Vision: Wir wollen den weltweiten Milliardenmarkt, der aktuell von Unternehmen wie TÜV und DEKRA beherrscht wird, durch innovative digitale Zertifizierungsverfahren revolutionieren.

Kontakt:
Dr. Jens-Uwe Meyer
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
+49-172-288-8544
meyer@innolytics.dehttps://www.innolytics.de/

innoSEP GmbH

Demokratisierung von KI – Eine Datenanalysesoftware, die jeder bedienen kann!

Rund 42% aller KI-Projekte in der Industrie scheitern am Fachkräftemangel. Um den Erfolg von KI-Projekten nachhaltig zu steigern, werden Themen wie „Empowerment“ oder „Citizen Data Science“ angesichts des Fachkräftemangels und der unternehmensweiten Akzeptanz zweifelsohne an Bedeutung gewinnen.

Daran anknüpfend, betreibt innoSEP eine Datenanalysesoftware, die Fachexperten ohne Programmierkenntnisse zu Citizen Data Scientists macht. Über eine intuitive Oberfläche, rollenorientierte Workflows und strukturierte Produktmodule können Anwender selbstständig und einfach KI-Apps entwickeln – alles in no-code und ohne auf hochspezialisierte IT-Rollen angewiesen zu sein.

Kontakt:
Kerim Galal
Hanomaghof 2, 30449 Hannover
+49 163 601 65 96
k.galal@innoSEP.de | www.innoSEP.de

Intelligent Firefighting Solutions

Die Verwendung von Schaum ist in der Brandbekämpfungs- und Reinigungstechnik unentbehrlich. Unsere revolutionäre Schaumkanone FoamGiant für Hochdruckreinigung und Brandbekämpfung erzeugt bis zu 25 mal mehr Schaum als Konkurrenzprodukte, wodurch eine erhebliche Zeit- und Wasserersparnis erreicht wird. Darüber hinaus können Chemikalien eingespart werden und somit ein positiver Einfluss auf die Umwelt erreicht. Die potenziellen Märkte für FoamGiant liegen in der industriellen Reinigung von Maschinen, Fahrzeugen, Arbeitsflächen, Containern, etc. sowie in der Waldbrandbekämpfung. Dort können mobile Einsatzfahrzeuge mit FoamGiant ausgestattet werden und ein entscheidendes Hilftsmittel gegen die immer größer werdende Problematik der Waldbrände sein.

FoamGiant basiert auf einem weltweit neuem Wirkprinzip, das zum Patent angemeldet ist.

Kontakt:
Maximilian Friedrichs

Narzissenweg 4, 39291 Möser
+ 49 01575 064 3349 | m.friedrichs@ifs-firefighting.com | www.ifs-firefighting.com

Inventife

Inventife ist das erste Startup weltweit, welches Sensoren zur Personenverhaltenserkennung entwickelt und vertreibt. Das System ist für die Anwendung in Privatwohnungen, Gewerbegebäuden, öffentlichen Einrichtungen, Wohnheimen und Krankenhäusern konzipiert.

Der Inventife Raumsensor erkennt mithilfe unserer patentierten Verhaltenserkennung den Zustand der Bewohner. Damit verbessern wir die Gebäudeautomation maßgeblich indem durch bedarfsgerechte Steuerung mehr Energie eingespart, der Komfort gesteigert und die Sicherheit erhöht wird. In Pflege und Wohnheimen erhöhen wir die Sicherheit, indem unser Sensor gestürzte Personen erkennt und eine Ansprechperson informiert.

Bei Interesse besuchen Sie unserer Webseite oder kontaktieren Sie uns direkt.

Kontakt:
Robin Göbel
Besingstr. 90, 76698 Ubstadt-Weiher
+49 7253 209 85 181‬ | info@inventife.com | www.inventife.com

IonKraft

Das Startup IonKraft ist ein Spin-Off der RWTH Aachen University. Die Mission von IonKraft ist, Kunststoffverpackungen für Barriereanwendungen mit Hilfe von Plasmatechnologie recycelbar zu machen. Viele chemische Produkte haben hohe Anforderungen an ihre Verpackung. Die Verpackung muss sehr dicht und chemisch beständig sein. Daher werden häufig Multimaterial-Verpackungen eingesetzt, die oft teuer und schwer zu recyclen sind. IonKraft hat eine chemisch resistente Plasmabeschichtung entwickelt, die die gleichen Barriereeigenschaften wie Multimaterial-Verpackungen erreicht und dazu vollständig recyclebar ist. Ziel des Unternehmens ist, die Technologie im kommenden Jahr in die Produktion zu bringen.

Kontakt:
Benedikt Heuer
Seffenter Weg 201, 52074 Aachen
+49 (0) 178 46861 49 | heuer@ionkraft.com | www.ionkraft.com

Katulu GmbH

82% aller KI-Projekte scheitern, weil der Zugang zu den richtigen Daten aufgrund von rechtlichen Einschränkungen (GDPR) sowie Datenschutz- und Geschäftsrisiken immer schwieriger oder unmöglich wird.

Katulu löst dieses Problem mit seiner SaaS-Plattform, indem es die Daten über Datenökosysteme nutzbar macht und so jedem Unternehmen ermöglicht, KI genauso einzusetzen wie BigTech (Google).

Mit Katulu können Unternehmen Daten, die über Standorte, Länder und Kunden verteilt sind, nutzen, ohne diese zu bewegen. Hierdurch bleiben Geschäftsgeheimnisse geschützt und Gesetze werden eingehalten, ohne dass sie einschränken.

Katulu’s Ansatz ermöglicht es, bis zu 90% der Cloudkosten einzusparen und gleichzeitig die CO2 Emission von KI um bis zu 30% zu senken.

Kontakt:
Michael Kühne-Schlinkert
Gertigstraße 48, 22303 Hamburg
+49 1511 499 39 50 
michael@katulu.io | www.katulu.io

Kiwi Delivery GmbH

Was essen wir heute? Diese Frage ist mit Kiwi Delivery geklärt.

Kiwi Delivery ist ein Lebensmittellieferdienst aus dem Quick Delivery Segment, welcher sich auf kreative Rezepte spezialisiert hat. Kiwi beliefert seine Kunden schnell und zuverlässig.

Die Kiwi APP bietet eine Auswahl an 10.000 Rezepten und 1.500 Produkten für Frühstück, Mittag und Abendessen. Kiwi Delivery kann jedoch noch viel mehr. Vom Cocktail Rezept über das Non-Food Produkt, für alles ist gesorgt.

Der Vorteil für unsere Kunden ist, dass sie sich keine Gedanken zu abwechslungsreichen Rezepten mehr machen müssen. Sie sparen viel Zeit bei ihren Einkäufen und nutzen ihre gekauften Produkte optimal, denn die Kiwi APP schlägt passende Rezepte für unverbrauchte Lebensmittel vor.

Kontakt:
Fares Hakim
Speicherstr. 9, 31134 Hildesheim
+49 173 3483434
fares@kiwi-delivery.net | www.kiwi-delivery.net

KONVOI

Mit KONVOI bieten wir als erste Firma eine mobil einsatzfähige Sicherheitslösung, die mit individuellen und abschreckenden Maßnahmen echte Prävention von Ladungsdiebstahl, Dieseldiebstahl und Übergriffen auf Fahrer*innen im Straßengüterverkehr erreicht. Mithilfe von am LKW installierten Sensoren detektieren wir alle Annäherungen an das Fahrzeug und klassifizieren kontinuierlich die Gefahrenstuf. Mit Licht, akustischen Alarmen, Benachrichtigungen und dem Kameraeinsatz wird automatisiert je nach Gefahr die richtige Abwehrmaßnahme eingeleitet, um Täter in die Flucht zu schlagen.

Kontakt: 
Heinz Luckhardt
Harburger Schloßstraße 6-12, 21079 Hamburg
+49 163 9067060
heinz.luckhardt@konvoi.eu | www.konvoi.eu

Korthaus Pumpen GmbH

Energiesparende Pumpentechnik für wichtige Bereiche der nachhaltigen Infrastruktur ist die Kernkompetenz der KORTHAUS Pumpen GmbH. Mit den KD PUMPEN setzen wir neue Standards in einer Querschnittstechnologie, welche 12% des weltweiten industriellen Stromverbrauchs ausmacht.

Bis zu 30% Energieeinsparung, 3- bis 6-fache Lebensdauer sowie erstmalig recycelbare Ersatzteile – durch patentierte KD – Technologie sparen unsere Kunden 50% aller Folgekosten ein (ca. 250.000 EUR in 10 Jahren Laufzeit). Somit sparen Anlagenbetreiber elektrische Energie ein und erhöhen zeitgleich die Betriebssicherheit ihrer Pumpe und ihrer Prozessanlage. Unsere Kunden sind in Biogasanlagen, Kläranlagen, der Speiseresteentsorgung oder der Chemie-Industrie zu finden.

Kontakt:
Doris Korthaus
Dechant-Löcker-Weg 2, 58802 Balve
02375-9110442
contact@kdpumpen.de | korthaus-pumpen.de

KTW Technology GmbH

KTW Technology GmbH („KTW“) transforms proven space technology into innovative solutions for a wide range of industries. According to the Vision „SpaceTech4PlanetEarth“, efficiency and sustainability increase significantly for customers and the cost of processes and apps will be reduced. KTW’s products stand for unique value propositions (speed, accuracy, energy savings, emission reduction, etc.) and great market development potential in every sector.

Three top engineers and two experienced international managers are the founders of KTW and cover all relevant business areas. Their combined experience is a high guarantee for the successful implementation of the strategy.

Kontakt:
Wolfgang Teichmann
Gleeser Strasse 14, 56653 Wehr
+49 2636 80 777 3 | +49 160 4111100
wt@ktwsystems.de | www.spacetech4planet.earth

lavelio GmbH

Lavelio ist ein AI-Analytics Start-up aus Leipzig. Wir ermöglichen es Unternehmen, immer den Content zu erstellen, den ihre Zielgruppe liebt. In der heutigen Zeit sind perfekt zugeschnittene Inhalte wichtiger denn je für Unternehmen, um sich von der Masse abzuheben und die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu gewinnen. Mit unserer AI-basierten Plattform sagen wir voraus, wie Follower auf Social Media Content reagieren werden – noch bevor die Beiträge veröffentlicht werden. Somit können Unternehmen ihre Reichweite, ihr Engagement und ihren Umsatz steigern.

Kontakt:
Laura Hepper

Kleegasse 49, 04808 Wurzen
+49 162 2722493 | laura@lavel.io | www.lavel.io 

LAVIS

LAVIS stellt Unternehmen vernetzte Waschmaschinen und andere Geräte zur Verfügung und sorgt dank Übermittlung von Betriebsdaten in Echtzeit für reibungslose Abläufe. Kunden werden mittels dem All-In-One Servicemodell Maschinen, Service, Ersatzteile und Fernwartung zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug bezieht LAVIS eine Gerätemiete oder eine Pay-Per-Use Gebühr.

In Österreich ist LAVIS bereits in den Markt eingetreten, hat deutliches Wachstum zu verzeichnen und unterhält intakte Rahmenverträge mit mehreren Immobilienunternehmen. Im nächsten Schritt ist nach einer zweiten Finanzierungsrunde die Verstärkung von Marketing & Vertrieb und der Serviceplattform geplant, um eine signifikante Skalierung voranzutreiben.

Kontakt:
Gregor Sampson
Lehárgasse 7, A-1060 Wien
+43-660-533-0326
gregor.sampson@lavis.at | www.lavis.at

Leav – Quit Smarter: The App Against Addictions

Quitting daily use of substances such as alcohol is extremely difficult. Our digital health app monitors smartphone data on movement, agitation and sleep – digital biomarkers – to trigger interactions to crack cravings, reduce relapses and reward rewires, making quitting more intuitive and fun. Interactions based on cognitive behavioral therapy (CBT), and mindfulness- based stress reduction (MBSR) provide daily structure, crisis intervention, and peer support. We’re currently in the pre-seed phase working on a prototype and community support with the focus on cannabis for a target group of people under 35 years. Join us on our mission to provide an easier and more fun path to becoming drug free.

Kontakt:
Dr. Milosz Paul Rosinski

Lohmühlenstraße 65, 12435 Berlin
+49 172/140 2 140
m@leav.apphttps://www.leav.app/

Leevi

Leevi entwickelt ein Sensor-Armband für Babys, das Eltern die Gewissheit gibt, dass es ihrem Baby Tag und Nacht gut geht. Eltern lieben es, wie leevi Lifestyle und Health-Tech miteinander verbindet: einzigartig komfortabel im individuellen Stil und mit wertvollen Insights zu Schlaf, Entwicklung und Wohlbefinden. Weil jedes Baby einzigartig ist.

Kontakt:
Dr. Nadine Wunderlich
Lichtenbergstraße 8, 85748 Garching bei München
+49 (176) 729 744 56
nadine.wunderlich@leevi-health.com | www.leevi-health.com

Legaleos

Legaleos ist das hochsichere Tool für digitale Kanzleien oder Rechts­abteilungen. Es ermöglicht die sichere und berufsrechtlich zulässige Kommunikation und Kollaboration zwischen Kanzlei, Mandant und externen Dritten (z.B. Sachverständige oder Projektpartner). Die umfassende Kollaborationslösung ergänzt bestehende Anwaltsprogramme um wertvolle Module und trägt so zu mehr Effizienz bei.

Kontakt:
Andreas Duckstein
Legaleos ist ein Produkt der
APOYNT Software GmbH
Maxstraße 11, 01067 Dresden
0351 2718 4160
mail@legaleos.iohttps://legaleos.io

Le Moos

62 Milliarden € Brautmodenmarkt – Deutschland 600 Mio. € p. a. – ist auf Wachstum. Bis 2031 – 82 Mlrd. € (Global Bridal Wear Market Report). Digitalisierungsgrad in der Branche liegt ganz unten. Das ist die Chance, die Amazon bereits vor 20 Jahren genutzt hat. Nun sind wir dran. Wir digitalisieren die Brautmodenbranche.

Bereits umgesetzt:

  • Patentierte Baukasten-Kollektion, inkl. Proof of Concept mit tausenden Kunden.
  • Online Brautkleid-Designer www.brautkleiddesigner.lemoos.de
  • Erstes Flagship Store – Erlebniswelt in Düsseldorf

Amazon veränderte den Buchhandel, Zalando den Schuhhandel, LeMoos verändert den Brautmodenhandel. Dafür suchen wir strategische Investoren, um gemeinsam der neue Digitale Champion dieser Wachstumsbranche zu werden.

Kontakt:
Lena Moos
Graf-Adolf-Str. 49, 40210 Düsseldorf
Lena.moos@lemoos.dewww.lemoos.de

Lene Health UG (haftungsbeschränkt)

Über eine Mental Health Plattform erfasst Lene Health digital die psychische Belastung von MitarbeiterInnen am Arbeitsplatz und bietet zielgerichtete Hilfestellung und Lerninhalte zum Erhalt der psychischen Gesundheit an. Die Plattform arbeitet DSGVO-konform und orientiert sich an §5 und §6 des Arbeitsschutzgesetzes. Lene Health will die psychische Gesundheit von ArbeitnehmerInnen aktiv fördern und präventive Maßnahmen zur Vermeidung psychischer Belastungen verfügbar machen. Mithilfe der Technologie können Unternehmen Kosten für Krankheitsund Produktionsausfälle einsparen sowie Arbeitsunfähigkeit vermeiden bzw. reduzieren. Unternehmen steigern zugleich ihre Attraktivität als Arbeitgeber.

Kontakt:
Florian Kramer
Kopernikusstraße 14, 30167 Hannover
 +49 (0) 176 23924100 | florian@lene-health.de | www.lene-health.de

Lifestein

Lifestein ist modularer Schmuck mit automatischer Sturzerkennung für eine Eltern und Großeltern. Im Falle eines Alarms benachrichtigt es eine vordefinierte Liste von Notfallkontakten. Der Schmuck gibt Menschen, die im Alltag einem hohen Sturzrisiko ausgesetzt sind, Selbstvertrauen und ein Gefühl der Sicherheit zurück – ohne zu stigmatisieren oder technisches Verständnis zu erfordern. Im Gegensatz zu bereits existierenden Lösungen funktioniert er dank IoT-Technologie ortsunabhängig und vollständig autonom, verursacht keine hohen monatlichen Kosten und hat eine sehr lange Akkulaufzeit.

Kontakt:
Michaela Stauch
Heßstraße 89, 80797 München
+49 (0) 157 532 743 57
michaela@xtrpy.tech | http://www.xtrpy.tech

LigniLabs GmbH

LigniLabs bietet effektive, nachhaltige und umweltschonende Lösungen für die Bekämpfung von Pilzkrankheiten holziger Pflanzen mit eingekapselten Wirkstoffen in Lignin Mikrocarriern. Unser erstes patentiertes Produkt ESCApe (Der Rebenretter!) schützt Weinreben vor dem Absterben durch die als unheilbar geltende Esca-Krankheit. Unsere zum Patent angemeldete Applikationstechnologie arbeitet präzise, effizient und ist anwender- und umweltfreundlich. LigniLabs beherrscht eine flexible Plattformtechnologie zur Herstellung von Mikrocarriern nicht nur für den Pflanzenschutz, sondern hat auch das Potenzial biobasierte Produkte für weitere Branchen zu entwickeln, wie beispielsweise den 3D-Druck oder die Baustoffindustrie.

Kontakt:
Prof. Dr. Frederik Wurm
Walter-Hallstein-Str. 2, 65197 Wiesbaden
+49 (0)178 1707658 | wurm@lignilabs.com | www.lignilabs.de

Lisios GmbH

Lisios entwickelt den WasserAlarm, ein System zur Messung des Wasserverbrauchs und zur Erkennung von Wasserschäden in Leitungssystemen von Wohngebäuden. Das System besteht aus einem Gerät, was einfach von außen an der Hauptwasserleitung angebracht wird. Kein Werkzeug, kein Klempner notwendig. Es erkennt sowohl Rohrbrüche als auch Mikroleckagen. Sobald eine Leckage erkannt wurde, erhält der Nutzer eine Warnung per App oder SMS. Zusätzlich misst der WasserAlarm den Wasserverbrauch, zeigt diesen für jeden Verbraucher im Haus an (z.B. Badewanne, Dusche, Wasserhahn, etc.) und unterstützt aktiv beim Wassersparen.

Kontakt:
Patrick Franken
Zollstockgürtel 65, 50969 Köln
+49 (0) 160 749 75 45 | kontakt@lisios.de | www.lisios.de

LITERACY GmbH

Aleks und Timo sind die Gründer der LITERACY GmbH. Aleks ist Rechtsanwalt und war jahrelang im M&A Bereich tätig. Timo ist Kybernetiker und ein erfahrener Softwareentwickler.

Gemeinsam haben sie die Transaktionsplattform TD entwickelt, mit der Start up Investments teilautomatisiert abgewickelt werden können. TD richtet sich vor allem an Business Angels, VC und PE Fonds, Familiy Offices sowie Corporates und Start ups. Die Plattform automatisiert das Anlegen der Transaktionsprojekte und der Ablage. Investoren können dank TD uninteressante Decks leichter aussortieren und den Investment-Prozess streamlinen und standardisieren. Nach Abschluss des Invests hat man die Transaktions-Doku sowie das laufende Reporting an einem Ort zur Hand.

Kontakt:
Aleksandar Savanovic
Silberburgstraße 70A, 70176 Stuttgart
+49 151 4004 0374 | info@literacylegaltech.com | www.literacylegaltech.com

LoopLook

Mit LoopLook setzen wir dem ‘Fast Fashion’ Konsum einen neuen nachhaltigen & zirkulären Standard entgegen. Mit einer lokalen Lösung für ein globales Problem – fair und kundennah: So ist LoopLook als B2C-Online-Marktplatz für textile Dienstleistungen konzipiert. Über unsere digitale Plattform können Konsumenten das vielfältige Angebot ihrer Stadt kostenlos erkunden und anschließend bequem buchen. Von effizienten Reparatur-, Änderungs- und kreativen Upcycling-Services über klassische Maßanfertigungen bis hin zur geeigneten Entsorgung – LoopLook bietet Nutzern direkten Zugang zu einer großen Auswahl an Re-Use und Customizing Angeboten über ihre digitalen Tools: z.B. Map, Filtersystem, Quick Guide und unsere ‘Fashion Prosumer’ Design Toolbox.

Kontakt:
Stefanie Barz
Lindenstr. 27b, 10969 Berlin
+49 176 96629504
thelooplook@gmail.com | www.thelooplook.com

LoveLane

40% der Ehen werden geschieden – in Luxemburg 88%. Wieso?
Weil jeder denkt: „Meine Beziehung läuft doch super!“ – bis es zu spät ist.
Wir helfen Paaren langfristig glückliche Beziehungen zu führen. Spielerisch und easy in den Alltag integriert. Unsere Game App gibt Inspirationen, Quizze und kleine Challenges für die Beziehung.
So lernt ihr neue Dinge übereinander und versteht was wirklich wichtig ist für euer gemeinsames Glück.

Play.Connect.Love.
LoveLane – the happy couple app.

Kontakt:
Heike Kraft

Schwedter Strasse 245, 10435 Berlin
Heike@lovelane.co | www.lovelane.co

Löblich GmbH

Löblich Bio Honig Limonade ist erste prickelnde Limo, die nur mit deutschem Bio Honig gesüßt ist.

Bienenschutz und Genuss passen hier perfekt zusammen. Unsere Limo schafft einen neuen Markt für regional und artgerecht erzeugten Honig

  • Neue Kategorie Die ersten Limonaden, nur mit Bio Honig gesüßt.
  • Lecker
    Prickelnd und mit dezentem Honigaroma Keine Aromen, kein Gedöns
  • Kompromisslos nachhaltig
    100% Bio. Mehrweg.
    10ct pro Flasche für Blühflächen
  • Gut im Markt unterwegs
    In 2020 gestartet und schon in über aktiven 500 Edeka, Rewe und Biomärkten in Deutschland, Österreich und Frankreich.

Kontakt: 
Christian Loeb
Lokstedter Steindamm 24, 22529 Hamburg
+49 177 5493007
cloeb@loeblich.de | www.loeblich.de

Machine2Human Solutions GmbH

Machine2Human Solutions hilft Maschinen- und Anlagenbauern Ihren Kundenservice zu verbessern, indem Sie mittels Sprachanalyse Dokumentationsprozesse automatisieren und die Fehlerfindung unterstützen.

Die künstliche Intelligenz hört das Servicegespräch zwischen dem Mitarbeiter und seinem Kunden mit und erstellt daraufhin ein Serviceticket, welches dann in der Kundenkartei abgespeichert wird. Langfristig kann mit der generierten Wissensdatenbank eine Unterstützung im Fehlerfindungsprozess angeboten werden, welche das Gespräch verfolgt, das Kundenproblem analysiert und entsprechende Handlungsempfehlungen an den Mitarbeiter gibt. Dieser muss somit keinen Nebentätigkeiten mehr nachgehen und kann.

Kontakt:
Julian Ziebarth
Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig
+49 173 5769236
julian@m2h.ai | www.m2h.ai

Maple Tales

Maple Tales widmet sich dem immer relevanter werdenden bildungswissenschaftlichen Problem, dass die aktive Lesezeit von Kindern seit Jahren stetig abnimmt, während die Nutzung der digitalen Endgeräte steigt. Maple Tales fördert den Spaß am Lesen und bringt dabei das Lesen auf eine digitale Plattform, bei welcher das Grundschulkind eine eigene 15-minütige Geschichte kreieren kann.

Die spielerische Gestaltung des Leseprozesses bietet dem Kind die aktive Mitgestaltung und Einbeziehung in den Lesetext. Der somit vorhandene Gamificationansatz und eine Übersicht zum Lesefeedback an die Eltern bietet eine perfekte Kombination aus spielerischen Lesen für das Kind und Hilfsanreize zur effektiven Mitgestaltung der Leseförderung an das Elternteil.“

Kontakt:
Timur Zorlu
Im Kohlruß 4a, 65835 Liederbach
timur@maple-tales.de | www.maple-tales.com

MARCLEY GmbH

Grüner Strom für Alle! Ungenutzte Dachflächen von Mehrfamilienhäusern einfach für Solar nutzbar machen!

Mit unserer MARCLEY-Plattform ermöglichen wir Vermieter:innen und Mieter:innen den Zugang zu grünem Strom aus Solaranlagen von den eigenen Dächern. Als Vermittler bündeln wir die Dächer der Immobilien und bieten diesen qualifizierten und nachhaltigen Energieversorgern an, die wiederum die Solaranlagen errichten und im sog. Mieterstrommodell betreiben. Sämtliche Investitionskosten trägt der Energieversorger. Die Vermieter:innen reduzieren die Stromkosten ihrer Mieter:innen und erhöhen die Attraktivität ihrer Immobilien.

Vorab den Pitch als Video ansehen: Presse – Marcley

Kontakt:
Florian Schnipkoweit
Kopernikusstraße 14, 30167 Hannover
0176-30330796
florian.schnipkoweit@marcley.de | www.marcley.de

 

Mentalee

Gedanken in Bewegung!

Individuelles, multikomponentenumfassendes Programm zur Demenztherapie und -prävention. Unsere App Mentalee bietet ein an das Leistungsniveau des Nutzers angepasstes Trainingsprogramm, welches abwechslungsreich und motivierend gestaltet ist. Es ist zeitlich und örtlich flexibel sowie online und offline anwendbar. Der Nutzer erhält direktes Feedback zur Übungsausführung und kann mit seinem virtuellen Trainer interagieren. Dadurch wird Unter- oder Überforderung vermieden. Die Anwendung der App als Präventionsmaßahme fördert die neuronale Plastizität vollumfänglich nach WHO-Leitlinie und nach dem Vorbild Gedächtnisambulanz. Demnächst beginnt die Wirksamkeitsstudie an der Universitätsmedizin Göttingen.

Kontakt:
Svenja Zihsler
Philipp-Reis-Str. 2A, 37075 Göttingen
svenja@mentalee.com  | www.mentalee.com

Mentessa GmbH

Mit einer KI-gestützter Plattform bringt Mentessa Angestellte zum Lernen und Zusammenarbeiten auf der Grundlage ihrer Skills zusammen. Dabei helfen intelligente Algorithmen, psychologische Barrieren zu überwinden und gezielt mit anderen in Kontakt zu treten. Fallen dann erst einmal die Hürden, die Hierarchien oder Vorurteile aufgebaut haben, ermöglicht Mentessa den informellen Wissensaustausch, leichteres Onboarding und erfolgreichere Zusammenarbeit. In Deutschland und Europa setzen Kunden wie Deutsche Telekom oder OTPBank auf die Lösung, um eine Dialogkultur zu unterstützen und in der Zukunft der Arbeit erfolgreich zu sein.

Kontakt:
c/o Wayra Deutschland GmbH
Kaufingerstr. 15, 80331 Munich
+49-178-3261895 | hello@mentessa.com | www.mentessa.com

MiViA GmbH

MIVIA entwickelt eine KI-gestützte Software zur Materialanalyse, welche die Feststellung der Beschaffenheit und Qualität von Werkstoffen künftig genauer, einfacher und schneller machen wird.

Die Qualitätsanforderungen an unsere Produkte steigen bei gleichzeitig sinkender Anzahl an verfügbaren Fachkräften. Unternehmen stoßen daher mit den bisher manuellen Analysen an ihre zeitlichen und personellen Kapazitätsgrenzen und sind auf der Suche nach innovativen Lösungen. Die EXIST-geförderte B2B SaaS-Anwendung von MIVIA stellt eine solche Lösung dar, mit der Materialeigenschaften schneller und verlässlicher geprüft werden können, sodass eine gleichbleibend hohe Qualität der Produkte sichergestellt und neue Werkstoffe noch gezielter entwickelt werden können.

Kontakt:
Miriam Corcoran
Halsbrücker Straße 34, 09599 Freiberg
+49 3731 39 4187
Miriam.Corcoran@mivia.aiwww.mivia.ai

Modelwise GmbH

Modelwise hilft Ingenieuren sichere und zuverlässige Produkte effizienter und agiler zu entwickeln. Dafür bietet modelwise eine KI-gestützte Software zur Analyse technischer Entwürfe (i.d.R. Elektronik- und Boarddesigns) innerhalb von Minuten. Der Arbeitsaufwand für interne und externe Qualitäts- und Sicherheitsprüfungen kann hierdurch um mehr als 90% reduziert werden – und das mit höherer Präzision. Die Lösung basiert auf mehr als 20 Jahren Forschung an der TU München und wurde inzwischen in über 30 Pilotprojekten validiert. Das (Bottom-up) Marktpotential für die Lösung liegt bei min. 5 Mrd. €.

Kontakt:
Florian Grigoleit
Stuckstraße 4 | 81677 München
+49 (0) 176 20140481 | florian.grigoleit@modelwise.ai | www.modelwise.ai

MoFit

MoFit is a smart fitness tracking & engagement platform for gyms.

We digitize the gym training experience by retrofitting our motion tracking sensors to ordinary strength equipment such as dumbbells, barbells and kettlebells.

With our sensors and connected app, gym members can log their workouts at the gym effortlessly. Our app automatically logs the exercise, repetitions, weight & equipment.

Gym members are then guided on a personalized hero’s journey toward achieving their goals. Gym operators get access to valuable insights and a channel to communicate more effectively with their members.

Kontakt:
Steve Maisonet
+49 (0) 176 8609 7096
steve@mofit.io www.mofit.io

MOOT Upcycling GmbH 

Schon mal eine Bettwäsche getragen? Oder eine Wolldecke? Wahrscheinlich noch nicht – aber warum eigentlich?

Was andere bereits als Textilabfall betrachten, bringt MOOT wieder zurück in den Kreislauf. MOOT verwandelt (=upcycelt) gerettete Textilien in „neue“ Produkte: Fair produziert, made in Berlin und 100% „made out of trash“.

MOOT (ein Akronym für „Made Out Of Trash“) produziert u.a. T-Shirts aus Bettwäsche, Jacken aus Wolldecken und Beutel aus Sofakissenbezüge und noch vieles mehr. Unser Ziel: Upcycling massentauglich machen!

Kontakt:
Michael Pfeifer
Charlottenburger Straße 79, 13086 Berlin
+49 176 63442934
michael@moot.eco | www.moot.eco

mo:re

mo:re ist ein Biotechnologie Start-up, das ein Mikro-Labor zur datengetriebenen Standardisierung und Skalierung modernster Zellkulturen entwickelt.Die Automatisierung der Arbeitsabläufe ist die Lösung für eine der größten Limitationen in den Life Sciences, denn im Durchschnitt werden nur 11 % der Therapeutika, die die präklinischen Tests bestanden haben, von Zulassungsbehörden genehmigt. Das Mikro-Labor ist eine nutzerfreundliche Plattform, die dem Forscher nicht nur erlaubt Arbeitsabläufe zu automatisieren sondern auch zu digitalisieren. Damit erzeugen wir Industriestandards für in vitro Disease Models was langfristig den Bedarf an Tierstudien aufgrund aussagekräftigerer Laborforschung reduziert.

Kontakt:
Lukas Gaats
Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg
+49-1512-2828308  | gaats@more-ls.com | www.more-ls.com

motorido GmbH

Motorido ist ein Anbieter von innovativen Online-Marktplätzen für den Fahrzeugmarkt. Mit innovativen Verkaufsfunktionen und kostenlosen Inseraten revolutioniert motorido die Europäische Plattform-Landschaft. So sind neben den kostenlosen Inseraten auch drei verschiedene Auktionsformen wählbar, die allesamt das Renditepotential für den Verkäufer erhöhen und zeitgleich höchste Sicherheit bieten. Die motorido GmbH hat mittlerweile 4 (Motorrad, Oldtimer, Nutzfahrzeuge und Camper) fertige Verkaufsplattformen online mit jeweils 9 Ländersprachen. Die Einbindung von Aftersales-Produkten bei Inseraten und Auktionen sorgt für einen weiteren Einnahme-Hebel, denn wer ein Gebrauchtfahrzeug kauft, kauft einen höheren Verschleißgrad und möchte einen Ausfall vermeiden. Gerade im Nutzfahrzeug-Handel ein Milliardenmarkt, der auch krisensicher ist: Werden weniger Neufahrzeuge produziert, fahren Gebrauchtfahrzeuge länger und produzieren Verschleiß. Viele Termine mit Nutzfahrzeugherstellern und Aftersales-Konzernen wie Hella, Schaeffler, Continental, BP etc. unterstreichen diese Ansicht und die Kooperationsumsetzungen mit der motorido GmbH sind auf der Zielgeraden. Wann steigen Sie ein?

Kontakt:
Torsten Sentis
Buckesfelder Straße 101, 58509 Lüdenscheid
+49-163 163 7557
sentis@motorido.com | www.motorido.com

MultiPull

Mit Fitness & Gesundheit wollen wir Menschen auf eine spielerische Weise verbinden und die Integration von Sport in den Alltag so einfach wie möglich gestalten. Dafür entwickeln wir autarke, elektrische Fitnessgeräte mit der Möglichkeit eine digitale physische Verbindung mehrerer Menschen herzustellen und dem inneren Schweinehund keine Chance mehr zu lassen.

Kontakt:
Martin Schwalm
Hilperstraße 31, 64295 Darmstadt
+49 (0) 15787475086 | info@multipull.de | www.multipull.de

Myofarm

myofarm entwickelt eine einzigartige Technologie zur Zucht und Analyse von im Labor hergestelltem
menschlichem Herzmuskel weiter. Diese erlaubt es, Reaktionen auf Medikamente detailliert zu untersuchen. So können Wirksamkeit und Sicherheit neuer Substanzen frühzeitig bewertet werden. Der Einsatz unserer Technologie steigert die Zeit- und Kosteneffizienz und durch die Vermeidung von Tierversuchen auch die Nachhaltigkeit bei der Medikamentenentwicklung. Zugriff erhalten unsere Kund:innen durch einen Online-Service. Gespräche mit Interessent:innen verliefen sehr vielversprechend. Die aktuelle Finanzierung ist zwar durch einen EXIST Forschungstransfer gesichert, dennoch sind wir auf der Suche nach Unterstützern, Business Angel und Mentoren.

Kontakt:
Andreas Meyer-Borgstädt
Gehrenring 35, 37085 Göttingen
+49 (0) 176 6101 6234 | andreas.meyer-borgstaedt@myofarm.de | myofarm.de

mysupply GmbH

mysupply bietet Einkäufern die Möglichkeit hochautomatisiert und effektiv Verhandlungen mit Lieferanten durchzuführen. Die Nutzung von mysupply erfordert kein Fachwissen und effektive Verhandlungen werden ohne Aufwand durchgeführt. Dadurch ermöglicht mysupply Einsparungen von mehr als 11% und zudem werden auch die Prozesskosten deutlich gesenkt. Wir bieten zwei Lösungen an.
1. Automated Sourcing: eine Lösung für den gesamten Sourcing-Prozess. Die Lösung funktioniert Stand-Alone aber auch integriert in verschiedene Kundensysteme.
2. Negotiation Plugins: eine Lösung, die das bestehende System um eine automatisierte Lieferantenbewertung, eine Losbildung und eine automatische Verhandlung erweitert. Seit Juni 2022 ist unser erstes Negotiation Plugin für SAP Ariba Sourcing auf dem SAP Ariba Store zu finden.

Kontakt:
Andreas Zimmermann
Große Elbstraße 42, 22767 Hamburg
+49 170 1907010
andreas.zimmermann@mysupply.de | www.mysupply.de 

nadar

Zunehmende Waldschäden durch Klimawandel, illegale Abholzung und andere Ursachen drängen Waldbesitzer zu frühzeitigen Waldschutzmaßnahmen. Waldschutz ist aktuell jedoch teuer und zeitaufwendig. Insbesondere bei großen Waldflächen fehlen Waldbesitzern nötige Informationen zur schnellen Eingrenzung von Schäden. Infolgedessen bleiben Schäden oftmals unentdeckt und weiterer Wald geht verloren. Nadar bietet eine frühzeitige und flächendeckende Überwachung von Wäldern mittels Satellitendaten und künstlicher Intelligenz. Waldbesitzer sparen Zeit und Kosten durch eine zielgerichtete Schadenssuche. Gleichzeitig werden sie nahezu in Echtzeit über Schäden per Schadensmeldung benachrichtigt. Dadurch können Waldbesitzer direkt handeln und ihren Wald schützen.

Kontakt:
Caronline Busse
Kasseler Straße 42, 04155 Leipzig
busse@nadar.earth | nadar.earth

n-biotics

Bakterielle Infektionen stellen eine der größten Herausforderungen beim Einsatz von Implantaten dar. Wir von n-biotics können die Oberflächen von Implantaten aus Titan wie z.B. Knochenplatten, Zahnimplantaten oder künstlichen Knie- und Hüftgelenken so verändern, dass sie antibakteriell wirken. Dabei erzeugen wir auf der Implantatoberfläche eine besondere Nanostruktur, auf der Bakterien nur schlecht anhaften können. Gleichzeitig wird das Einwachsverhalten des Implantats in das umliegende Gewebe verbessert. Dadurch wollen wir mehr Sicherheit für Patientinnen und Patienten schaffen und die damit verbundenen Kosten für unser Gesundheitssystem senken.

Kontakt:
Dr. Patrick Doll
Hölderlinstr. 4a, 76131 Karlsruhe
+49 721 608-29317 | patrick.doll∂kit.edu | www.imt.kit.edu

Nerit’e

Wir bieten Großunternehmen sowie großen landwirtschaftlichen Betrieben eine
sensorbasierte alternative zur konventionellen chemischen Bodenanalyse. Unser erster
Prototyp Sonda analysiert Makro-Nährstoffe sowie Feuchtigkeit von landwirtschaftlich
genutzten Böden und stellt die Auswertung zusammen mit KI basierten
Handlungsempfehlungen über unserer Webapp bereit. Wir sparen Landwirten Zeit durch eine
automatisierte Bodenanalyse sowie Geld durch eine optimierte Düngemittel- und
Bewässerungsplanung. Für große Verbrauchs- und Lebensmittelhersteller schaffen wir
Transparenz über die Zustände der landwirtschaftlichen Böden ihrer Produzenten und
ermöglichen somit eine effektive Nachhaltigkeitszertifizierungen ihrer Lieferketten.

Kontakt:
Tom Leenders
Jülicher Straße 191, 52070 Aachen
Tom.leenders@nerite.techhttps://nerite.tech

Nertus

Nertus entwickelt automatisierte Anlagen für die Zucht von Mehlwürmern. Die Anlagen können auf landwirtschaftlichen Betrieben installiert werden und produzieren aus Abfall- und Nebenströmen der Lebensmittelindustrie hochwertige, proteinreiche Futtermittel für Hausstiere, Hühner oder Fische. Durch den Einsatz smarter Sensorik können alle Prozesse aus der Ferne überwacht und optimiert werden. Damit will Nertus Insektenproteine als nachhaltige und wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Proteinquellen etablieren.

Kontakt:
Leo Flohr
Grombacher Straße 83, 75045 Walzbachtal
+49 15778285318
leo.flohr@nertus.eu | www.nertus.eu

Nextwiser (Waywiser Technologies GmbH)

Nextwiser ist ein junges Fintech und hat sich auf den langfristigen/strategischen Zeitraum konzentriert. Über Nextwiser ist ein Investment in die globale Weltwirtschaft oder in spezifische ETFs/Fonds möglich. Dabei greift Nextwiser auf Partner wie J.P. Morgan, Fidelity, Dimensional, Pictet, etc. zurück, die zu den großen Investmentgesellschaften der Welt gehören. Nextwiser ist keine einfache Depotbank oder Tradingplatform, sondern bieten einen intelligenten und staatlich regulierten Durchführungsweg, der effizienter ist als jedes andere Investment. Dabei legt das Unternehmen höchsten Wert auf Transparenz, Optimierung der Kapitalertragsteuer und die Planbarkeit des Investments. Nextwiser arbeitet mit sehr vielen studentischen Initiativen, Fachschaften und dem Bundesverband für mittelständische Wirtschaft (BVMW) zusammen und hält dort regelmäßig Seminare und Vorträge im Bereich Technologie, Vermögensaufbau und Soft Skills.

Kontakt:
Fabian Widmann
Kieselstraße 6, 51371 Leverkusen
www.nextwiser.com

NOCA mobility

NOCA mobility digitalisiert die Beschaffung in der Mobilitätsindustrie durch die Entwicklung eines SaaS-gestützten Marktplatzes für Komponenten und Dienstleistungen entlang der Lieferkette. Dies ermöglicht nicht nur einen effizienten und kostensparenden Einkaufsprozess, sondern auch die marktweite Datenanalyse, um Trends und Entwicklungen frühzeitig zu erkennen, sowie datenbasierte Unternehmensplanung. Ziel ist die Stärkung der Mikromobilität um die Verkehrswende anzutreiben.

Kontakt:
Anna Buchmann
Soorstr. 79, 14050 Berlin
anna@noca-mobility.com | www.noca-mobility.com

Noxon

Noxon druckt Sensoren wie T-Shirt Logos. Dabei kombiniert Noxon leitende Tinte mit Massendruckverfahren, um eine neue Generation an medizinisch und industriell einsetzbaren Sensoren herzustellen. Im direkten Vergleich sind diese nachhaltiger, kostengünstiger und auf verschiedenen Materialen applizierbar. Den Hauptfokus setzt Noxon auf die Integration medizinischer Sensorik in Kleidung. Die aktuelle Prototypserie Silverskins ist eine Reihe an Bandagen, die die Muskelaktivität an der Beinmuskulatur analysiert. Eingesetzt werden die Bandagen nach post-operativen Eingriffen am Oberschenkel und bei Sportverletzungen wie beispielsweise Kreuzbandrissen. Die von Noxon entwickelten Bandagen machen dadurch Rehabilitationsprozesse erstmals einsehbar.

Kontakt:
Ka Hou Leong

Isoldenstraße 62, 80804 München
+49 1577 33 88 281
info@noxon.io | www.noxon.io

Nutrio

Nutrio ist die weltweit erste vollautomatische Plattform zur Erkennung von Lebensmitteln und zur Überwachung der Ernährung. Nutrio ermöglicht erstmals die automatische Erzeugung und Auswertung von Ernährungsdaten. Manuelle Benutzereingaben werden überflüssig und Nutrio spart so mehr als 90 % des erforderlichen Zeit- und Arbeitsaufwands. Unsere digitale Plattform ermöglicht Millionen von Menschen eine gesunde und nachhaltige Ernährung mit maximalem Komfort.

Die Plattform ermöglicht es auch medizinischen Fachkräften, direkt auf die Daten zuzugreifen, die ihre Patienten generieren, um sie weiter zu unterstützen.

Kontakt: 
Philo Boras
Hilpertstraße 31, 64295 Darmstadt
philo.boras@aurora-lifescience.de | https://www.aurora-nutrio.com

OLMA Cura GmbH

OLMA Cura GmbH entwickelt und vertreibt ein neuartiges und umfassendes Buchungs- und Management-System (SaaS) für Einrichtungen für das Wohnen im Alter. Damit steht Einrichtungen erstmals eine systemoffene Software zur Verfügung, um den Belegungsprozess – von der Anfrage bis zum Einzug – digital abzubilden.

Mit der webbasierten Vermittlungsplattform (www.seniorenplatzfinder.com) bietet das Unternehmen den Seniorenplatzsuchenden die erste digitale Lösung für das Finden von freien Plätzen für pflegebedürftige Personen. Die One-stop-shop Lösung unterstützt den Suchenden bei allen notwendigen Aufgaben, die vorab notwendig sind, um einen Pflegeplatz zu erhalten.

Kontakt:
Marcus Wiesner
Hauptstraße 17-19, 55120 Mainz
+49 (0) 179 563 29 47 | mw@olmacura.com | www.seniorenplatzfinder.com

orderspot

Die Beschaffung von Zukaufteilen nach Zeichnung in der Industrie und im Handwerk ist immer noch sehr zeitaufwändig und intransparent. Erste Lösungen für eine digitalisierte Beschaffung dieser Teile existieren, bieten aber entweder eine breite Auswahl an Lohnfertigern oder aber den direkten Kauf bei einem einzigen Anbieter.

orderspot als „Check24 für Zeichnungsteile“ bringt beide Welten zusammen und bietet Käufern eine viel bessere Marktübersicht, sekundenschnelle Angebote und die Möglichkeit, Kosten, Qualität und Lieferzeiten ihrer Zukaufteile zu optimieren. Lohnfertiger können einen viel größeren als den bisher hauptsächlich lokalen Markt bedienen und mit ihren oft speziellen Fertigkeiten ihre jeweilige Nische besser adressieren.

Kontakt:
Denis Westermeyer
Mendelstr. 11, 48149 Münster
+49 251 590 643 80
denis.westermeyer@orderspot.de | orderspot.de

OSORA

During bone fracture treatment 5-10 % of patients are affected by complications during the healing process. This leads to prolonged immobilization, high treatment costs and risk for permanent disability.

Understanding of biomechanics is crucial for the successful treatment of bone fractures. The OSORA software tool supports medical personnel with a prediction of the healing process in bones and risk assessment for complications. We already deploy the software as a teaching tool that conveys the interrelationship between biomechanics and bone healing. In the future, OSORA will offer a treatment planning tool that minimises complications and saves costs in the health system.
Visit the OSORA booth and experience the future of fracture treatment!

Kontakt:
Dr. Andreas Arnegger
John-F.-Kennedy-Straße 7, 89231 Neu-Ulm
+49 152 2181 0900 | andreas.arnegger@osora.eu | www.osora.eu

OSTMOST – DIE GETRÄNKEMARKE MIT DEM ÖKOLOGISCHEN MEHRWERT“

Wir produzieren Säfte, Schorlen und Cider in zertifizierter Bio-Qualität und verzichten dabei komplett auf Zusätze jeglicher Art. Als Basis aller Getränke nutzen wir ausschließlich alte Mostapfelsorten von ostdeutschen Streuobstwiesen. OSTMOST trinken heißt, Streuobstwiesen retten: Bisher wurden ca. 80% des ostdeutschen Streuobstwiesenbestands abgeholzt u.a. für ökozertifizierte Monoplantagen. Streuobstwiesen sind im Gegensatz zu konventionellen Monokulturen ein wahres Paradies der Arten- und Sortenvielfalt, denn hier finden bis zu 5.000 Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Die Pflege und Ernte dieser Streuobstwiesen ist besonders aufwändig und daher für die Landwirte
wirtschaftlich oft nicht mehr rentabel. Deshalb zahlen wir den Initiativen und Obstbauern einen fairen Preis, oftmals mehr als das Doppelte dessen, was am Markt üblich ist. Wir ermöglichen somit eine faire und regionale Wertschöpfungskette zur Erhaltung der Streuobstwiesen und damit der Biodiversität in Deutschland.“ Unser Apfelsaft hat einen intensiven Geschmack, denn in ihm sind über 200 verschiedene Apfelsorten enthalten. Eine Vielfalt die man schmeckt.

Kontakt: 
Paul Xaver Döcker
Moosdorfstraße 7-9; 12435 Berlin
030 577 017 42 0
paul@ostmost.berlin | www.ostmost.berlin

Panos.AI

Panos.AI ist der 1. daten- und KI-gestützte digitale Berater, der Unternehmen jeglicher Art und Branche dabei hilft, die Vorteile der Automatisierung von Geschäftsprozessen effizienter und erfolgreicher zu nutzen.

Mittels sofort verfügbarer Unternehmens- und Wettbewerbseinblicke, passender Lösungen im Markplatz und geführter nächster Schritte nach Best Practice kommen Kunden einfacher, schneller, kostengünstiger und nachhaltiger zum gewünschten Erfolg der Prozessautomatisierung.

Prozessdaten von 700 Unternehmen in Deutschland (inkl. DAX 40) und 75.000 weltweit sind Panos.AI bereits zur Auswertung bekannt. Das Potential liegt bei 700.000 Unternehmen, 90.000 Lösungsanbietern (Marktplatz) im 600 Milliarden Euro Markt für Prozessautomatisierung.

Kontakt:
Frank Spangenberg
Speditionstraße 15A, 40221 Düsseldorf
frank@panos.ai | www.panos.ai

YoYo.TIPS

YoYo.TIPS  (www.yoyo.tips) entwickelt eine B2B-SaaS Plattform für Trinkgeld, Bezahlung & Kundenbindung.

Covid hat unsere Zahlungsgewohnheiten verändert! Durch vermehrte Kartenzahlung gibt es weniger Servicepersonal, da Trinkgelder rapide sinken! Unternehmen und Dienstleistungspersonal benötigen eine moderne & digitale Lösung, um Trinkgelder effizient & steuerfrei zu verwalten.

Innerhalb von nur 60 Sekunden kann ein Account erstellt werden. Einzelpersonen sowie Teams können ab diesem Zeitpunkt einfach via QR-Code und ohne zusätzliches Zahlungsterminal via ApplePay, GooglePay und Kreditkarte Trinkgelder entgegennehmen und automatisiert verteilen.

Die Use Cases und Einsatzbereiche von YoYo.TIPS sind sehr vielfältig, da auch Paymentterminals, sowie Kassensysteme via API andocken können. Das sorgt für eine einfache, effektive und digitale Verteilung der Trinkgelder.

Die PayClou GmbH ist seit Juli diesen Jahres BAFA INVEST zertifiziert und hat letztes Jahr Start?Zuschuss! vom Freistaat Bayern gewonnen. Das Business Model ist hochskalierbar und das SaaS-Model sorgt für einen hohen MRR. Für Dez/22 suchen wir eine(n) Business Angel:in für eine Bridge-Finanzierungsrunde.

Kontakt:
Joachim Sedlmeir 
Maximilianstr. 12, 86150 Augsburg
+49 (0) 821 / 567 343 53
joachim@yoyo.tips | http://www.yoyo.tips/

Peeriot GmbH

We bring IoT to the next level (IoT 2.0), by connecting peer-to-peer with IoT and enabling that
devices can directly talk and autonomously interact with each other.
With it we enable smart interconnected devices.

This solves the two biggest problems in IoT:

(1) Interoperability (=how devices interact with each other) and

(2) lack of scalability.

It leads to:

(1) less complexity and costs

(2) higher security and data privacy and

(3) new device functions (e.g. swarm intelligence).

Our software makes devices peer-to-peer capable. It can be used for any connected devices
(currently 10 billion worldwide). Currently focus: Industrial IoT, Smart City, Smart Mobility.
We disrupt the IoT market (a 977 B€ market) and enable #Peer-IoT.

Kontakt:
Roy Kaiser
Alter Markt 13/14, 39104 Magdeburg
+49 178 962 54 72
roy.kaiser@peeriot.io | www.peeriot.io

PerioTrap Pharmaceuticals GmbH

Wir bei PerioTrap entwickeln innovative Therapien zur Behandlung der Parodontitis. Als eine der häufigsten Infektionskrankheiten weltweit verursacht die Parodontitis nicht nur den schmerzhaften Verlust von Zähnen, sondern begünstigt auch Folgeerkrankungen wie bspw. Diabetes. Unser Ansatz ist es dabei den Ursprung der Erkrankung selektiv zu bekämpfen und somit den Betroffenen dauerhaft Linderung zu ermöglichen. Denn trotz des dauerhaft großen medizinischen Bedarfs fehlt es immer noch an einfachen Lösungen, die nachhaltig ein Fortschreiten der Erkrankung verhindern. Unser Ziel ist es die Behandlung mithilfe des eigenen oralen Mikrobioms zu revolutionieren, um somit das Vertrauen der Patienten wiederherstellen.

Kontakt:
Pierre Tangermann

Weinbergweg 22, D-06120 Halle(Saale)
+49(0) 345 2799870 | info@periotrap.com | www.periotrap.com

Peters robotics

Multi-Roboter-Anlagen überzeugen mit höherer Produktivität, geringerem Platzverbrauch und größerem Applikationsspektrum als Standardanlagen. Der großen Komplexität wird noch mit sehr hohen Engineeringaufwänden begegnet.

Mit unseren Algorithmen und Softwaretools reduzieren wir die Engineeringaufwände deutlich und befähigen damit Integratoren, Multi-Roboter-Technologie einem breiten Endkundensegment zugänglich zu machen. Wir wandeln aktuelle Integrations- und Programmierprozesse beliebiger Industrieroboter und setzen Impulse für Fabriklayouts der nächsten Generation.

Kontakt:
Frank Peters
Annabergerstr. 240, 09125 Chemnitz
0163 6308158
frank.peters.mail@gmx.de

Petleo

Petleo verbindet Tierärzte und Tierhalter (App) durch die Digitalisierung manueller Prozesse. Dazu zählen Online-Terminbuchung (vgl. Doctolib), digitale Neukundenregistrierung via QR-Codes und automatische Erinnerungen an Folge-Untersuchungen.
Da Tierärzte pro Buchung mind. 5 Minuten Zeit sparen, wird Petleo aktiv an die eigenen Kunden (Tieralter) empfohlen. Jede Buchung resultiert in einem neuen B2C Nutzer, wodurch Petleo „automatisch“ und sehr kostengünstig per B2B2C wächst.
Durch die tiefe Integration in das Praxismanagement-System (PMS) des Tierarztes, können Nutzerdaten und Tierarztdaten bidirektional ausgetauscht werden. Die digitale Heimtierakte von Petleo ermöglicht dabei das Anreichern eines bis heute ungehobenen Datenschatzes.

Kontakt:
Julian Weritz
Peter-Auzinger-Straße 9, 81547 München
+49 176 57 86 86 37
julian.weritz@petleo.net | https://petleo.net

plasmotion GmbH

Die plasmotion GmbH eröffnet die Qualität plasmapolierter Metalloberflächen erstmals für große Bauteile und eine selektive Bearbeitung. Glatte, hochglänzende und sterile Oberflächen in Sekunden – und zwar ganz genau dort, wo es der Anwendungsfall erfordert. Damit überzeugt das Unternehmen insbesondere im Bereich vollautomatisiertes Entgraten von Fräsbauteilen, Verrundung von Medizintechnikkomponenten und flächengenaues Finishing von 3D-Druckteilen mit Kosteneinsparungen und höherer Produktivität & Prozesssicherheit.

Kontakt:
Vincent Stepputat
Halsbrücker Str. 34, 09599 Freiberg
+49 (0) 3731 377388 – 0 | v.stepputat@plasmotion.com  | www.plasmotion.com

Plicks

In einer technologischen, dynamischen und sich ständig im Wandel befindenden Welt wie heute, ist
Lebensqualität ein Grundpfeiler, nach dem im Alltag ständig gesucht wird.
Man bestellt alles Mögliche gemütlich von überall und zu jeder Zeit, empfängt es jedoch nicht auf
gleicher unkomplizierter Weise. Dies liegt an einem Problem, das wir auf der letzten Meile erkannt
haben. Unser Produkt Plicks haben wir entwickelt, um dieses zu beheben und den Empfang von
Paketen genauso unkompliziert und aufwandslos zu gestalten, wie die Bestellung.
Plicks ist eine intelligente, IoT und sichere Haus- bzw. Wohnungstür mit einem integrierten,
automatisch aufklapp- und ausziehbaren patentierten Paketfach, das keinen Platz in Anspruch
nimmt.
Mit Plicks ist es nicht notwendig, dass der Kunde zur Paketannahme Zuhause ist. Plicks ermöglicht es, dass Bestellungen direkt und sicher auf automatisierte und unbegrenzte Weise Zuhause eingehen können, ohne Kontakt zu Dritten und ohne, dass jemand die private Immobilie betritt.
Das Paketfach ermöglicht eine sichere Verbindung zwischen dem Innen- und Außenbereich der
Immobilie. Es muss weder die Tür geöffnet werden, noch besteht eine direkte Verbindung in das
private Eigentum über das Paketfach, da es über einen Doppeltürmechanismus verfügt, welcher
sicherstellt, dass immer eine der Paketfachtüren geschlossen bleibt.
Unser Ziel ist es als Innovationsunternehmen anerkannt zu werden, das Produkte und Ideen
entwickelt, die permanent nach Lösungen suchen, die das tägliche Leben der Menschen optimieren
und ihre Lebensqualität maximieren.

Kontakt:
Antonia Vernal Munoz
Ceciliengärten 19, 12159 Berlin
+49 157 75000658
antoniavernal@plicks.de | www.plicks.de

PREVENCY® – LEADING INFORMATION ENVIRONMENT SIMULATOR

PREVENCY® bietet eine SaaS-Trainings-Plattform zur immersiven Simulation von Kommunikations-Krisen und medialen Informationsbedrohungen sowie umfassende Expertise in der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von (Krisen-)Kommunikations-Übungen. Unsere Medien-Simulationssoftware wurde in Zusammenarbeit mit dem NATO Strategic Communications Center of Excellence entwickelt und kommt unter anderem bei der nächsten Krisenmanagement-Exercise des Bundes (LÜKEX) zum Einsatz.

Insgesamt bietet PREVENCY® ein umfassendes und innovatives Befähigungssystem, mit dem die mediale und kommunikative Awareness, -Kompetenz und -Bereitschaft von Organisationen langfristig gesteigert werden kann.

Kontakt:
Lars Niggemann
Güterstraße 20, 42117 Wuppertal
office@prevency.com | www.prevency.com

Prima Klima Foods GmbH

Alternative Proteinquellen erschließen. Die Entwicklung neuer Technologien zur Auf- und Verarbeitung alternativer Proteinquellen – bis hin zum Endprodukt – stehen bei uns im Fokus.
Mit Blick auf eine wachsende Bevölkerung und infolge des Klimawandels, knapper werdende Ressourcen, gewinnen alternative Proteinquellen zunehmend an Bedeutung. Wir konzentrieren uns hier auf altbekannte Protein-Pflanzen wie: Ackerbohne, Erbsen, Hanf und auf die Kichererbse. Das sind Rohstoffquellen für eine gesunde, umweltbewusste und nachhaltige Ernährungsweise.
Unsere Produkte: Bestehen aus Bio-Erbsen/Ackerbohnen Proteinen. Diese werden nur durch 10% Wasserzugabe in einem trocken-mechanischen Extruder-Prozess extrahiert. Wir benötigen keine chemischen Zutaten. Ein reines Naturprodukt. Unser Fleischersatz ist dehydriert (getrocknet).  Wir vermeiden dadurch lange Kühlketten, teure Kühl-Logistik, sparen viel Energie, schützen unser Klima und reduzieren durch lange Haltbarkeit unserer Produkte den Verderb. Fertig als B2C, B2B verpackt. Für den LEH wie für die weiterverarbeitende Industrie um Burger, Frikadellen, Hack oder Wurst zu produzieren.

Kontakt:
Reinhard Raffenberg/Camilla Pfaffhausen
Auf der Frankenburg 15 |  32839 Steinheim/Westf.
+49 (0)5233 953247 0 |  Mobil: +49 152 2961 1802 |
Reinhard.Raffenberg@primaklimafoods.eu | www.happeameat.eu

Prodlane

Prodlane entwickelt eine Plattform, die ein wirklich datengesteuertes Produktmanagement ermöglicht. Die Plattform führt seine Benutzer durch den Innovationsprozess und erstellt eine intelligente Dokumentation, die den erstellten Inhalt direkt mit den mit den zugrunde liegenden Daten verbindet. Durch die Zusammenführung aller Beteiligten entlang der Entscheidungskette, erhöhen wir die Transparenz und ermöglichen eine wirklich datengesteuerte Entscheidungsfindung bei gleichzeitiger Reduzierung des Reporting-Aufwands.

Kontakt:
Carolin Maier
Melachthonstr. 4, 04315 Leipzig
+41 79 507 53 66 | carolin@prodlane.io | www.prodlane.io

 

RÄUMLICH plus GmbH

Die RÄUMLICH plus GmbH ist ein interdisziplinäres Team aus den Bereichen IT, Architektur, Bauwesen und Psychologie. Wir entwickeln Technologien, die komplexe Raumplanungsprobleme optimal lösen können.

Mit Work+ bieten wir Firmen ein erstes datenbasiertes Produkt für ihre Arbeitsbereiche, welches ihnen hilft die Flächenauslastung ihrer Arbeitsräume, sowie die Produktivität und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu verbessern. Unser KI-System ist in der Lage, alle Aspekte zu balancieren und unter Berücksichtigung ihrer Ziele für ihre konkrete Arbeitsumgebung zu optimieren.

Kontakt:
Tim Haering
Schnorrstraße 70, 01069 Dresden
+49 351 4651319
info@raeumlich.studio | www.raeumlich.studio

RAYDIAX GmbH

RAYDIAX ist Hersteller eines Computertomographie-Systems, das auf die Herausforderungen minimal-invasiver Krebsbehandlungen zugeschnitten ist. Der RAYDIAX Therapy Assistance CT ermöglicht es Chirurgen die Zahl minimal-invasiv behandelbarer Patienten substanziell zu erhöhen.

Als Wissenschafts-Spin-off haben wir in den letzten Jahren ein starkes IP-Portfolio und ein breites klinisches und technisches Netzwerk aufgebaut. Derzeit befinden wir uns in der Entwicklungsphase mit dem Ziel des europäischen Markteintritts im Frühjahr 2026.

Wenn Sie dabei helfen wollen, die minimal-invasive Krebschirurgie zu revolutionieren, werden Sie Teil des RAYDIAX Invest-Konsortiums, um die aktuelle Seed-Runde in Höhe von 2,5 Mio. EUR erfolgreich abzuschließen.

Kontakt:
Thomas Hoffmann
Otto-Hahn-Straße 2, 39106 Magdeburg
+49 391 67 57027
thomas.hoffmann@raydiax.comhttp://www.raydiax.com

Reach Finance

Reach Finance ist DIE App für finanzielles Wohlbefinden.
„Sich um Finanzen kümmern“ ist heute mit viel Stress verbunden. Eigene Internetrecherche ist mühsam und zeitaufwendig. Finanzberater handeln wegen Provisionsstrukturen oft nicht im besten Sinne des Kunden. Andere Startups bieten nur fragmentierte Insellösungen.
Reach Finance bietet die Lösung für finanzielles Wohlbefinden indem wir Finanzplanung, – management, -tracking, und -bildung in einer intuitiven Financial Wellness App vereinen. Das führt bei Nutzer: innen zu mehr Wohlbefinden, Optimismus, und langfristig zu mehr Vermögen.
Unternehmen können unsere App als Corporate Benefit anbieten um Angestellten mit finanziellem Stress zu helfen und sie so produktiver zu machen.

Kontakt:
Andreas von Hirschhausen
Platz der Einheit 2, 60327 Frankfurt am Main
+49 151 68493868
andi@reach.finance | www.reach.finance

Recyclehero

Recyclehero ist Deutschlands erster nachhaltiger und sozialer Abholservice für recyclebare Wertstoffe mit E-Lastenrädern mit Sitz in Hamburg. Seit 2018 werden Altglas, Altpapier, Altkleider und Pfand bei Privathaushalten, Restaurants, Büros und Shops abgeholt und von den Heroes fachgerecht dem Recyclingkreislauf zugeführt. Das Unternehmen bietet seinen Service im praktischen Abo-Modell oder als einmalige “on-demand” Abholung an. Darüber hinaus wird u.a. sozial und finanziell Benachteiligten der (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben ermöglicht. Die Pfandeinnahmen gehen an die eigenen sozialen Projekte.

Kontakt: 
Britta Kronacher
Stresemannstraße 42, 22769 Hamburg
040 228 651 615
bk@recyclehero.derecyclehero.de

Rehmus GmbH

Die Rehmus GmbH entwickelt batterie-elektrische Fahrzeuge für die Tierbetreuung. Hierbei kompensieren unsere intelligenten Maschinen den immer akuteren Personalmangel, reduzieren die Betriebskosten um bis zu 90% und sind unserer „Rehmus-Natur“ folgend emissionsfrei, da elektrisch. Mit unserem batterie-elektrischem Einstreugerät ist uns ein erster wichtiger Meilenstein in der tierwohl-gerechten Mechanisierung gelungen. Das Kernteam konnte sein Know-How in der Logistikindustrie – seit Jahrzehnten bekannt für robuste batterie-elektrische Systemtechnik – und der Automotiv-Industrie – Benchmark in der Fahrzeugentwicklung – erlangen und hat in der Vergangenheit beweisen können Fahrzeuge erfolgreich zu entwickeln und in Großserie zu produzieren.

Kontakt:
Daniel Münch
Überseeallee 1 · Sumatrakontor, 20457 Hamburg
+49 (0) 173 8944565 | Daniel.Muench@RehmusGroup.com | www.rehmusgroup.com

Reminisce.ai

Reminisce.ai ist eine KI-getriebene Lernplatform, die den individuellen Lernprozess effizienter gestaltet und ihn nach außen kommunizierbar darstellt. Die Aufbereitung von Lernmaterialien ist zum heutigen Stand ein zeitaufwändiger subjektiver Prozess. Reminisce.ai wandelt diesen in eine automatisierte, objektive und interaktive Lernerfahrung mit dem Ziel, die individuelle Motivation und den Lernerfolg zu maximieren. Hierzu generiert eine KI basierte Softwarelösung auf Basis der individuellen Lernmaterialien des Schülers selbstständig Lernpfade bestehend aus multimodalen Fragen. Hiermit macht Reminisce.ai den Lernfortschritt und nach außen zertifizierbar und validierbar.

Kontakt:
Thilo Hofmeister
Wollgrasweg 49, 70599 Stuttgart
info@reminisce.ai | www.reminisce.ai

Retury GmbH

Retury ist die erste Plattform auf der Retouren direkt zu ihrem nächsten Besitzer finden.

Jedes Jahr schicken wir allein in Deutschland über 1,3 Mrd. Artikel zurück. Dabei verursachen Retouren Unmengen an CO2-Emissionen, Verpackungsmüll & Kosten für Onlineshops. Und das alles obwohl bis zu 97% der Retoureartikel in einwandfreiem Zustand sind. Mit Retury vermitteln wir Retouren daher direkt an die neuen Käufer: Endkunden melden ihre Retoure im Onlineshop an, der Artikel wird automatisch auf unserer Plattform inseriert & kann dort von anderen Nutzern zu einem rabattierten Preis gekauft werden. Anschließend wird er ohne Umwege zum neuen Kunden versandt. Ein MVP wurde bereits entwickelt & erste zahlende Onlineshops haben Verträge unterschrieben.

Kontakt:
Moritz Weiss
Franz-Mayer-Straße 1 | 93053 Regensburg
hello@retury.de | www.retury.de

RevViSalt

Superfestes Glas wird bereit für den Massenmarkt

Heute ist die Verfestigung von Glas teuer und Energieintensiv, weil dafür ein mehrstündiger Prozess nötig ist. Damit sind verfestigte Produkte exklusiv nur für teure Anwendungen verfügbar.

Unsere neu entwickelte Technologie zur schnellen Verfestigung macht es erstmalig möglich, dass fast jegliche Gläser verfestigt werden können. Es werden bis zu 95% der eingesetzten Energie eingespart, die Produktionsmenge wird vervielfacht und Gläser können dünner und fester werden. Damit ist chemisch verfestigtes Glas für den Massenmarkt geeignet.

Mit dem neu entwickeltem Regenerationsmaterial können die zum verfestigen eingesetzten Salzschmelzen bis zu dreimal länger genutzt werden.

Wir sind Nachhaltig, Ressourcenschonend und bieten eine ökologische Zukunft für die Glasindustrie.

Kontakt:
Dipl.-Ing. (FH) Michael Heidan
Döbelner Str. 19, 04720 Großweitzschen
contact@revisalt.com | https://revisalt.com

RiDERgy

Flottenbetreiber kämpfen mit der Elektrifizierung und halten die Kosten niedrig. Wir helfen ihnen über eine B2B-Softwareplattform mit einer einfachen Konfiguration, einem optimierten Ladeplan, einem Dashboard, intelligenten Algorithmen und flexiblen APIs zu Ladegeräten, Fahrzeugen und Dispositionssystemen. Wir nutzen Strommarkt-, Netz-, Ladeinfrastruktur- und Mobilitätsdaten.

Kontakt:
Claudio Geyken
Oderstraße 7, 10247 Berlin
+49 15223398309
claudio.geyken@ridergy.com | www.ridergy.com

RockFeel GmbH

RockFeel entwickelt sensorische Lösungen zur Erfassung von Material- und Verschleißeigenschaften beim Schneiden von (Erz-)Gestein und Beton mit Rundschaftmeißeln. Verschiedene, zum Patent eingereichte Konzepte befinden sich in der Erprobungsphase (TRL 3…5). Der Hauptnutzen der als Assistenzsysteme für die Abbaumaschinen konzipierten Produkte zielt auf Ressourcenschonung („Green Mining“), Prozessoptimierung („Lean Mining“), Kostenreduktion und mehr Sicherheit („Safe Mining“) im Bergbau, Tunnelbau und Spezialtiefbau. Dazu ermöglichen die Produkte im laufenden Betrieb einerseits Gesteinscharakterisierung und damit selektive Gewinnung sowie frühe Warnung vor erhöhtem Bergsturzrisiko, andererseits Verschleißüberwachung der Schneidwerkzeuge.

Kontakt:
Dr.-Ing. Jörg Bretschneider
Halsbrücker Str. 34, 09599 Freiberg
+49 (0) 3731 39 2307 | joerg.bretschneider@rockfeel.tu-freiberg.de | https://tu-freiberg.de/forschung/forschungsprojekte/projekte/rockfeel

RoofUz – Next Level Cities

Die digitale Plattform für Dachaufstockung

RoofUz will zusätzlichen Wohnraum in Städten schaffen, ohne dabei neue Flächen zu versiegeln. Das Gründungsteam setzt hierfür auf nachhaltige Aufstockung bereits vorhandener Dächer. Bis zu 70.000 Wohneinheiten könnten so allein in Berlin geschaffen werden. Durch digitale Vernetzung von notwendigen Bau-Profis und Unterstützung durch Expert*innen bringt RoofUz Aufstockung in den Massenmarkt. „Wir orientieren uns an der Einfachheit von Playmobil-Elementen“, erklärt Gründer Kilian Eckle. „Wir nutzen seriell gefertigte Holztafelmodule. Das spart Zeit, Kosten und Ressourcen – und damit meinen wir nicht nur Material, sondern auch Fachkräfte“. Die Zukunft wohnt ganz oben.

Kontakt:
Kilian Eckle
Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin
0176 20683245
Kilian@roofuz.com | www.roofuz.com

RooWalk Mobility GmbH

RooWalk entwickelt eine elektrisch angetriebene Gehhilfe für Kinder mit körperlichen Einschränkungen und ermöglicht ihnen mehr Eigenständigkeit, Mobilität und Freude an Bewegung. Zerebralparese ist der häufigste Grund für motorische Behinderungen im Kindesalter und betrifft zwei von 1000 Neugeborenen. Verfügbare Hilfsmittel, wie einfache Gehhilfen oder Rollatoren, fördern nur sehr eingeschränkt die Bewegungen im Alltag. Die Gehhilfe auf Rädern unterstützt vergleichbar wie von Eltern, wenn sie ihre Kinder von hinten aufrecht halten und folgt automatisch den angestrebten Bewegungen – drinnen und draußen! Dies ermöglicht mehr Lebensqualität und bessere Entwicklungschancen für die Betroffenen.

Kontakt:
Dr.-Ing. Benjamin Pardowitz
Altensteinstraße 40, 14195 Berlin
benjamin.pardowitz@roowalk.com | www.roowalk.com

SABIA Botanicals GmbH

Die Menopause ist das kommende Thema im boomenden globalen Wellness- und Gesundheitsmarkt für Frauen. SABIA Botanicals unterstützt Frauen im Alter von 40 bis 59 Jahren bei der Bewältigung der Herausforderungen der Wechseljahre, und befähigt sie dazu, die Menopause als Zeit kraftvoller Veränderungen zurückzuerobern und selbstbestimmt zu gestalten.
SABIA Botanicals ist eine DTC Marke für Frauen in den Wechseljahren und kommt im Frühjahr 2023 auf den deutschen Markt. Hochwertige und innovative Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika, sowie eine Plattform mit einem kuratierten Bildungsangebot und einer exklusiven Membership-Community, stellen das Angebot von SABIA Botanicals dar. Das Geschäftsmodell basiert auf einem Abonnementmodel.

Kontakt:
Maya Puig, Founder & CEO
Kottbusser Damm 70 – 10967 Berlin
+49 176 6373 5954 | maya@sabiabotanicals.com | www.sabiabotanicals.com

SAFIA Technologies GmbH

Wenn Lebensmittel schimmeln, dann schmeißen wir sie weg, da die Gifte der Schimmelpilze Übelkeit verursachen und sogar Krebs auslösen können. Aber was ist, wenn wir nicht wissen, dass diese Gifte in unseren Lebensmitteln sind. Laut WHO sind bis zu 25 % der Lebensmittel kontaminiert. Oft werden diese Kontaminationen allerdings nicht entdeckt, da existierende Nachweismethoden aufwendig und teuer sind. SAFIA Technologies hat ein Produkt entwickelt, das es erlaubt einfach, schnell und günstig (Prinzip wie Covid-19 Schnelltest) auf viele unterschiedliche Gifte zu testen. Wir verkaufen das SAFIA-System. Dies besteht aus einer Messinfrastruktur sowie zugeschnittenen Analyse-Kits, welche regelmäßig von unseren Kunden gekauft werden müssen.

Kontakt:
Dr. Timm Schwaar
Richard-Willstätter-Straße 11, 12489 Berlin
0049 30 8104-5751 | timm.schwaar@bam.de | www.safia.tech

SalLab GmbH

Salfy – Easy Benefits ist eine B2B-Software die, Unternehmen befähigt, Beschäftigten steuerfreie und steuerbegünstigte Mitarbeiter-Benefits so einfach wie noch nie zur Verfügung zu stellen.

  • Ohne Fachwissen
  • Automatisiert und ohne administrativen Aufwand
  • 100% lohnsteuerkonform
  • Direkt über die Lohnabrechnung

Das Prinzip – Beschäftigte laden per App Rechnungen/Verträge hoch. Salfy prüft diese unter Einhaltung geltender Lohnsteuerrichtlinien. Die hieraus ermittelten Kosten werden entsprechend vom Unternehmen vordefinierter Eigenschaften (Budget, Benefits etc.) direkt über die Lohnabrechnung ausgezahlt.

Proof of Concept ist erbracht. Für 2023 suchen wir Partner, um unser Wachstum zu beschleunigen und den geplanten Break-Even zu realisieren.

Kontakt:
Artur Szymanis
Pariser Straße 42, 10707 Berlin
+49 (0)162 800 45 51 | as@salfy.de | www.salfy.de

SANOGE

Wir bringen Artificial Intelligence in Deine Garderobe.

Vereint mit einer neuen Dimension des Customer Experience.

Unsere Mission: das perfekte Outfit. So einzigartig wie Du.

NACHHALTIG. SKALIERBAR. DIGITAL.

Am digitalen SANOGE Fashion Configurator wird die Kundin selbst zur Co-Designerin!

Und kreiert in unserem digitalen modulbasierten Baukastensystem ein Kleid, Bluse etc., exakt wie es Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Gestützt durch eine hochrealistische, in Real Time generierte 3D Visualisierung. Und inkl. Style Check im Augmented Reality-basierten Virtual Fitting Room.

Integriert in ein AI-basiertes, automatisiertes Industrie 4.0 Produktionssystem. Maximale Ressourceneffizienz durch Algorithmus-gesteuerte Produktionsplanung.

Wir vereinen die Vorzüge des eCommerce mit dem Besten der realen Welt und bringen ein aufregendes Einkaufserlebnis ins Wohnzimmer, Office, Hotel … oder wo auch unsere Kundin gerade ist!

Maximale Technologisierung für kompromisslose Nachhaltigkeit.

Flexible On-Demand Produktion: 100% transparent, 100% nachhaltig, 100% Made in Germany.

Kontakt:
Sarah Maria Nordt & Xiaoping Zhao-Moll
Am Silbermannpark 5
86161 Augsburg
contact@snordtmade.com | www.sanoge.com

SAWAYO GmbH

Gegründet im Jahr 2020 unterstützt Sawayo Unternehmen bei der digitalen Erfüllung von Arbeitgeberpflichten, hilft administrativen Aufwand zu reduzieren, Kosten zu senken und hinzu Sicherheit durch klare Nachweise zu gewinnen. Mit seiner einfach zu bedienenden Compliance-Software ist das Unternehmen Gewinner des Digitalpreises der Ostsee-Zeitung sowie Preisträger des Innovationspreises der Technologiezentren des Landes MV. Sawayo schafft ein starkes, digitales Fundament für KMU – von Unternehmern für Unternehmer.

Kontakt:
Andreas Wieczorke 
Carl-Hopp-Str. 19a, 18059 Rostock
+49 172 3198190
andreas.wieczorke@sawayo.de | www.sawayo.de

SHIT2POWER

Shit2Power macht aus Kläranlagen Kraftwerke.

Deutschland hat knapp 10.000 Kläranlagen. Sie verbrauchen 1% der deutschen Energie. Neben Energiekosten führen Gesetzesänderungen im Umgang mit Klärschlamm zu hohen Mehrkosten. Sodass der Betrieb der Kläranlage bis zu 60% der kommunalen Ausgaben ausmacht.

Das EXIST geförderte Team entwickelt skalierbare Containeranlagen, die für 30.000 Einwohner:innen ausgelegt sind und vor Ort an Kläranlagen aufgestellt werden. In einem thermo-chemischen Prozess wird aus dem Klärschlamm lokal erneuerbare Energie gewonnen.

Diese Form von regionaler Energie- und Wasserstoffproduktion erhöht die Unabhängigkeit von Kläranlagen und schafft einen finanziellen Anreiz, Süßwasser im Kreislauf zu halten.

Kontakt:
Nina Heine
Humboldt Startup-Inkubator Adlershof SHIT2POWER
Wegedornstraße 32, 12489 Berlin
nina.heine@shit2power.com | https://shit2power.de/

simplePlant

Lass wachsen
Täglich frische Kräuter, Gewürze & Salate im eigenen smartGarten bei dir zu Hause. Mit Bio-Saatgut für besten Geschmack und App-Steuerung für den grünen Daumen.
Die smartGärten von simplePlant sind intelligente und nachhaltige Gärten für den Innenbereich. Sie bieten alle für Pflanzen wichtigen Funktionen, wie Beleuchtung, Bewässerung und Nährstoffzufuhr, vereint in einem hochwertigen Designermöbelstück und gesteuert per App.
Ergänzend bieten wir auch Samenkapseln und weiteres hilfreiches Zubehör an. Damit bekommt die Kundschaft ein Rund-um-Sorglos-Paket für den Pflanzenanbau im eigenen Heim – genau richtig für alle, die zu wenig Zeit, Platz und grünen Daumen haben oder einfach ein Stück Natur bei sich zu Hause möchten!

Kontakt:
Ben Märten
Poppenbüttler Hauptstraße 29a, 22399 Hamburg
+49 (0) 1514 1906967 | ben.maerten@simpleplant.de | www.simpleplant.de

sleeperoo GmbH

„Be a sleeperoo – staycation adventures keep the planet green!“ sleeperoo bietet ein ganzheitliches Konzept für nachhaltige Erlebnisnächte indoor/outdoor vor der eigenen Haustür und fördert so die 365 Tage Staycation als neue Form des klimafreundlichen Urlaubs zwischendurch. Zum Konzept gehören der selbst entwickelte Design | sleep Cube, Online Buchungsplattform und einheitliches Operating- /Catering Konzept (Chillbox mit veganen Bio Snacks und Getränken). sleeperoo bietet flächendeckend 80+ Standorte an und ist mit dem Konzept einzigartig von Museum über Therme bis Strand, Burgruine und Aussichtsplattform vertreten. USP ist die Mobilität des Cubes, der baugenehmigungsfrei im Steckbauprinzip in 60 Minuten aufgebaut werden kann. Für die teilnehmenden B2B Spots ist das Konzept Marketingtool, für die B2C Gäste Ausstieg aus dem durchgetakteten Alltag zwischendurch. SDGs: 13 Climate Action, 12 Responsible Consumption+Production, 17 Partnership for the Goals, 3 Good Health+Well-Being

Kontakt:
Karen Löhnert
Billwerder Neuer Deich 72, 20539 Hamburg
+49 40 8000 43771 | +49 173 6137162 | karen.loehnert@sleeperoo.de | www.sleeperoo.com

smaboo GmbH

Per „social scheduling“ kurzfristig frei gewordene Zeitslots digital statt telefonisch vergeben und vom branchenübergreifenden Netzwerk-Effekt profitieren: Dies und noch vieles mehr macht smaboo möglich. smaboo ist die einzige branchenübergreifende Buchungsplattform – vom Restaurant bis zum Friseur oder den Termin in der Autowerkstatt. Warum gibt es 100 Buchungsapps, welche alle samt branchenindividuelle Insellösungen sind? smaboo fasst alle Möglichkeiten in einer völlig neuen Welt zusammen. Wir bringen regionale Dienstleister digital zusammen. Sieh was Freunde Buchen, Empfehlen und buche dich einfach hinzu – denn Menschen kaufen von Menschen. Wir von smaboo glauben, dass der Markt für Reservierungen dringend ein Update braucht!

Kontakt:
Christoph Paulus
Tömperweg 1, 47669 Wachtendonk
+49 (172) 71 53 9 53
christoph.paulus@smaboo.com | www.smaboo.com

Small Worlds Kids Amusement LLC

Eine Erlebnisattraktion (EVA) in Dubai: interaktive digitale Modellwelten. Ganz neues Konzept im Golf –seit 2003 in Hamburg sehr erfolgreich (in Österreich (2x), Schweiz, New York, St. Petersburg und Tokyo kopiert).

Zielgruppe: Familien (generationsverbindendes Interesse: Angebot kann mit nach Haus genommen werden – wir bieten Produkte, Schulungen und Aufbauservice). Niedriger Kapitaleinsatz bedeutet wir bieten attraktive Eintrittspreise und können breitere Segmente ansprechen. Typische EVAs in Dubai erreichen 1 mio Besuche p.a. 1-2 Jahre nach Eröffnung.  Small Worlds braucht 120k p.a. für finanziellen Erfolg – in einem Umfeld mit hoher Nachfrage und zu wenig Angebot.

Kontakt:
Sven Gade
0176 77891965
centre@smallworldsme.com | www.smallworldsme.com

socialbnb GmbH

socialbnb ist Die Plattform für Impact Travel. Über socialbnb können soziale & ökologische Organisationen ihre freien Räumlichkeiten als Übernachtungsmöglichkeiten für Reisenden anbieten.
Auf diese Weise können die Organisationen ihre Arbeit finanzieren und somit dafür sorgen, dass die lokale Bevölkerung vom Tourismus profitiert. Zur selben Zeit haben Reisende eine einzigartige & lokale Erfahrung abseits des Massentourismus & können nur mit ihrer Übernachtung das Projekt vor Ort unterstützen.
socialbnb ist bereits in über 40 Ländern mit mehr als 250 Partnern aktiv, war bereits in Medien wie ZDF, n-tv, Galileo Business Punk uvm. vertreten & konnte namenhafte Partner wie GIZ, SOS-Kinderdörfer & Viva con Agua für sich gewinnen.

Kontakt:
Nils Lohmann
Vitalisstraße 67, 50827 Köln
+49 151 1260 8767
nils.lohmann@socialbnb.de ǀ www.socialbnb.org

Softwaregini

Wir machen Digitalisierung für alle zugänglich.

Täglich kommen neue Softwarelösungen auf den Markt und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) fällt es schwer, mit der Dynamik der Digitalisierung mitzuhalten. Softwaregini löst dieses Problem. Softwaregini revolutioniert die Suche, Auswahl und Management von Unternehmenssoftware. Als erste Online-Plattform ermöglichen wir es, Softwarelösungen vollkommen digital zu entdecken, zu vergleichen und zu optimieren.
Besuchen Sie www.softwaregini.com und finden Sie die richtige Software für Ihr Unternehmen!

Kontakt:
Michael Stedler 
+49 (177) / 316 996 6
www.softwaregini.com | michael@softwaregini.com

Solaga

Solaga vermarktet Algen zur Aufnahme von Luftschadstoffen im Innen- und Außenbereich. Des Weiteren forscht das seit 2017 bestehende Unternehmen aus Berlin an der Energieproduktion aus Algen. Solaga hat 6 Angestellte und bereits größere Projekte mit namhaften Unternehmen aus der Bahn-, Auto-, Werbe-, Ernergie- und Landwirtschaftsbranche erfolgreich umgesetzt.

Kontakt:
Benjamin Herzog
Wolfener Str. 32-34, 12681 Berlin
030 / 8145 4350
info@solaga.de | www.solaga.de

Stay Awesome GmbH

Die Stay Awesome GmbH ist eine Betreibergesellschaft von nachhaltige Serviced Apartments. Wir mieten Gewerbeflächen in Innenstadtlagen langfristig an und unterstützen den Eigentümer, die Immobilie energetisch zu sanieren und ressourcenschonend umzubauen.

Anschließend möblieren & gestalten wir die Flächen zu nachhaltigen Design-Apartments und vermieten sie an Geschäftsreisende und Touristen.

Durch das digitale Bewirtschaftungskonzept sparen wir 60% der Kosten ggü einem klassischen Hotel und erreichen eine Auslastung von durchschnittlich 90%.

Key Facts:

Gründung 2021 – 15 Mitarbeiter – 63 operative & 80 unterschriebene Apartments

Auf der Suche nach:

Immobilien Partnern & Investoren, sowie einem Lead Investor für die Seed-Finanzierungsrunde.

Kontakt:
Robin Bremer
Universitätsplatz 12, 34117 Kassel
+49176 83510202
robin.bremer@stayawesome.de | https://stayawesome.de/

SUMM AI GmbH

Jeder 8. Mensch in Deutschland ist mit komplizierten Texten überfordert und braucht leicht verständliche Sprache, um im Alltag an wichtige Informationen zu gelangen. Das Team von SUMM – bestehend aus Absolvent:innen der TU München – hat deshalb das „Google Translate“ für Leichte Sprache entwickelt: Ein KI-gestütztes Tool, das automatisch jeden Text in Leichte Sprache übersetzt. Man fügt den Text in Alltagssprache ein, klickt auf “Übersetzen” und erhält direkt den Text in Leichter Sprache – einem definierten Sprachstil mit einfacher Satzstruktur und zusätzlichen Erklärungen, der für jeden verständlich ist. Das Tool ist bereits bei Kund:innen wie der Stadt Hamburg oder der Deutschen Bahn im Einsatz.

Kontakt:
Flora Geske
SUMM AI GmbH
Faberstraße 8c, 81373 München
0173 8337390
flora@summ-ai.com ǀ www.summ-ai.com

SunPlower Propeller GmbH

Ein einzigartiger, kompakter und skalierbarer Propeller für die mastlose Stromerzeugung, der es Unternehmen ermöglicht, Produkte und Dienstleistungen auch an abgelegenen Orten anzubieten.

Fernstromerzeugung für Waldbrandüberwachung, Grenzsicherheitskontrolle, Straßenlaternen und Elektroboote.

Herkömmliche Schraubenpropellertechnik durchschneidet das Medium (Luft/Wasser) – das ist laut, zerstörerisch (schneidet Vögel/Fische).

SunPlower Propellerblätter schieben und gleiten durch das Medium wie Vögel/Fische leise und effizient.

o Mehr verfügbare und redundante erneuerbare Energie.

o Geringere Installations-, Wartungs- und Mastkosten.

o Funktioniert bei viel geringeren Windgeschwindigkeiten (~ 1,5 m / s).

Kontakt:
Siva Chennupati
Buchenstr 49b, 85716 Unterschleissheim (Kr. München)
+49 152 55 88 99 45.
csr@sunplower.de  | www.sunplower.de

Sunshine Rebel

Sunshine Rebel elektrifiziert die Camping Branche. Mit uns planst du deine individuelle Camper Elektrik von der Berechnung des Strombedarfs bis zur Auswahl der Produkte. Dafür haben wir den weltweit ersten Campervan Elektrik Planer entwickelt, welcher dir in wenigen Minuten eine komplette Elektrik Planung inklusive Schalt- und Installationsplan liefert.

Kontakt:
Felix Toepler 
Spinnereistr. 7 Halle 20 E, 04179 Leipzig
+49 176 45275828
felix@sunshinerebel.de |www.sunshinerebel.de

SURAG Medical GmbH

SURAG entwickelt Technologien zur verbesserten Platzierung chirurgischer Instrumente, Steuerung autonomer, chirurgischer Roboter und Unterstützung bei der chirurgischen Entscheidungsfindung. So werden wir Komplikationen und daraus resulierende Kosten bei minimalinvasiven Eingriffen deutlich reduzieren. Möglich wird das durch das „Hören“ an chirurgischen Instrumenten. Die Erfassung, Verarbeitung und Charakterisierung der dabei aufgenommenen vibroakustischen Emissionen (AE) ist unsere Expertise und Alleinstellungsmerkmal. Die Nutzung von Audiosensoren macht unsere patentierte Technologie sehr günstig und flexibel – sie kann an nahezu jedem medizinischen Instrument eingesetzt werden. Die Instrumente selbst müssen dabei nicht verändert werden.

Kontakt:
Moritz Spiller
Brenneckestraße 20, 39118 Magdeburg
+49 391 6117 350 | moritz@surag-medical.com | www.surag-medical.com

sylby GmbH

sylby entwickelt einen KI-gestützten Aussprachetrainer für Fremdsprachenlerner. Der ganzheitliche Ansatz von sylby kombiniert modernste Technologie für personalisiertes Echtzeit-Feedback mit neuester linguistischer Forschung zu einer systematischen, leicht verständlichen Lösung für das Aussprachetraining.

Kontakt:
Dr. Vera Scholvin
Altensteinstraße 40, 14195 Berlin
hello@sylby.com | www.sylby.com

t2k GmbH

t2k entwickelt das „Betriebssystem für Wissen und Text“ – die t2k-Suite. Viele Unternehmen und öffentliche Einrichtungen haben erkannt, dass Prozesse in der Dokumenten-, Vertrags- und Textarbeit sehr zeitaufwendig sind und meist zu über 90% automatisierbar sind. Jedoch fehlen oft die Kenntnisse, um auf Natural Language Processing (NLP) basierende Textverarbeitungs- und Analytikprozesse zu implementieren.

Die modulare NLP-Cloud-Software (SaaS) von t2k erschließt das Wissen aus Text, extrahiert und analysiert in Texten versprachlichte Informationen. Wissen wird somit unmittelbar verfügbar und modellierbar. Entsprechend der Anwendergruppen lassen sich automatisierte, individuelle und erweiterbare KI-Text- und Wissensworkflows ermöglichen.

Kontakt:
Martin Rosenbusch
Hubertusstraße 54, 01129 Dresden
+49-351-27 51 97 74
info@text2knowledge.de | www.text2knowledge.de

Tante-M

Fehlende Nahversorgung im ländlichen Raum – ein großes Thema in Deutschland und darüber hinaus. 15% der Bevölkerung lebt „auf dem Land“ und hat keinen Zugang zu Nahversorgung am Ort.

Tante-M bietet die Lösung – 18/7, ohne Personal, 1100 Artikel.
Mit 34 Filialen und 2 Neueröffnungen p.W. in BW, Bayern und RP ist Tante-M innerhalb von 3 Jahren zur Kette und zum Marktführer im Bereich Smart Stores gewachsen. Die Läden werden von Tante-M selbst als auch im Franchisekonzept betrieben, sind leicht skalierbar und revolutionieren die Lebensmittelbranche.

Tante-M Läden entstehen im Ortszentrum in bestehende Räumlichkeiten, wie z.B. in Bäckereien oder Bankfilialen. Container Lösung ist ebenfalls vorhanden.

3.Finanzierungsrunde startet Anfang 2023

Kontakt:
Christian Maresch
Friedhofstr. 10, 72525 Bad Urach
+49 171 302 4937
christian.maresch@tante-m.shop | www.tante-m.shop

TenderFix GmbH         

Das Erstellen von Angeboten auf Basis von Ausschreibungsunterlagen ist für viele Produzenten und Handelsunternehmen ein wichtiger Vertriebsprozess, der aber enorm Ressourcen bindet.
TenderFix revolutioniert die Bearbeitung dieser Anfragen mit modernsten KI- und NLP-Technologien. Unsere SaaS Lösung analysiert die in einem Unternehmen eintreffenden Ausschreibungsunterlagen und Leistungsverzeichnisse, selektiert die relevanten Einträge und gleicht die angefragten Leistungen mit dem jeweiligen Produktkatalog ab. Somit entsteht innerhalb von Sekunden die Vorlage für ein Angebot. Mit Integration in einen digitalen Workflow werden sich perspektivisch Angebote vollautomatisch erstellen lassen.

Kontakt:
Dr. Stephan Schlitter
Mannheimer Straße 1, 67117 Limburgerhof
+49 176 693 100 97
stephan@tenderfix.de | www.tenderfix.ai

ThankU 

Über die ThankU-App können sich Unternehmen mit kurzen ThankU-Nachrichten bei Mitarbeitern und Kunden virtuell bedanken. Der Clou: jedes ThankU enthält einen monetären Beitrag für eines von drei Umweltprojekten, für das sich der Versender oder die Versenderin des ThankUs entscheidet: Plastik aus dem Ozean entfernen, Bäume pflanzen, Wildtierlebensraum schützen. Der Umwelt-Impact kann über eine persönliche ThankU-Page getrackt und auf Social Media geteilt werden (virality). Die ThankUs können gesammelt werden (gamification).

Mit „Wertschätzung“ und „Umwelt-Impact“ spricht ThankU zwei Zeitgeistthemen an, die Unternehmen spannend finden. ThankU konnte seit Launch (07/20) bereits namhafte B2B-Partner wie z.B. Krombacher gewinnen.

Kontakt:
Lukasz Belza
Willibald-Alexis-Str. 3, 10965 Berlin
lukasz@thanku.business | https://www.thanku.business

The Oater (OIY Solutions GmbH)

The Oater entwickelt eine kompakte Maschine zur lokalen Produktion von frischer Hafermilch.

Dadurch wird der Geschmack verbessert, die Kosten gesenkt und die Umweltbelastung durch Verpackungs- sowie Transporteinsparungen reduziert.

Um den Markteintritt zu finanzieren, wird aktuell eine Seed Finanzierungsrunde mit Direktbeteiligungen angeboten.

Kontakt:
Henrik Burger
Köln, Gateway Start-Up Center
+49 (0)241 9809 6861
henrik@oater.de

tuuli

tuuli ist ein mehrfach ausgezeichnetes Femtech-Startup. Mithilfe künstlicher Intelligenz werden Frauen in die Lage versetzt, einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil zu führen – vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft bis zur Stillzeit. Dazu gehören Ernährung, Bewegung und Achtsamkeit unter Berücksichtigung der persönlichen Gesundheitsziele. tuuli wird von Expert:innen für Frauengesundheit, Psychologie und künstliche Intelligenz mitentwickelt. Die Kombination aus Individualisierung, interaktiver Unterstützung durch einen Chatbot und die evidenzbasierten Inhalte sorgen für ein Alleinstellungsmerkmal.

Kontakt: 
Julija Storz
Lichtenhainer Str. 1, 28205 Bremen
01785214368
julija@tuuli.de | Webseite: www.tuuli.de

tuuva.systems GmbH

The k3CryptSuite for mapping the business processes of calendar-based service providers
combines the flexibility of an online application with the „zero trust“ concept and offline
capability. This is achieved through true „end-to-end encryption“ and use of the „local- and offline-first“ approach. The result for users is the simultaneous guarantee of the highest level of access
availability (offline-capable cloud solution) while maintaining true data sovereignty.
Based on a common code base, three application variants have been developed close to market
maturity, addressing different target groups and currently going through the public beta phase:
– Kalendaro – calendar & organizer for teams and solo workers,
– Konttori – business software for solo self-employed and small businesses,
– Kumppani – practice software for independent healthcare professionals.
Currently available in English and German. More languages can be added quickly.

Kontakt:
Dr. Thomas Naujokat
Humboldtstr. 107, 28203 Bremen
+49 421 705117
thomas@tuuva.systems | www.tuuva.systems

Urbanoid GmbH

Die Urbanoid GmbH entwickelt und fertigt Minicamper für junge trendbewusste Menschen, die die Natur erleben möchten. Mit unseren Produkten bieten wir unseren Kunden spontanes, ungebundenes und freies Reisens auf kleinstem Raum zu einem günstigen Preis. Unser erstes Produkt „Booba“ ist ein Zeltanhänger, welcher keine besonderen Anforderungen an das Zugfahrzeug und die Fahrkenntnisse des Fahrzeughalters stellt. Dieser ist speziell für Kleinwagen und Elektrofahrzeuge konzipiert. Der Camper kann in großen
Stückzahlen gefertigt werden und ist somit massentauglich. Die Anforderungen an einen Stellplatz sind minimal und die Lagerung ist mit dem Fahrzeug in einer Standardgarage möglich. Das ist einzigartig.

Kontakt:
Martin Paul Hoffmann, Geschäftsführer
Friedrichstrasse 3, 67655 Kaiserslautern
+49 631 8923 655 | +49 177 3848 945 | hello@urbanoid.eu | www.urbanoid.eu

URBANPRIVACY

URBANPRIVACY vereint nicht nur Mode und Technologie, sondern thematisiert einen Bereich, der meist unbeachtet bleibt: die Privatsphäre. Mit der tragbaren Kollektion erhält der Träger eine größtmögliche Variation an Verteidigungsmechanismen, um sich gegen bestehende oder zukünftig neu entwickelte Überwachungstechnologien im urbanen Raum zu schützen. Mithilfe von diversen in die Kleidung integrierten Technologien und dem intelligenten Design werden Systeme zur biometrischen Auswertung und Überwachungskameras mit Nachtsichtfunktion abgewehrt und dem Träger die Kontrolle über seine eigene Privatsphäre und das Grundrecht auf Freiheit im öffentlichen Raum zurückgegeben.

Kontakt:
Nicole Scheller

Eilenburgerstraße 13, 04317 Leipzig
mail@urbnprvcy.com | www.urbnprvcy.de

vamos!

Bye Langeweile – Hello Good Times! Das ist das Motto hinter vamos!
Wir haben eine Community-basierte Plattform für spontane, freundschaftliche Erlebnisse entwickelt. Junge Menschen treffen und verabreden sich über unsere App miteinander zu diversen Aktivitäten und Events. Mit über 20.000 Nutzern zählen wir zu einer der am schnellsten wachsenden Plattformen in ganz NRW und bieten einen riesigen Mehrwert im Alltag junger Menschen.

Kontakt:
Jan Hecker
Im Mediapark 5, 50670 Köln
+49 157 92354107 | hello@getvamos.app | getvamos.app

Varia UG

Varia Research ermöglicht effiziente online Recherche. Mit unserer SaaS Applikation können Medienbeobachtung und Recherche Organisation in einer integrierten Lösung effizient erledigt werden. Journalisten, Blogger, Podcaster oder andere Content Creators und Recherchierende sind damit bei ihrer Arbeit nicht nur schneller, sondern profitieren auch von Machine Learning basierter Automatisierung und Analysen.

Seit Juli 2022 live, ist Varia Research bereits bei führenden Journalisten & Journalistinnen beliebt und auf bestem Weg die Kategorie der online Recherche neu zu definieren!

Kontakt:
Georg Horn
Görresstrasse 37, 80798 München
www.varia.mediainfo@varia.media

vārm

vārm ist ein kompromisslos nachhaltiges, innovatives und faires Modeunternehmen, das durch zeitlose moderne Mode, inklusives Marketing und ein breites Konfektionsgrößen-Angebot mehr Menschen mit einbezieht und anspricht.

Wir agieren nachhaltig und fair gegenüber Mensch und Natur und finden konstant innovative Lösungen, die Modebranche positiv zu beeinflussen. Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Materialien, die sich qualitativ und haptisch deutlich vom Markt unterscheiden und eine Langlebigkeit garantieren. Wir bieten ein ethisch korrektes und vertrauenswürdiges Gesamtpaket an, mit dem sich durch eine diverse Präsentation in Form von unterschiedlichen Körperformen, Ethnien und Gendern mehr Menschen identifizieren können.

Kontakt:
Pauline Luise Giere
Max-Brauer-Allee 40, 22765 Hamburg
‎+49 (0) 40 30095703 |  giere@varm-studios.com | www.varm-studios.com

Vintus GmbH

Bewegungsmangel im Büro oder Homeoffice macht krank. Doch bisher stört körperliche Aktivität bei der Arbeit die Konzentration. Um das zu ändern, hat das Tech-Startup Vintus die smarten Sitzsysteme Hipwings entwickelt. Sie sorgen automatisch für die Bewegung während der Büroarbeit. Dazu erkennt eine Sensorik die Bedürfnisse der Nutzerin oder des Nutzers in der jeweiligen Arbeitssituation. Daran angepasst, aktivieren Hipwings den Körper über motorisch bewegte Sitzteile. Nutzerinnen und Nutzer müssen deshalb nicht mehr selbst an die Bewegung denken. Sie können sich stattdessen voll auf ihre Arbeit fokussieren und die Arbeitszeit dennoch für zusätzliche Bewegung in ihrem Alltag nutzen.

Kontakt:
Dr. Johannes Wappenschmidt
Mercedesstrasse 11, 40470 Düsseldorf
+49 (0)203 70 900 393
kontakt@vintus.dewww.vintus.de

VITAS.ai

VITAS.ai (www.vitas.ai) entwickelt eine B2B-SaaS Plattform für K.I.-Telefonassistenten.
Die Use Cases lassen sich individuell einrichten und reichen von der automatisierten
Terminverwaltung bei der Arztpraxis bis zur Zählerstandserfassung bei Energiekonzernen.
USP’s: Die Gespräche fühlen sich dank Deep Learning so natürlich wie mit einem Menschen.
Durch unsere Inhouse-IP ist das System in unter 15min individuell eingerichtet. Gleichzeitig ist
Datenschutz die Priorität #1 und es findet kein Datentransfer zu US-Anbietern o.Ä. statt.
Das Business Model ist hochskalierbar und der MRR wächst stark exponentiell. Für Dez/22
suchen wir einen strategischen Business Angel für eine Bridge Finanzierungsrunde. Die Series-A
ist für Q2/23 geplant.

Kontakt:
Thomas Abend 
Zollhof 7, 90443 Nürnberg
+49 (0) 911 1489-6991
ta@vitas.aiwww.vitas.ai

WeSort.AI GmbH

WeSort.AI entwickelt KI-basierte Algorithmen zur granulieren Analyse und Sortierung von Abfällen mit dem Ziel, die Recyclingquoten wesentlich zu erhöhen und Brandschäden in Recyclinganalgen zu verringern. Wir bei WeSort.AI haben uns auf die sehr granulare Analyse und Sortierung von Abfallobjekten durch Künstliche Intelligenz spezialisiert. Als Deep-Tech-Startup aus Würzburg haben wir besonderes Know-how in der Deep Learning Objekterkennung und Segmentierung. Damit wollen wir einen wesentlichen Beitrag für den so dringend benötigten Ressourcenkreislauf leisten. Übergeordnet adressieren wir das Problem, dass aufgrund veralteter, teurer Sortiertechnik 80% unserer Abfälle in der Verbrennung landen oder unsere Umwelt verschmutzen. Mit unserem ersten Produkt entwickeln wir eine Lösung, um Abfallsortieranlagen vor der drastischen Zunahme von Bränden zu schützen.

Kontakt:
Johannes Laier
Hublandplatz 1, 97074 Würzburg
+4915734217047
johannes.laier@wesort.ai | wesort.ai

whyapply

Wie werden Unternehmen bei Talenten sichtbar, wenn diese nicht mehr aktiv nach Jobs suchen? Wie  bleiben Unternehmen im War for Talents sichtbar und konkurrenzfähig? whyapply ist das HR-Startup, um Jobs die nötige Sichtbarkeit zu verschaffen.

Wir begeistern Talente für Stellenanzeigen, auch wenn diese gar nicht aktiv suchen. Mit unserer Software und einer einzigartigen Kombination aus echten Aufgaben hinter den Berufen und Performance Marketing auf Social Media, begeistern wir besonders die passiv wechselwillige Talente am Markt. 1.200 interessierte Leser:innen von bringen wir zu der Stellenanzeige des Unternehmens.

HR-Professionals von über 250 Unternehmen setzen bereits auf whyapply. Und schalten in nur 15 Minuten Employer Branding-Kampagnen für mehr Sichtbarkeit. whyapply ist im gesamten DACH-Raum aktiv. Unser Online-Tool kann ohne Systemintegration von Unternehmen aller Branchen, Betriebsgrößen  und Regionen verwendet werden und eignet sich für alle Berufsgruppen.

Kontakt:
Michael Benz
Meißner Str. 62, 04315 Leipzig
+49 176 61 111 587
michael@whyapply.dehttps://whyapply.de

Winkt

Es gibt keine Plattform, die in Echzeit zeigt, was wann und wo genau um einen herum passiert. Es gibt keine Plattform, die den Kiez und die Menschen darin authentisch repräsentiert und verbindet. Jetzt gibt es winkt: Die neue Kiez-App.
Mit winkt kann jede:r Winks posten, die persönliche Botschaften über eine interaktiven Map für andere Nutzer:innen in unmittelbarer Nähe an einem fixen Ort für eine begrenzte Zeit sichtbar machen.

Businesses und freie Community und Einzelpersonen können in nur wenigen Schritten eine lokale Gruppe erstellen, Winks direkt an alle Follower:innen senden und sich mit ihnen austauschen.
Lade auch du winkt auf dein Smartphone und entdecke den Test-Kiez, der vielleicht schon bald führenden Social-Reality-Plattform.

Kontakt: 
Jasmin Oestreich
Engeldamm 50, 10179 Berlin
+49 176 211 100 42
jasmin@winkt.me | www.winktapp.com

Wohnsinn GmbH

Wohnsinn.com ist ein innovatives Immobilienportal, das den gesamten Vermietungsprozess für Vermieter und Mieter einfacher, schneller und zu 100% papierlos gestaltet. Für eine schnelle Vermittlung führt unser neuartiger Matching- Algorithmus Mieterprofile automatisch mit den Wunschmieterprofilen der Anbieter zusammen. Durch die Erstellung virtueller 3D-Rundgänge können Suchende bequem von Zuhause die Wohnung besichtigen & Vermieter sparen sich unnötige Besichtigungen. Zudem können sich Suchende mit einem Video bewerben und somit bereits einen persönlichen & authentischen Eindruck hinterlassen.

Kontakt:
Christian Philippi
Martinsfeld 12, 50676 Köln
+49 (0) 151 51101131 | christian.philippi@wohnsinn.com | www.wohnsinn.com

WoodenValley gGmbH

Work SMART. with NATURE.
Das gemeinnützige Unternehmen in Verantwortungseigentum setzt sich für ein positives Erleben der eigenen Selbstwirksamkeit in der Natur ein und fördert das regenerative Bauen.
Als interdisziplinärer Spezialist unterstützt WoodenValley bei der Erfüllung von Cradle2Cradle Anforderungen von Bauvorhaben und entwickelt dazu ein BIM-Modell eines Cradle2Cradle inspirierten Holzsystembaukastens. In einem Forschungsprojekt untersucht es die Generierung digitaler Emissionszertifikate für klimapositive Holzsystembauten auf Basis einer dynamischen Ökobilanzierung. WoodenValley setzt sich das Ziel, die ökonomischen Mehrwerte von C2C Bauprojekten nachzuweisen und sucht Business Angels, die die Baubranche revolutionieren möchten.

Kontakt:
Robert Böker & Kamila Pasko
Quellenstr.7a, 70376 Stuttgart
+49 (0) 151 5266 8910 | hej@woodenvalley.de | www.woodenvalley.de

YoniCore

YoniCore ist ein medizinisches Gerät, das Frauen mit nur einem Knopfdruck Unterstützung für die Blase bietet. Nach der Geburt oder im Beruf wird das aufgeblasene Gerät auf jede Frau und ihren einzigartigen Beckenboden abgestimmt. YoniCore ist die einzige vollständige Behandlung, die eine sofortige Linderung der Symptome zusammen mit einem lang anhaltenden Muskeltraining über eine App bietet. Die Lösung von YoniCore für zu Hause ist eine Revolution auf dem Markt, da sie die Kontrolle in die Hände der Frauen verlagert und die Zahl der Besuche beim Gynäkologen reduziert.

Kontakt:
Yair Kira
StartupColors Unicorn Workspaces, Voltastraße 5, 13355 Berlin
 +49 15256090401 | yair@yonicore.com | www.yonicore.com

Zenesis GmbH

Zenesis GmbH entwickelt, testet und verkauft Softwarelösungen und Applikationen sowie Beratungs- und Vermittlungsleistungen für die Baubranche. Zenesis TGA-Planer ist die einzige einheitliche, prozessoptimierende Planungssoftware zur Automatisierung der technischen Gebäudeausrüstung. Unsere softwarebasierte Dienstleistung richtet sich an Architekten, Fachplaner, Projektentwickler und Bauträger. Als einziger Anbieter können wir das Leistungsbild der Entwurfsphase um 60% automatisieren. Vorteile, um exponentiellen Zeit- und Kostenexplosionen eines Bauvorhabens entgegenzuwirken, sind der erhebliche Zeitgewinn durch die Reduzierung der Planungszeit, die Steigerung von Rentabilität und Auftragssituation sowie die Optimierung interner Prozesse.

Kontakt:
Gilles Dostert
Spinnereistr. 7, Halle 20E, 04179 Leipzig
gilles.dostert@zenesis-planung.de | www.zenesis-planung.de

Zen Geist

Die Zen Geist PREMIUM-Getränke machen deine schönen Momente noch unvergesslicher.

Unsere Erfrischungsgetränke, die sich ebenfalls sehr gut als Cocktailbasis eignen, werden mit rotem Premium-Ginseng hergestellt und zeichnen sich durch einzigartige Geschmacksprofile aus. Mixer*innen können mit unseren Varianten „Zitrone & Honig“ und „Matcha & Mate“ völlig neuen Kreationen entwickeln.

Lass dich von unseren Luxusgetränken verwöhnen, wenn du eine entspannte Auszeit brauchst. Mit BIO-zertifizierten Zutaten und weniger Zucker – einfach eine großartige kalorienarme Alternative zu stark zuckerhaltigen Getränken!

Nippen Sie an einem Cocktail, vorzugsweise mit alkoholfreien Spirituosen gemixt und unterstützen Sie gleichzeitig Musik Newcomer. #ListenToYourZen

Kontakt:
Bart Porthun

Spinnereistraße 14, 04179 Leipzig
bart.porthun@drinkzengeist.com | www.drinkzengeist.com